Feuerwerke über Pullman City

 „Pullman in Flames“ am 8. und 9. Juni – Feuershows, Live Musik, Tanzkurs und ein Wettbewerb im Hufeisen-Werfen

Eging am See. Eines ist sicher: Die Besucher werden aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Am 8. und 9. Juni dreht sich in Pullman City in Eging am See alles um Flammen und Feuer.  „Pullman in Flames“ haben die Sheriffs dieses erfolgreich wiederkehrende Event genannt. Am Freitag nach Einbruch der Dunkelheit steht eine aufregende Fackelwanderung mit einem Geschichtenerzähler auf dem Programm. Das Team „Feuer frei“ zeigt eine prickelnde Feuershow. Und später am Abend zünden die Cowboys über den Dächern der Westernstadt ein atemberaubendes Feuerwerk, das auch am Samstagabend noch einmal zu sehen ist. Zusätzlich heizen den Besuchern tolle Live Bands in der Music Hall ein. Tagsüber können die Besucher bei spannenden Shows in die Zeit des Wilden Westens eintauchen. Kinder haben ihren Spaß im Kids Club: Dort können sie nach Herzenslust basteln und malen, was das Zeug hält. Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 17 Uhr bringen Martina & Martin Raus interessierten Anfängern und Fortgeschrittenen den Western-Paartanz Two Step bei, Anmeldung auf www.pullmancity.de. Kleiderordnung gibt es keine, man kommt, wie man sich wohl fühlt. Wer’s gern „westernlike“ hat, tanzt natürlich in Cowboystiefeln. Und es gibt noch eine weitere Herausforderung zum Mitmachen: Am Samstag trägt der Pullman City Club ein spannendes und internationales Turnier im Hufeisen-Werfen aus, das zugleich der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft dient. Beginn ist um 9 Uhr. Auch Gäste können mitmachen und ihr Glück versuchen. Die Anmeldung ist für sie bis 10 Uhr bei der Showarena möglich. Weitere Infos unter www.pullmancity.de.

Steffi Dworsky
LBRmedia
Unteregingerstr. 2
94535 Eging am See
Tel. 49(0)8544 652300
marketing@pullmancity.de

Pullman City, die „lebende“ Westernstadt in Eging am See, ist ein Erlebnispark idyllisch am Rande des Bayerischen Waldes gelegen, leicht erreichbar über die Autobahn A3 zwischen Deggendorf und Passau. Seit 1997 können Kinder und Erwachsene hier den „Wilden Westen“ erleben – beim Bogenschießen, Goldwaschen, Ponyreiten und Kutschenfahren, bei Live Country Musik, Rock und Rockabilly, Linedance und Lagerfeuer. Von Frühjahr bis Spätherbst wird ein vielfältiges, gewaltfreies Showprogramm gezeigt. Waghalsige Reiter, furchtlose Messerwerfer und virtuose Lassokünstler sorgen für Spannung, ein Zauberer verblüfft mit seinen lustigen Tricks. Der Höhepunkt ist die American History Show mit Cowboys und Indianern, Siedlern und Fallenstellern, Kutschen und Pferden, Rindern und freilaufenden Bisons – lehrreich, spannend und humorvoll zugleich. Für Kinder gibt es auf dem 200.000 Quadratmeter großen, hügeligen und teils bewaldeten Gelände einen Abenteuerspielplatz, einen Niederseilgarten, eine Kindereisenbahn, ein Goldwashcamp und einen Streichelzoo. In den bayerischen Schulferien geht es im Kids Club hoch her – dort können kleine Cowboys und Cowgirls basteln, sich wie Indianer schminken lassen und abends an abenteuerlichen Fackelwanderungen teilnehmen. Große Sympathieträger sind die Pullman CityMaskottchen „Lilly, Billy und Desperado“, die die Kleinen zum Pullman City Kidsdance einladen.

Über uns

Pullman City, die „lebende“ Westernstadt in Eging am See, ist ein Erlebnispark idyllisch am Rande des Bayerischen Waldes gelegen, leicht erreichbar über die Autobahn A3 zwischen Deggendorf und Passau. Seit 1997 können Kinder und Erwachsene hier den „Wilden Westen“ erleben – beim Bogenschießen, Goldwaschen, Ponyreiten und Kutschenfahren, bei Live Country Musik, Rock und Rockabilly, Linedance und Lagerfeuer. Von Frühjahr bis Spätherbst wird ein vielfältiges, gewaltfreies Showprogramm gezeigt. Waghalsige Reiter, furchtlose Messerwerfer und virtuose Lassokünstler sorgen für Spannung, ein Zauberer verblüfft mit seinen lustigen Tricks. Der Höhepunkt ist die American History Show mit Cowboys und Indianern, Siedlern und Fallenstellern, Kutschen und Pferden, Rindern und freilaufenden Bisons – lehrreich, spannend und humorvoll zugleich. Für Kinder gibt es auf dem 200.000 Quadratmeter großen, hügeligen und teils bewaldeten Gelände einen Abenteuerspielplatz, einen Niederseilgarten, eine Kindereisenbahn, ein Goldwashcamp und einen Streichelzoo. In den bayerischen Schulferien geht es im Kids Club hoch her – dort können kleine Cowboys und Cowgirls basteln, sich wie Indianer schminken lassen und abends an abenteuerlichen Fackelwanderungen teilnehmen. Große Sympathieträger sind die Pullman CityMaskottchen „Lilly, Billy und Desperado“, die die Kleinen zum Pullman City Kidsdance einladen.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links