Presse-Einladung

300 Jahre Freimauerei: Internationaler Festakt in Hannover
Treffen hochrangiger Vertreter aus Politik, Kultur und Wirtschaft im Sprengel Museum

Berlin, im Juli 2017. Anlässlich ihres 300jährigen Bestehens veranstaltet die deutsche Freimaurerei am 1. September 2017 einen großen Festakt im Sprengel Museum in Hannover. Moderiert von Max Schautzer werden zu der Veranstaltung hochrangige Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik erwartet. Stephan Weil, Ministerpräsident von Niedersachsen wird die Festrede halten. Für die Freimaurer werden der Großmeister der Vereinigten Großlogen von Deutschland, Christoph Bosbach, und Pro Grand Master Peter Lowndes aus England sprechen.
Der Festakt in Hannover ist inhaltlicher und medialer Höhepunkt zahlreicher Veranstaltungen, die die fast 500 Logen der Freimaurer in Deutschland im Jubiläumsjahr anbieten. „Als deutsche Freimaurerei beschreiten wir damit in diesem Jahr einen ganz neuen Weg“, erklärt Bosbach, „und öffnen uns der Öffentlichkeit. Das wird sicher viele überraschen, da unser Traditionsbund eher für seine Verschwiegenheit bekannt ist.“
Von Goethe, Mozart und Lessing bis zu Eddy Murphy und Karl-Heinz Böhm
Tatsächlich ranken sich unzählige Mythen um die Freimaurerei. Die selbstauferlegte Verpflichtung zur Verschwiegenheit hat die Bruderschaft zum Bestandteil zahlreicher Verschwörungstheorien gemacht. Dabei hat die einst aus der Tradition der Dombauhütten entstandene Bewegung schon lange ihren festen Platz in der Geschichte der abendländlichen Kultur und Aufklärung. Und mit Goethe, Mozart und Lessing zählen einige der bekanntesten Dichter und Komponisten zu ihren Mitgliedern – wie auch Eddy Murphy oder Karl-Heinz Böhm.
Natürlich werden auch beim Festakt in Hannover Stücke von Mozart, einem gerne und viel zitierten Mitglied des Freimaurer-Bundes, gespielt werden. Auch wenn die Veranstaltung für die Aufführung der Zauberflöte zu kurz ist – obgleich dieses Stück als der Inbegriff freimaurerischer Musik und Symbolik gilt.

Akkreditierungen
Der Festakt findet statt am Freitag, 1. September 2017, um 11.00 Uhr im Sprengel Museum (Kurt-Schwitters-Platz, 30169 Hannover). Er dauert ca. 2 Stunden.
Journalisten, die Interesse haben, am Festakt teilzunehmen, melden sich bitte bis 1. August 2017 an bei:
Frank Mielke unter 0171/8722222 oder formlos per Mail unter iap.vglvd@freimaurer.org. Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, wird um rechtzeitige Voranmeldung gebeten.
Interview-Anfragen
Interview-Anfragen für den Ministerpräsident von Niedersachsen, Stephan Weil, platzieren wir gerne direkt und auf dem sehr kurzen Dienstweg in seiner Staatskanzlei.
Interview-Anfragen für den Pro Grand Master der United Grand Logde of England, Peter Lowndes oder/und den Großmeister der Vereinigten Großlogen von Deutschland, Christoph Bosbach, koordinieren wir gerne direkt.
Absender / Veranstalter
Vereinigte Großlogen von Deutschland
Bruderschaft der Freimaurer e.V.
Emser Straße 10
10719 Berlin
Tel.: +49 30 8614796 Fax: +49 30 8621164
Mail: gma.vglvd@freimaurer.org

reinprofil GmbH / Kitschburger Str. 1 / D-50935 Köln
Michael Böckling
Tel: 49 221 130808 672

Mobil: 49 178 8228 469
E-Mail: boeckling@reinprofil.de
Web: www.reinprofil.de

Vereinigte Großlogen von Deutschland
Bruderschaft der Freimaurer e.V.

Emser Straße 10
10719 Berlin
Tel.: +49 30 8614796 Fax: +49 30 8621164
Mail: gma.vglvd@freimaurer.org

Abonnieren