MEDIENINFORMATION

EU-Abgeordneter Dr. Peter Jahr bringt Europa anschaulich ins Erzgebirge

Annaberg-Buchholz. „Die EU geht mich nichts an“, „Brüssel ist viel zu weit weg“, „Für mich ist erst einmal wichtig, was in meinem unmittelbaren Umfeld passiert“ – Sätze wie diese gehen vielen bei dem Gedanken an die Europäische Union durch den Kopf. Wie sehr Entscheidungen der EU unseren Alltag beeinflussen, verdeutlicht Dr. Peter Jahr am Donnerstag, 21. September 2017 , in der Mauersberger Aula der Evangelischen Schulgemeinschaft Erzgebirge (Straße der Freundschaft 11) in Annaberg-Buchholz. Ab 18:00 Uhr gibt der sächsische EU-Abgeordnete im direkten Gespräch Antworten auf oft schwer verständliche Fakten und Fragen rund um aktuelle Themen der EU-Politik. Er veranschaulicht, wie Entscheidungen aus Brüssel in nationales Recht umgewandelt werden und wie relevant die Auswirkungen für die Region Erzgebirge sind. Dr. Peter Jahr ist seit 2009 Mitglied im Europäischen Parlament.

Die Veranstaltung wird vom Informationszentrum Europe Direct Erzgebirge organisiert. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Um vorherige Anmeldung per Telefon 03733 – 145 112 oder E-Mail an thiele@wfe-erzgebirge.de bis zum 18. September 2017 wird gebeten.

EUROPE DIRECT Informationszentrum Erzgebirge

Telefon: 03733 145112

thiele@wfe-erzgebirge.de

Weitere Informationen über die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH finden Sie unter: www.wfe-erzgebirge.de  und auf www.fachkraefte-erzgebirge.de .

Mit freundlichen Grüßen,
Sabine Schulze-Schwarz

Öffentlichkeitsarbeit
Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Tel.: +49 3733 145 114
Fax: +49 3733 145 145
Mail: schulze@wfe-erzgebirge.de
www.wfe-erzgebirge.de

Besuchen Sie "Wirtschaft im Erzgebirge" auf Facebook !

---------------------------------------------------
Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Regionalmanagement Erzgebirge
Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz
Geschäftsführer: Herr Matthias Lißke
Amtsgericht Chemnitz HRB 12630
Ust-IdNr.: DE 175072071
Tel: +49 3733 145 0

Über uns

Das Regionalmanagement Erzgebirge ist eine Initiative des Erzgebirgskreises und elf großer Städte des Erzgebirges. Dabei versteht sich das Regionalmanagement Erzgebirge als Dienstleister und Berater, aber auch als Ideengeber und Vermarkter für die Region. Durch ein aktives Regional- und Standortmarketing soll das Erzgebirge als lebenswerte Region und als Wirtschaftsstandort in Deutschland bekannt gemacht werden, einhergehend mit dem Ziel der Fachkräftesicherung. Der Sprecher des Regionalmanagement Erzgebirges ist der Landrat des Erzgebirgskreises, Frank Vogel. Die operative Projektsteuerung übernimmt die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH. Im Beirat, dem Wirtschaftsbeirat und den Arbeitsgruppen werden Vertreter der Partner sowie externe Fachleute über laufende Projekte informiert und arbeiten gemeinsam an deren Umsetzung.

Kontakte

Abonnieren