Motoren, Matsch, Musik

Quad- und ATV-Treffen am 4. und 5. Mai in Pullman City – Offroad-Parcours und abends Mud and Shine-Party mit DJ

Eging am See. Furchtlose Männer, staubige Straßen, starke Motoren: Beim Quad- und ATV-Treffen am 4. und 5. Mai in Pullman City können es Quad- und ATV-Fans mal wieder so richtig krachen lassen. Vor den Toren der Westernstadt im niederbayerischen Eging am See wird extra für das Treffen eine einmalige Gelände-Strecke gebaut, mit Matschlöchern, Sprungrampen, Steilkurven, verschiedenen Streckenvarianten und vielem mehr – die Quad- und ATV-Ranch Kremsreiter aus Eging macht’s möglich. Auf dem Programm stehen Western Shows, jede Menge Live Musik und Partystimmung. Garantiert, dass da auch Familien und Besucher ohne Geländefahrzeug auf ihre Kosten kommen! Für Samstag ist eine gemeinsame Ausfahrt in den Bayerischen Wald geplant und es werden Spenden für einen wohltätigen Zweck gesammelt. Unter den Teilnehmern verlosen Pullman City und die Quad- und ATV-Ranch Kremsreiter hochkarätige Preise. Am Samstagabend verleiht die 1. deutschsprachige Fachzeitschrift der Quad- und ATV-Welt mehrere Preise, etwa für die schönsten Umbauten, den größten „Schmutzfink“ und die weiteste Anreise. Eine Fahrzeug- und Zubehörausstellung bietet vielfältige Infos und Unterhaltung rund ums Quad/ATV, und auch die Teilnehmer selbst sind eingeladen, ihre Quads und ATVs zu präsentieren: Sie können ihre Um- und Eigenbauten bequem auf der Mainstreet parken und vor der Western-Kulisse eingehend bewundern lassen. Es lebe das Fachgesimpel! Und zu späterer Stunde gibt’s abends dann noch ein „Sexy Quad&ATV-Wash“. Weitere Infos unter www.pullmancity.de.

Steffi Dworsky
LBRmedia
Unteregingerstr. 2
94535 Eging am See
Tel. 49(0)8544 652300
marketing@pullmancity.de

Pullman City, die „lebende“ Westernstadt in Eging am See, ist ein Erlebnispark idyllisch am Rande des Bayerischen Waldes gelegen, leicht erreichbar über die Autobahn A3 zwischen Deggendorf und Passau. Seit 1997 können Kinder und Erwachsene hier den „Wilden Westen“ erleben – beim Bogenschießen, Goldwaschen, Ponyreiten und Kutschenfahren, bei Live Country Musik, Rock und Rockabilly, Linedance und Lagerfeuer. Von Frühjahr bis Spätherbst wird ein vielfältiges, gewaltfreies Showprogramm gezeigt. Waghalsige Reiter, furchtlose Messerwerfer und virtuose Lassokünstler sorgen für Spannung, ein Zauberer verblüfft mit seinen lustigen Tricks. Der Höhepunkt ist die American History Show mit Cowboys und Indianern, Siedlern und Fallenstellern, Kutschen und Pferden, Rindern und freilaufenden Bisons – lehrreich, spannend und humorvoll zugleich. Für Kinder gibt es auf dem 200.000 Quadratmeter großen, hügeligen und teils bewaldeten Gelände einen Abenteuerspielplatz, einen Niederseilgarten, eine Kindereisenbahn, ein Goldwashcamp und einen Streichelzoo. In den bayerischen Schulferien geht es im Kids Club hoch her – dort können kleine Cowboys und Cowgirls basteln, sich wie Indianer schminken lassen und abends an abenteuerlichen Fackelwanderungen teilnehmen. Große Sympathieträger sind die Pullman CityMaskottchen „Lilly, Billy und Desperado“, die die Kleinen zum Pullman City Kidsdance einladen.

Über uns

Pullman City, die „lebende“ Westernstadt in Eging am See, ist ein Erlebnispark idyllisch am Rande des Bayerischen Waldes gelegen, leicht erreichbar über die Autobahn A3 zwischen Deggendorf und Passau. Seit 1997 können Kinder und Erwachsene hier den „Wilden Westen“ erleben – beim Bogenschießen, Goldwaschen, Ponyreiten und Kutschenfahren, bei Live Country Musik, Rock und Rockabilly, Linedance und Lagerfeuer. Von Frühjahr bis Spätherbst wird ein vielfältiges, gewaltfreies Showprogramm gezeigt. Waghalsige Reiter, furchtlose Messerwerfer und virtuose Lassokünstler sorgen für Spannung, ein Zauberer verblüfft mit seinen lustigen Tricks. Der Höhepunkt ist die American History Show mit Cowboys und Indianern, Siedlern und Fallenstellern, Kutschen und Pferden, Rindern und freilaufenden Bisons – lehrreich, spannend und humorvoll zugleich. Für Kinder gibt es auf dem 200.000 Quadratmeter großen, hügeligen und teils bewaldeten Gelände einen Abenteuerspielplatz, einen Niederseilgarten, eine Kindereisenbahn, ein Goldwashcamp und einen Streichelzoo. In den bayerischen Schulferien geht es im Kids Club hoch her – dort können kleine Cowboys und Cowgirls basteln, sich wie Indianer schminken lassen und abends an abenteuerlichen Fackelwanderungen teilnehmen. Große Sympathieträger sind die Pullman CityMaskottchen „Lilly, Billy und Desperado“, die die Kleinen zum Pullman City Kidsdance einladen.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links