Über uns

Die französisch regierte Inselgruppe Neukaledonien gilt als die größte Lagune der Welt. Ihre vielfältige Landschaft und die grandiose Natur waren Grund genug für den Eintrag in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes und für die Gründung des Meeresschutzgebiets Naturpark Korallenmeer. Naturliebhaber erwarten hier kilometerlange, einsame Strände, unberührte Tauchreviere mit seltenen Tierarten wie Leoparden-Rochen oder Seekühen oder endemische Besonderheiten wie die Gummeiche. Gleichzeitig fasziniert die Exotik der neukaledonischen Kultur, bekannt für ihre warmherzige Gastfreundschaft. Zahlreiche Herbergen, von Ökolodges bis zum Luxusresort, bilden einen Ausgangspunkt für Wandertouren, Tauch- oder Schnorchelausflüge und Ausritte. Neukaledonien liegt in Ozeanien und ist von der australischen Stadt Sydney aus in drei Flugstunden erreichbar. Die deutschsprachige Website http://de.visitnewcaledonia.com bietet umfassende Reiseinformationen für einen gelungenen Neukaledonien-Urlaub.

Abonnieren