Entschleunigter Genuss in den Gastlandschaften

Lokale Leckereien entlang legendärer Landschaften: Pfalz, Mosel und Rheinhessen

Koblenz, Mai 2018: Die Mandelblüte hat wie jedes Jahr die rheinland-pfälzische Sommersaison eingeläutet. Man darf sich auf spektakuläre Natur-Momente und Gastronomie in besonderem Ambiente freuen. Das Jahresthema Kulinarik ist der Region rund um Rhein und Mosel also wie auf den Leib geschneidert: Wo, wenn nicht in Deutschlands Weinheimat Nummer eins, weiß man sich Zeit für echte Genusserlebnisse zu nehmen? Gemein haben die drei rheinland-pfälzischen Regionen zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten sowie den Weinbau; und dennoch hat jede Region ihre individuellen Besonderheiten und kulturellen Highlights.

Die Pfalz: Wein- und Naturgenuss

Der Wein zieht sich landschaftlich wie thematisch als roter Faden durch die Gastlandschaften Rheinland-Pfalz: auf kulinarischen Weinwanderungen oder Weinmärkten in pittoresken Altstädten. In der Pfalz versteht man sich zudem recht gut auf’s Feiern, sodass hier von März bis November eine sehr hohe Dichte an Weinfesten vorzufinden ist. Eines dieser zahlreichen Feste wird jährlich gekürt und in den Guide der besten Weinfeste aufgenommen. Vielfalt spielt aber nicht nur bei der Pfälzer Feierkultur eine wichtige Rolle, sondern auch beim Erhalt der Arten. Mit dem Pfälzer Wald, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands, verfügt die Region über ein UNESCO-Biosphärenreservat mit artenreichen Mischwäldern, mächtigen Felsentürmen und einer Vielzahl wildlebender Tiere. Hier bieten sich verschiedenste Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Trekking, Wandern oder auch Erlebnispädagogik in unberührter Natur.

Veranstaltungshighlights an der Mosel

Einzigartig und ursprünglich sind sowohl die Kulturlandschaft an der Mosel als auch die typischen Rezepte und Produkte der regionalen Gastronomie und Weingüter. Lokale Initiativen wie die „Köche und Winzer an der Terrassenmosel“ bemühen sich um eine Nähe von Produktursprung und Verarbeitungsort und bieten eine vielseitige Küche mit Klassikern sowie Neuinterpretationen. Eine „Riesling-Reise“ der besonderen Art bietet sich nun zum fünften Mal mit dem „Mythos Mosel“. Regionale Winzer schenken an 30 Stationen entlang des Flusses ihre Weine aus. Die große Auftaktfeier findet am 25. Mai im Schloss Lieser statt. Auch Kulturliebhaber haben jeden Grund zur Freude: Das Mosel Musikfestival bietet von von Juli bis Oktober hochkarätige Künstler aus Klassik, Jazz und Pop. Ihre Bühnen schlagen sie in ungewöhnlichen Locations der Region auf, wie in Klöstern, Ruinen, Barocksälen und Industriedenkmälern.

Rheinhessen auf neuen Wegen

Entspannt draußen unterwegs ist man im Land der 1.000 Hügel auf den Hiwweltouren. Die rheinhessischen Prädikatswanderwege, mit seichten sechs bis dreizehn Kilometern Länge, haben kürzlich im Aulheimer Tal abwechslungsreichen Zuwachs bekommen! Für den Genusswanderer lässt sich hier zwischen Wiesen und Weinbergen eine bunte Palette von urigen Straußwirtschaften bis hin zu kreativer Sterneküche finden. Mit dem Format „Wein trifft…“ kann man sich bis Anfang Dezember von Wirten der hiesigen Straußwirtschaften und Schänken die Kombinationsfähigkeit des rheinhessischen Weines mit einer Variation an lokalen Köstlichkeiten näherbringen lassen. Außerhalb der ländlichen Weinlandschaft warten auch kulturelle Höhepunkte: Bei den diesjährigen Nibelungen-Festspielen in Worms (20. Juli bis 05. August) erfährt das klassische Heldenlied eine Fortsetzung, bei Bingen und anderen Ortschaften geht der Rhein in Flammen auf (zwischen Mai und September) und Mainz bringt mit der Open-Air Veranstaltung „Summer In The City“ von Juni bis August musikalische Hochkaräter in die Stadt.

Kontakt:

Reiseindustrie & Presse:

TourComm Germany GmbH & Co. KG

Tel.: +49 (0) 6201 / 60 20 8 - 15

Fax: +49 (0) 6201 / 60 20 8 - 29

incoming@gastlandschaften.de

www.presse.gastlandschaften.de

Öffentlichkeit:

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Tel.: +49 (0) 261 / 9 15 20 - 0

Fax: +49 (0) 261 / 9 15 20 - 40

info@gastlandschaften.de

www.gastlandschaften.de

Tags:

Abonnieren

Quick facts

Längste Hängeseilbrücke Deutschlands (Geierlay)
Tweeten
70% Anteil an der dt. Weinproduktion
Tweeten
Älteste Stadt Deutschlands (Trier)
Tweeten
Vier UNESCO Welterbestätten (Trier, Oberes Mittelrheintal, Dom Speyer, Limes)
Tweeten