Geringer Platzbedarf und hohe Flexibilität - Konica Minolta erweitert Druckportfolio um AccurioPrint C759

Wien, 14. Dezember 2017

Konica Minolta hat sein professionelles Produktionsdruckangebot um den AccurioPrint C759 erweitert. Das Nachfolgemodell des erfolgreichen bizhub PRO C754e ist ab Dezember erhältlich. Hauptkunden des kostengünstigen und strapazierfähigen AccurioPrint C759 sind Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen mit hohen Druckvolumina.  

Der Konica Minolta AccurioPrint C759 ist mit einem leistungsstarken Dual-Farbscanner ausgestattet, der bei einer Papierkapazität von 300 Blatt Dokumente in einem Durchgang mit einer Geschwindigkeit von bis zu 240 Bildern pro Minute scannt. Eine optionale Doppeleinzugserkennung sorgt für eine Reduzierung von Fehleinzügen und erhöht die Scangeschwindigkeit bei Großauflagen zusätzlich, wie sie etwa bei Anwaltskanzleien und Bildungseinrichtungen anfallen. Ihr kompletter Scan-Workflow macht sie zum idealen System für Schulen und Universitäten. Hohe Skalierbarkeit entsteht dank Konica Minoltas eigener OpenAPI-Schnittstelle und IWS- oder NFC-Authentifizierung.

Peter Karasegh, Product Manager Production Printing bei Konica Minolta Österreich: „Dieses Farb-Produktionsdrucksystem bietet sowohl eine erstklassige Scan- und Ausgabegeschwindigkeit als auch eine hervorragende Druckqualität und lange Lebensdauer. Durch seine hohe Eingabe- und Ausgabeproduktivität erfüllt es die hohen Ansprüche großer Büroumgebungen und Hausdruckereien, wird aber häufig in Schulen und Universitäten eingesetzt.”

Der bedienerfreundliche Konica Minolta AccurioPrint C759 erfordert nur eine kleine Stellfläche und bietet zahlreiche Funktionen und Vorteile; seine Druckgeschwindigkeit beträgt 65 Seiten/Min. in Farbe und 75 Seiten/Min. in Schwarzweiß, bei einer Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi. Er hat eine Papierkapazität von bis zu 6.650 Bögen, kann Medien mit einer Grammatur von 52 bis 300 g/m² verarbeiten und bietet Mixplex-/Mixmedia-Funktionen sowie einen intelligenten Papierkatalog.

Der neue Fiery Druckcontroller ermöglicht die schnellere Verarbeitung von hochwertigen Aufträgen. Karasegh ergänzt: „So erzielen Kunden bei jedem Auftrag zuverlässig eine einheitliche Farbqualität.” Die einfache Bedienung erfolgt über ein 10,1-Zoll-Touch Display mit Multi-Touch-Funktionalität, ein Mobile-Touch-Bereich (NFC) ermöglicht die Verbindung zu mobilen Endgeräten. Zudem sind professionelle Endverarbeitungsoptionen wie Heften, Broschürenerstellung, Z-Falz und Zuschießen verfügbar.

Karasegh abschließend: „Dieses benutzerfreundliche System bietet höchste Produktivität für extrem kurze Durchlaufzeiten.“

Diese Meldung mit druckfähigem Bildmaterial steht Ihnen in unserem Newsroom zur Verfügung. 

Entdecken Sie PROKOM, unsere professionelle User-Community für Konica Minolta-Anwender: http://www.prokom.org

Internetseite:  http://www.konicaminolta.at/de/

Newsroom: http://newsroom.konicaminolta.de/

Facebook:  https://www.facebook.com/konicaminolta.at/

Bilddateien:  https://mediastore.konicaminolta.eu/

Über Konica Minolta Österreich 

Die Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH ist als IT Solutions Provider ein führender Anbieter von Komplettlösungen für die unternehmensweiten Dokumenten- und Druckworkflows im B2B-Bereich. Als Projekt- und Lösungsexperte bietet das Unternehmen umfassende Beratung, Hard- und Softwarelösungen sowie Dienstleistungen und Support für individuelle, leistungsfähige Gesamtlösungen. Mit seinem strategischen Geschäftsfeld Optimized Print Services setzt das Unternehmen im Bereich der Managed Print Services bereits lange neue Standards. Ganzheitliche Konzepte bietet Konica Minolta mit Managed Content Services auch zum Thema Dokumentenmanagement, Archivierung und Erfassung von Informationen. Die Hardwarelösungen umfassen Farb- und S/W-Multifunktionssysteme und Laserdrucker im Bereich A3 und A4 für die Marken Konica Minolta und DEVELOP sowie marktführende, leistungsstarke Produktionsdrucksysteme. Das Gesamtportfolio umfasst damit alle Komponenten, um die komplette Business-Infrastruktur von Unternehmen zu realisieren.

Kundennähe und professionelles Projektmanagement garantiert Konica Minolta Österreich über den direkten und indirekten Vertriebskanal.

Im Rahmen der Konica Minolta Gruppe umfasst das Angebot von Konica Minolta gemeinsam mit seinen verbundenen Unternehmen die Bereiche Business Output Solutions, IT-Solutions, Professional Printing, Marketing Services, IP Video Solutions, Medical Solutions und Media.

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH in Wien leitet der Geschäftsführer Johannes Bischof (President Konica Minolta Business Solutions Deutschland). Die Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH ist eine 100% Tochter des Geschäftsbereichs Business Technologies Business von Konica Minolta, Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Zu den weiteren Bereichen, in denen der Konzern tätig ist, zählen Industrial Business, Healthcare Business und Planetarium Business. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2017) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Nettoumsatz von rund 8,1 Milliarden Euro.

Pressekontakt Konica Minolta Österreich 

Christine Krautzer, Reiter PR 

Wagramer Straße 56/1/21, 1220 Wien

Tel.: +43 (0)650 284 28 04

Mail: christine.krautzer@reiterpr.com

Konica Minolta Österreich

Wolfgang Schöffel

Corporate Communications

Amalienstraße 59-61, 1130 Wien

Tel.: +43 (0)5 08788 1185 

Mail: wolfgang.schoeffel@konicaminolta.at 

Abonnieren

Medien

Medien