Neuvergabe der Sammelgebiete für Verpackungsabfälle

Reclay UFH ab 2018 für neun Regionen verantwortlich


Wien, 19. Mai 2016. Zum ersten Mal seit der Liberalisierung des Marktes der Verpackungslizenzierung erfolgte Anfang Mai die Vergabe der Sammelregionen zwischen allen Marktteilnehmern durch das zuständige Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW). Entsprechend ihres Marktanteils erhielt die Reclay UFH GmbH neun Regionen. Ab dem 1. Jänner 2018 wird sich das Unternehmen als Ausschreibungsführer um die Sammlung der haushaltsnahen Verpackungsabfälle in Kärnten (Hermagor und Feldkirchen), Salzburg (Tamsweg), Steiermark (Voitsberg), Oberösterreich (Freistadt, Grieskirchen und Steyr-Land) sowie Niederösterreich (Korneuburg und Amstetten) kümmern. Reclay UFH sorgt damit für die Verwertung der Abfälle von insgesamt einer halben Million Menschen.

Knapp eineinhalb Jahre nach der Marktöffnung sind auch die letzten gesetzlichen Regelungen umgesetzt und damit ein offener und fairer Wettbewerb ermöglicht worden. Dass die Liberalisierung ein wichtiger und längst überfälliger Schritt war und bei allen Beteiligten auf Zufriedenheit stößt, wird immer deutlicher. „Die verpflichteten Unternehmen aus Handel und Industrie nehmen das erweiterte Dienstleistungsangebot gerne an. Dies zeigt sich nicht zuletzt daran, dass wir erst kürzlich unseren 1.000sten Kunden gewinnen konnten“, so Mag. Walter Tanzer, Geschäftsführer der Reclay UFH GmbH. „Nun werden wir zeigen, dass wir auch in unseren Sammelregionen die beste Lösung vor Ort anbieten können. In enger Abstimmung mit den Kommunen und unter Berücksichtigung der lokalen Gegebenheiten will Reclay UFH die Sammlung optimieren und gleichzeitig den Service für die Verbraucher verbessern. Unser Ziel ist, mehr Verpackungen zurückzunehmen und das System damit effizienter und kostengünstiger zu machen“, so Tanzer abschließend.

Kontakt:

Dorothee Stamm
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 221 580098-343
Fax: +49 221 580098-777
E-Mail: stamm(at)reclay-group.com

Über Reclay UFH

Die Reclay UFH GmbH gehört zu den führenden Sammel- und Verwertungssystemen für Verpackungen in Österreich. Das Unternehmen entstand 2010 aus einer Kooperation der international tätigen Reclay Group mit dem renommierten österreichischen Umweltforum Haushalt (UFH). Die Reclay UFH übernimmt für Unternehmen die Rücknahme- und Verwertungspflichten von Verpackungen gemäß der Verpackungsverordnung und bietet individuelle Lizenzierungslösungen an. Das Unternehmen schließt mit seinem Angebot Produkt- und Materialkreisläufe mit dem Ziel, Abfall als Sekundärrohstoff fast vollständig in den Produktionsprozess zurückzuführen.

Reclay UFH GmbH - Sitz Wien – Handelsgericht Wien - FN 325205v
Geschäftsführer: Mag. Walter Tanzer, Dr. Christian Keri

Diese Nachricht (wie auch allfällige Anhänge dazu) beinhaltet möglicherweise vertrauliche oder gesetzlich geschützte Daten oder Informationen. Zum Empfang derselben ist (sind) ausschließlich die genannte(n) Person(en) bestimmt. Falls Sie diese Nachricht irrtümlicherweise erreicht hat, sind Sie höflich gebeten, diese unter Ausschluss jeder Reproduktion zu zerstören und die absendende Person umgehend zu benachrichtigen. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

This message (including any attachments) contains confidential information intended for a specific individual and purpose, and is protected by law. If you are not the intended recipient, you should delete this message and are hereby notified that any disclosure, copying, or distribution of this message, or the taking of any action based on it, is strictly prohibited.

Über uns

Die Reclay Österreich GmbH mit Sitz in Wien bietet Herstellern und Inverkehrbringern von Verpackungen einen umfassenden Service für eine effiziente Verpackungsentsorgung sowie Beratung und Optimierung im Bereich Abfallwirtschaft. Basierend auf einer rechtssicheren Beratung unterstützt die Reclay Österreich GmbH Unternehmen bei der Erfüllung der Verpflichtungen aus der Verpackungsverordnung. Reclay Österreich zeichnet sich durch innovative, nachhaltige und wirtschaftliche Lösungen aus. Das Unternehmen vereint die fundierten Marktkenntnisse österreichischer Branchenexperten mit der Kompetenz der Reclay Group, die langjährige Erfahrung in der Entwicklung transparenter und funktionierender Märkte besitzt und weltweit mehr als 3.000 Kunden betreut.

Abonnieren