Ein garantiert guter Rutsch

Große Silvesterparty in Pullman City – Live-Musik, Feuerwerk und Mega-Partymeile

Noch nichts vor an Silvester? Einen perfekten Start ins neue Jahr erleben Western-, Musik- und Partyfans am 31. Dezember in Pullman City/Eging am See. In der Silvesternacht ist in der ganzen Westernstadt Partystimmung angesagt. Das große, faszinierende Neujahrsfeuerwerk sorgt garantiert für einen guten Rutsch.  Ob man nun bei Live-Musik in der Music Hall ins neue Jahr hineinrockt, auf der Mega-Partymeile in der Mainstreet feiert – oder doch lieber entspannt ein Essen in einem der Restaurants genießt – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ab 18.30 Uhr spielt in der Music Hall die legendäre Prison Band aus Ungarn Rockabilly Music, was das Zeug hält. Die gefährlichen Jungs in den orangenen Gefängnisanzügen sind in der Lage, Songs von AC/DC, Aerosmith und sogar von Michael Jackson zu „klauen“, um sie in einen frenetischen, Slapbass-getriebenen Rockabilly umzuschmelzen. Und dennoch bekommen sie Konkurrenz, wenn ab 20 Uhr DJ George Mc Fly in der Mainstreet seine Partymusik auflegt. Doch keine Sorge, man muss sich nicht entscheiden: Man kann einfach hin- und herwechseln. Um 21.30 Uhr geht es in der Music Hall dann weiter mit „Rock’n’Rodeo“, die das Publikum mit Country-Rock, Modern Country, Traditionals, Bluegrass und Honky Tonk von den Stühlen reißen, verpackt in einer energiegeladenen Bühnenshow. Um kurz nach Mitternacht zünden die Cowboys über den Dächern der Westernstadt ein fulminantes Feuerwerk. Besser geht’s nicht. Weitere Infos unter www.pullmancity.de.

Steffi Dworsky
LBRmedia
Unteregingerstr. 2
94535 Eging am See
Tel. 49(0)8544 919802
marketing@pullmancity.de

Pullman City, die „lebende“ Westernstadt in Eging am See, ist ein Erlebnispark idyllisch am Rande des Bayerischen Waldes gelegen, leicht erreichbar über die Autobahn A3 zwischen Deggendorf und Passau. Seit 1997 können Kinder und Erwachsene hier den „Wilden Westen“ erleben – beim Bogenschießen, Goldwaschen, Ponyreiten und Kutschenfahren, bei Live Country Musik, Rock und Rockabilly, Linedance und Lagerfeuer. Von Frühjahr bis Spätherbst wird ein vielfältiges, gewaltfreies Showprogramm gezeigt. Waghalsige Reiter, furchtlose Messerwerfer und virtuose Lassokünstler sorgen für Spannung, ein Zauberer verblüfft mit seinen lustigen Tricks. Der Höhepunkt ist die American History Show mit Cowboys und Indianern, Siedlern und Fallenstellern, Kutschen und Pferden, Rindern und freilaufenden Bisons – lehrreich, spannend und humorvoll zugleich. Für Kinder gibt es auf dem 200.000 Quadratmeter großen, hügeligen und teils bewaldeten Gelände einen Abenteuerspielplatz, einen Niederseilgarten, eine Kindereisenbahn, ein Goldwashcamp und einen Streichelzoo. In den bayerischen Schulferien geht es im Kids Club hoch her – dort können kleine Cowboys und Cowgirls basteln, sich wie Indianer schminken lassen und abends an abenteuerlichen Fackelwanderungen teilnehmen. Große Sympathieträger sind die Pullman CityMaskottchen „Lilly, Billy und Desperado“, die die Kleinen zum Pullman City Kidsdance einladen.

Über uns

Pullman City, die „lebende“ Westernstadt in Eging am See, ist ein Erlebnispark idyllisch am Rande des Bayerischen Waldes gelegen, leicht erreichbar über die Autobahn A3 zwischen Deggendorf und Passau. Seit 1997 können Kinder und Erwachsene hier den „Wilden Westen“ erleben – beim Bogenschießen, Goldwaschen, Ponyreiten und Kutschenfahren, bei Live Country Musik, Rock und Rockabilly, Linedance und Lagerfeuer. Von Frühjahr bis Spätherbst wird ein vielfältiges, gewaltfreies Showprogramm gezeigt. Waghalsige Reiter, furchtlose Messerwerfer und virtuose Lassokünstler sorgen für Spannung, ein Zauberer verblüfft mit seinen lustigen Tricks. Der Höhepunkt ist die American History Show mit Cowboys und Indianern, Siedlern und Fallenstellern, Kutschen und Pferden, Rindern und freilaufenden Bisons – lehrreich, spannend und humorvoll zugleich. Für Kinder gibt es auf dem 200.000 Quadratmeter großen, hügeligen und teils bewaldeten Gelände einen Abenteuerspielplatz, einen Niederseilgarten, eine Kindereisenbahn, ein Goldwashcamp und einen Streichelzoo. In den bayerischen Schulferien geht es im Kids Club hoch her – dort können kleine Cowboys und Cowgirls basteln, sich wie Indianer schminken lassen und abends an abenteuerlichen Fackelwanderungen teilnehmen. Große Sympathieträger sind die Pullman CityMaskottchen „Lilly, Billy und Desperado“, die die Kleinen zum Pullman City Kidsdance einladen.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links