Remstalkellerei ahoi!

Weinprobe für die Besatzung der Fregatte Baden-Württemberg 

+++ Weinstadt, den 18.07.2015 – Am Freitag, den 17. Juli waren 20 Besatzungsmitglieder der Fregatte Baden-Württemberg zu Gast in der Remstalkellerei. Die Soldatinnen und Soldaten werden der CREW ALPHA, also der ersten Crew des Patenschiffes des Landes Baden-Württemberg angehören, welches derzeit in der Hamburger Werft Blohm und Voss gebaut wird. Die Besatzung – an der Spitze der 1. Kommandeur, Fregattenkapitän Markus Wenker – besuchte das Patenland auf Einladung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Neben Empfängen im Neuen Schloss und im Landtag besuchte die Crew am letzten Tag ihrer Visite auch das Remstal. Auf dem Programm des Abschlusstages standen ein Besuch der Remstalkellerei in Weinstadt-Beutelsbach mit einem Rundgang durch die Weinberge und den Skulpturenpfad der Künstlerfamilie Nuss sowie eine Kellerführung mit Weinprobe und Vesper.

Die Kellerführung übernahm Jens Bolte, der Leiter des Produkt- und Qualitätsmanagements der Remstalkellerei. Boltes Vater, Dirk Bolte, hatte in seiner Funktion als Vorsitzender des Freundeskreises der Fregatte Baden-Württemberg e.V. den Patenschaftsbesuch der Crew mitorganisiert. „Wir haben 2005 eine Initiative zur Bewerbung des Landes Baden-Württemberg um die Namensvergabe für die Fregatte gegründet und 2008 die Zusage erhalten. Daher freut es uns sehr, dass wir heute die Besatzung der „Baden-Württemberg“ im Remstal begrüßen konnten“, so Bolte. „Die Fregatte wird über viele Jahre und Jahrzehnte weltweit Botschafter unseres Bundeslandes sein, deshalb pflegt der Freundeskreis den Kontakt zur Besatzung. Und wer weiß, vielleicht gelingt es uns sogar, Weinlieferant der „Baden-Württemberg“ zu werden. Wir sind gerade dabei, die Modalitäten zu prüfen“, erklärt Bolte weiter. „Eines ist sicher: Unsere Remstäler Weine würden die Empfänge an Bord sicherlich bereichern.“ Von der Qualität der Weine konnte sich die Crew am Nachmittag direkt im Holzfasskeller der Remstalkellerei überzeugen, bevor es dann wieder zurück nach Stuttgart in die Theodor-Heuss-Kaserne ging.


Zum Freundeskreis Fregatte Baden-Württemberg e.V.:

Der Freundeskreis, mit seinen beiden Vorsitzenden Markus Grübel MdB/CDU – Kapt. Ltn. d. R. und Dirk Bolte Oltn. z. S. d.R. und dem Schatzmeister Wolfgang Merkle, war maßgeblich an der Planung des Besuchs der Besatzung im Patenland beteiligt. Der Freundeskreis wurde 2011 gegründet und geht auf eine Initiative zur Bewerbung des Bundeslandes Baden Württemberg als Namensgeber für die Fregatte im Jahr 2005 zurück. Die Initiative wurde damals zusammen mit dem ehemaligen Ministerpräsidenten Günther Oettinger betrieben. 2008 erfolgte die positive Entscheidung seitens der Marine. Das Patenschiff wurde schließlich am 12. Dezember 2013 durch die Ehefrau des aktuellen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann, Gerlinde Kretschmann, getauft.

Weitere Infos zum Freundeskreis finden Sie unter: www.freunde-fregatte-bw.de .


Zum Schiff:

Die neue Fregattenklasse F125 ist eine Intensivnutzungsfregatte, die zukünftig bei mandatierten Einsätzen bis zu zwei Jahre im Einsatzgebiet verbleiben kann. Die „Baden-Württemberg“ wird nach ihrer Indienststellung im Jahr 2017 bei ihren weltweiten Einsätzen über viele Jahre den Namen des Landes in die Welt tragen. Die jeweiligen Crews werden somit auch zu Botschaftern von Baden-Württemberg.





Kontakt:


Holger Klein
profitext.com Strategie & Kommunikation
Iggelheimer Str. 26
67346 Speyer

Tel.: 06232 / 100 111 27
Mail: klein@profitext.com
www.profitext.com
 

Remstalkellerei eG
Kaiserstraße 13
71384 Weinstadt

Tel.: 07151 / 6908 0
Mail:  info@remstalkellerei.de
www.remstalkellerei.de


Tags:

Über uns

Seit 75 Jahren ist die Remstalkellerei das Synonym für den Weinbau im Remstal. Sie repräsentiert über 1.000 Winzerinnen und Winzer und deren Familien. Die Weine der Remstalkellerei profitieren von der besonderen Lage des Remstals – 100 Meter über dem württembergischen Durchschnitt. Deshalb sind die Weine der Remstalkellerei so fruchtbetont und sortentypisch.

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Die Fregatte wird über viele Jahre und Jahrzehnte weltweit Botschafter unseres Bundeslandes sein, daher freut es uns sehr, dass wir heute die Besatzung der „Baden-Württemberg“ im Remstal begrüßen konnten.
Dirk Bolte, Vorsitzender des Freundeskreises der Fregatte Baden-Württemberg e.V.