Konica Minolta präsentiert erweitertes Feature-Portfolio in der neuen AccurioPress C2070 Serie

Wien, am 30. Jänner 2017  Mit der AccurioPress C2070 Serie bringt Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH (Konica Minolta) eine neue Produktlinie mit Produktionsdrucksystemen auf den Markt. Als Nachfolger der bizhub PRESS C1070 Serie verbindet die brandneue AccurioPress C2070 Serie die preisgekrönte Qualität und Leistung der Vorgängermodelle mit zusätzlichen Features und Optionen, um damit noch besser auf individuelle Kundenerfordernisse eingehen zu können. Die so geschaffenen nahtlosen und optimierten Workflows ermöglichen den Kunden eine Erweiterung ihrer Druckdienstleistungen und damit mehr wirtschaftlichen Erfolg.  

Die Systeme AccurioPrint C2060/C2070 sind ideal für Druckdienstleister auf der Einsteigerebene des Production Printing. Beide Geräte ermöglichen einen problemlosen Übergang zum Digitaldruck. Finishing-Features für Einsteiger und als Option ein modulares Konzept sorgen für ein Maximum an Farbkonsistenz. Überragende Bildauflösung und optimale Medienflexibilität bieten dem Benutzer die ultimative Leistung. Für kommerzielle Druckanbieter und Repro-Abteilungen mit hohem Druckvolumen bietet Konica Minolta die Systeme AccurioPress C2060/C2070/P. Diese Geräte eignen sich perfekt für die digitale Entwicklung: professionelles modulares Finishing, herausragende Farb- und Registerstabilität in Verbindung mit exzellenter Druckqualität. Auch hier gewährleistet die hohe Medienflexibilität eine ultimative Leistung.  

Accurio – die neue Marke von Konica Minolta für das professionelle Drucken  

Nachdem Konica Minolta bereits mit AccurioPro die Software für das Production Printing und sein erstes digitales Tintenstrahldrucksystem unter der Bezeichnung AccurioJet KM-1 als neue Marke etabliert hat, stellt nun die AccurioPress C2070 Serie die erste Hardware für das Production Printing unter dem Namen AccurioPrint und AccurioPress. Nach heutigem Stand heißen alle professionellen Drucksysteme auf Einsteigerebene nicht mehr bizhub PRO, sondern AccurioPrint, und AccurioPress ersetzt die Marke bizhub PRESS im Bereich der High-End-Geräte für das Production Printing. AccurioPro Softwareprodukte tragen zur Optimierung von Prozessen und Workflows bei. Ziel des Ganzen ist das Perfektionieren der Druckproduktion beim Kunden. Konica Minolta bietet für seine Kunden ein umfassendes Lösungsportfolio, das die neue AccurioPress C2070 Serie ergänzt und Kunden mit einem Druckersoftwarecontroller und messtechnischem Gerät aus einer Hand versorgt.  

Erweitertes Feature-Portfolio, verbesserte Medienkompatibilität   

Die AccurioPress C2070 Serie ermöglicht Druckanbietern größere Marktchancen mithilfe einer breiten Palette essenzieller Anwendungen im Bereich Digitaldruck. Die Serie bietet eine bessere Verarbeitung von Kartonpapier für verschiedene Medientypen, z. B. beschichtetes und geprägtes Papier mit bis zu 350 gsm. Zusätzlich gewährleistet ein neues Großraummagazin für bis zu 750 mm großes Bannerpapier einen effizienten Bannerdruck, z. B. für Buchcover oder auch dreifach gefalzte Speisekarten. Da sich die Druckgeschwindigkeit bei Umschlägen seit dem Vorgängersystem bizhub PRESS C1070 verdoppelt hat, ist jetzt auch der Umschlagdruck deutlich profitabler. Die neuen Farb-Dualscanner arbeiten mit Geschwindigkeiten bis zu 240 ipm und sind mit einer Doppeleinzugerkennung ausgestattet, die das Scannen von zwei Blättern gleichzeitig verhindert.  

OpenAPI von Konica Minolta schafft vielseitigere Einsatzmöglichkeiten  

OpenAPI stellt eine nahtlose Schnittstelle zwischen den Konica Minolta Geräten für das Production Printing und Lösungen von Drittanbietern für Kostenabrechnung, Authentifizierung oder Scan-Routing wie YSoft Safe Q und Nuance eCopy Sharescan bereit. IWS (Internal Web Server) ermöglicht darüber hinaus das Anpassen der Benutzeroberfläche je nach Erfordernissen des Bearbeiters. Dies steigert die Effizienz alltäglicher Arbeitsabläufe.  

Peter Karasegh, Product Manager Production Printing bei Konica Minolta Austria, fasst es wie folgt zusammen: „Mit ihren Erweiterungen und Verbesserungen ist die neue AccurioPress C2070 Serie extrem vielseitig, bietet höchste Qualität bei der Druckausgabe und erfüllt damit uneingeschränkt alle Anforderungen unserer Kunden.“

Internetseite:   http://www.konicaminolta.at/de/  

ECM-Blog:   http://ecm.konicaminolta.at/de/blog  

Facebook:   https://www.facebook.com/konicaminolta.at/  

Bilddateien:   https://mediastore.konicaminolta.eu/  

Über Konica Minolta:   

Die Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH ist als IT Solutions Provider ein führender Anbieter von Komplettlösungen für die unternehmensweiten Dokumenten- und Druckworkflows im B2B-Bereich. Als Projekt- und Lösungsexperte bietet das Unternehmen umfassende Beratung, Hard- und Softwarelösungen sowie Dienstleistungen und Support für individuelle, leistungsfähige Gesamtlösungen. Mit seinem strategischen Geschäftsfeld Optimized Print Services setzt das Unternehmen im Bereich der Managed Print Services bereits seit Langem neue Standards. Ganzheitliche Konzepte bietet Konica Minolta mit Managed Content Services auch zum Thema Dokumentenmanagement, Archivierung und Erfassung von Informationen. Die Hardwarelösungen umfassen Farb- und S/W-Multifunktionssysteme und Laserdrucker im Bereich A3 und A4 für die Marken Konica Minolta und DEVELOP sowie marktführende, leistungsstarke Produktionsdrucksysteme. Das Gesamtportfolio umfasst damit alle Komponenten, um die komplette Business-Infrastruktur von Unternehmen zu realisieren.

Kundennähe und professionelles Projektmanagement garantiert Konica Minolta Österreich über den direkten und indirekten Vertriebskanal. Im Rahmen der Konica Minolta Gruppe umfasst das Angebot von Konica Minolta gemeinsam mit seinen verbundenen Unternehmen die Bereiche Business Solutions, IT-Solutions, Production Printing, Marketing Services und Media.

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH in Wien leitet der Geschäftsführer Ing. Johannes Bischof, MBA. Die Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH ist eine 100% Tochter des Geschäftsbereichs Business Technologies Business von Konica Minolta, Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Zu den weiteren Bereichen, in denen der Konzern tätig ist, zählen Industrial Business, Healthcare Business und Planetarium Business. Mit rund 43.300 Mitarbeitern weltweit (Stand Juni 2016) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Nettoumsatz von rund 7,8 Milliarden Euro.

Pressekontakt Konica Minolta Österreich 

Thomas Reiter / Christine Krautzer

Reiter PR 

Wagramer Straße 56/1/21, 1220 Wien

Tel.: +43 (0)676 66 88 611 / +43 (0)650 284 28 04

Mail:  thomas.reiter@reiterpr.com  /  christine.krautzer@reiterpr.com

Konica Minolta Österreich

Wolfgang Schöffel

Corporate Communications

Amalienstraße 59-61, 1130 Wien

Tel.: +43 (0)5 08788 1185 

Mail:  wolfgang.schoeffel@konicaminolta.at 

Abonnieren

Medien

Medien