Kreis der Erzgebirgsbotschafter um drei Unternehmer gewachsen

Annaberg-Buchholz/Pöhla (26.06.2017). Drei erzgebirgische Unternehmer wurden am Freitagabend im Rahmen der „Summer Lounge der Wirtschaft“ von Landrat Frank Vogel (rechts) und Matthias Lißke/Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH (links) zu weiteren „Botschaftern des Erzgebirges“ ernannt.

Von links nach rechts:

  • Dirk Klädtke, Geschäftsführer der Metallverarbeitung Klädtke GmbH in Hohndorf
  • Benjamin Unger, Geschäftsführender Gesellschafter des Hotels Blauer Engel und Küchenchef der Restaurants „St. Andreas“ und „Tausendgüldenstube“ in Aue
  • Gunter Bindemann, Geschäftsführer der VSM GmbH Maschinen- und Anlagenbau und der LaTeBi– Lasertechnologie Bindemann GmbH in Großrückerswalde

Die drei neuen Botschafter reihen sich nun in den Kreis von 112 engagierten Persönlichkeiten ein, die offiziell als Botschafter der Region gewürdigt werden. Sie alle wirken mit ihren außergewöhnlichen Leistungen und ihrem Engagement für das Erzgebirge als Multiplikatoren und damit offiziell als Fürsprecher für die Region. Seit 2010 ist das Botschaftermarketing fester Bestandteil der Standortkampagne des Regionalmanagements Erzgebirge, das mit den Auszeichnungen am Freitag erfolgreich fortgeführt wird. 

Weiteren Informationen erhalten Sie bei:

Regionalmanagement Erzgebirge
Dr. Peggy Kreller
Projektmanagerin
Telefon: 03733 / 145 146
E-Mail: kreller@wirtschaft-im-erzgebirge.de
www.wirtschaft-im-erzgebirge.de/botschafter

 

 

Weitere Informationen über das Regionalmanagement Erzgebirge finden Sie unter: www.wirtschaft-im-erzgebirge.de und auf www.fachkraefte-erzgebirge.de.

Mit freundlichen Grüßen,
Daniel Schalling

PR- und Marketingmanagement
Regionalmanagement Erzgebirge

Tel.: +49 3733 145 149
Fax: +49 3733 145 147
Mail: schalling@wirtschaft-im-erzgebirge.de
www.wirtschaft-im-erzgebirge.de

Besuchen Sie "Wirtschaft im Erzgebirge" auf Facebook!

Hintergrund:
Als Initiative der elf größten Städte des Erzgebirges und des Erzgebirgskreises versteht sich das Regionalmanagement Erzgebirge als Dienstleister und Promoter der Region.
Im Projekt „Erzgebirge 2020“ soll das Erzgebirge durch ein aktives Regional- und Standortmarketing als Wirtschaftsstandort und lebenswerte Region in Deutschland bekannt gemacht werden.

---------------------------------------------------
Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Regionalmanagement Erzgebirge
Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz
Geschäftsführer: Herr Matthias Lißke
Amtsgericht Chemnitz HRB 12630
Ust-IdNr.: DE 175072071
Tel: +49 3733 145 0

Über uns

Das Regionalmanagement Erzgebirge ist eine Initiative des Erzgebirgskreises und elf großer Städte des Erzgebirges. Dabei versteht sich das Regionalmanagement Erzgebirge als Dienstleister und Berater, aber auch als Ideengeber und Vermarkter für die Region. Durch ein aktives Regional- und Standortmarketing soll das Erzgebirge als lebenswerte Region und als Wirtschaftsstandort in Deutschland bekannt gemacht werden, einhergehend mit dem Ziel der Fachkräftesicherung. Der Sprecher des Regionalmanagement Erzgebirges ist der Landrat des Erzgebirgskreises, Frank Vogel. Die operative Projektsteuerung übernimmt die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH. Im Beirat, dem Wirtschaftsbeirat und den Arbeitsgruppen werden Vertreter der Partner sowie externe Fachleute über laufende Projekte informiert und arbeiten gemeinsam an deren Umsetzung.

Kontakte