Da hält es niemanden auf den Stühlen

Pullman Music Festival am 15. und 16. Juni: Jede Menge Country, Rock und Rockabilly – Linedance-Workshop mit Robert Hahn

Rocken, was das Zeug hält kann man am 15. und 16. Juni in der Westernstadt Pullman City. Der Erlebnispark im niederbayerischen Eging am See veranstaltet ein abwechslungsreiches Wochenende voller verschiedener Musik-Richtungen. Abends stehen hochkarätige Country-, Rock- und Rockabilly-Bands auf der Bühne, bei deren Rhythmen es sicher keinen auf den Stühlen hält.
Tagsüber präsentiert das Pullman City-Showteam spannende und lustige Shows, die die Besucher in die Welt des Wilden Westens eintauchen lassen – mit Pferden, Kutschen, Cowboys, Indianern, Rindertrieb und freilaufenden Bisons. Kinder können im Kids Club allerlei Indianer- und Cowboy-Ausrüstung basteln und mit den Maskottchen den Pullman City Kindertanz „Stomp“ lernen. Jugendliche und Erwachsene, die gerne das Tanzbein schwingen, machen einfach mit beim Linedance-Workshop von Robert Hahn, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Die Zeiten sind Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 17 Uhr. Am Freitag um 21.30 Uhr nimmt ein Geschichtenerzähler die Besucher mit auf einen aufregenden Fackelzug durch das Gelände der Westernstadt (Anmeldung bis 17 Uhr im Town Office).
Am Freitag und Samstag jeweils um 19, 21 und 23 Uhr treffen sich Poker-Fans zu Turnieren im Black Bison Saloon, weitere Infos unter www.pullmancity.de.

Steffi Dworsky
LBRmedia
Unteregingerstr. 2
94535 Eging am See
Tel. 49(0)8544 652300
marketing@pullmancity.de

Pullman City, die „lebende“ Westernstadt in Eging am See, ist ein Erlebnispark idyllisch am Rande des Bayerischen Waldes gelegen, leicht erreichbar über die Autobahn A3 zwischen Deggendorf und Passau. Seit 1997 können Kinder und Erwachsene hier den „Wilden Westen“ erleben – beim Bogenschießen, Goldwaschen, Ponyreiten und Kutschenfahren, bei Live Country Musik, Rock und Rockabilly, Linedance und Lagerfeuer. Von Frühjahr bis Spätherbst wird ein vielfältiges, gewaltfreies Showprogramm gezeigt. Waghalsige Reiter, furchtlose Messerwerfer und virtuose Lassokünstler sorgen für Spannung, ein Zauberer verblüfft mit seinen lustigen Tricks. Der Höhepunkt ist die American History Show mit Cowboys und Indianern, Siedlern und Fallenstellern, Kutschen und Pferden, Rindern und freilaufenden Bisons – lehrreich, spannend und humorvoll zugleich. Für Kinder gibt es auf dem 200.000 Quadratmeter großen, hügeligen und teils bewaldeten Gelände einen Abenteuerspielplatz, einen Niederseilgarten, eine Kindereisenbahn, ein Goldwashcamp und einen Streichelzoo. In den bayerischen Schulferien geht es im Kids Club hoch her – dort können kleine Cowboys und Cowgirls basteln, sich wie Indianer schminken lassen und abends an abenteuerlichen Fackelwanderungen teilnehmen. Große Sympathieträger sind die Pullman CityMaskottchen „Lilly, Billy und Desperado“, die die Kleinen zum Pullman City Kidsdance einladen.

Über uns

Pullman City, die „lebende“ Westernstadt in Eging am See, ist ein Erlebnispark idyllisch am Rande des Bayerischen Waldes gelegen, leicht erreichbar über die Autobahn A3 zwischen Deggendorf und Passau. Seit 1997 können Kinder und Erwachsene hier den „Wilden Westen“ erleben – beim Bogenschießen, Goldwaschen, Ponyreiten und Kutschenfahren, bei Live Country Musik, Rock und Rockabilly, Linedance und Lagerfeuer. Von Frühjahr bis Spätherbst wird ein vielfältiges, gewaltfreies Showprogramm gezeigt. Waghalsige Reiter, furchtlose Messerwerfer und virtuose Lassokünstler sorgen für Spannung, ein Zauberer verblüfft mit seinen lustigen Tricks. Der Höhepunkt ist die American History Show mit Cowboys und Indianern, Siedlern und Fallenstellern, Kutschen und Pferden, Rindern und freilaufenden Bisons – lehrreich, spannend und humorvoll zugleich. Für Kinder gibt es auf dem 200.000 Quadratmeter großen, hügeligen und teils bewaldeten Gelände einen Abenteuerspielplatz, einen Niederseilgarten, eine Kindereisenbahn, ein Goldwashcamp und einen Streichelzoo. In den bayerischen Schulferien geht es im Kids Club hoch her – dort können kleine Cowboys und Cowgirls basteln, sich wie Indianer schminken lassen und abends an abenteuerlichen Fackelwanderungen teilnehmen. Große Sympathieträger sind die Pullman CityMaskottchen „Lilly, Billy und Desperado“, die die Kleinen zum Pullman City Kidsdance einladen.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links