100 Jahre Ringhotel Gockelwirt - 100 Jahre Familie Steinacher

Die Gastronomie- und Hoteltradition im Ringhotel Gockelwirt wird von den Juniorchefs Michael und Elisa Steinacher in sechster Generation mit viel Begeisterung weitergeführt.  

Das Ringhotel Gockelwirt in Eisenberg im Allgäu feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum. Wo einst Agnes Steinacher 1916 die ersten gebratenen Gockel servierte, die übrigens bis heute mit fast unveränderter Rezeptur auf der Speisekarte stehen, hat inzwischen ihr Urenkel Michael mit seiner Frau Elisa die Leitung des 4-Sterne-Landhaushotels übernommen. Das Gasthof-Gebäude selbst ist sogar noch älter als 100 Jahre. So saß schon Märchenkönig Ludwig II. auf der Terrasse des Traditionsgasthofes und genoss das Alpen-Panorama.  

In den vergangenen Jahren hat das Paar das Lebenswerk von sechs Generationen mit Um- und Anbau, neuem Zimmerlook sowie erweitertem Wellnessangebot fit für die Zukunft gemacht. Gemeinsam mit der gesamten Familie ist der Gockelwirt doch ein Familienbetrieb wie er im Buche steht: Vater Josef steht nach wie vor am Herd, Mutter Barbara backt die Kuchen und kümmert sich um die Blumen. Schwester Mirjam ist für den Frühstücksservice verantwortlich und Schwester Elena unterstützt den Vater in der Küche.  

Kennengelernt haben sich Elisa und Michael in der Berufsschule in Bad Wörishofen. Er steckte in seiner zweiten Ausbildung zum Koch, sie lernte Hotelfachfrau. 2007 ist Michael in das elterliche Hotel eingestiegen, vier Jahre später zog Elisa nach Eisenberg. Seit 2013 sind die beiden verheiratet und arbeiten mit viel Begeisterung und Elan für den Familienbetrieb. „Wir arbeiten beide immer auf ein Ziel hin und sind uns fast in allen Dingen einig“, sagt Michael.  

Während Elisa als Rezeptionschefin ein besonderes Augenmerk auf Atmosphäre, Dekoration und Stil richtet, kümmert sich der 34-Jährige um das große Ganze. Auch wenn die Eltern hin und wieder den „jungen“ Ideen noch etwas skeptisch gegenüber stehen, reden sie den Nachwuchshoteliers nicht rein, sondern lassen sie ihre Ideen umsetzen und ihre eigenen Erfahrungen machen.  

„Der Gockelwirt ist ein Haus mit viel Geschichte und Tradition“, sagen die beiden unisono. „Das wollen wir beibehalten. Darüber hinaus wollen wir aber mit unserer eigenen Handschrift Akzente setzen.“ Bisher ist das den beiden gut gelungen: Im Rahmen der Umbaumaßnahmen vor vier Jahren ist ein Landhaushotel entstanden, das traditionelles Ambiente mit modernen Akzenten verbindet. Das zeigt sich nicht nur im modernen Landhausstil der Zimmer, sondern auch im schlicht-eleganten Allgäu-Spa.  

„Unsere Um- und Anbaumaßnahmen sind bei unseren Gästen gut angekommen“, freuen sich Elisa und Michael Steinacher. „Das Ringhotel Gockelwirt ist in einer modernen Gegenwart angekommen, ohne dabei unserer Geschichte und den Traditionen unserer Heimat untreu zu werden. Wir sind ein Familienunternehmen durch und durch, und wir sind alle von ganzem Herzen Gastgeber!“

Über Ringhotels:

Die Hotelkooperation Ringhotels e.V. wurde am 25. Januar 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotelgesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden. Drei Einkaufsgenossenschaften, genannt „Einkaufsringe“, aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Niederbayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen. So entstand der Name „Ringhotels“.

Heute vereinigt die Kooperation rund 130 Ringhotels im Vier- und gehobenen Drei-Sterne-Bereich in ganz Deutschland. Das Motto der Ringhotels „Echt HeimatGenuss erleben“ ist Programm.  In vier Jahrzehnten ist es der Hotelgruppe gelungen, sich nachhaltig auf dem deutschen Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln. Zu den Mitgliedsbetrieben zählen auch historische Herrenhäuser und Schlösser. Die Hotelkooperation listet historische Hotels zusätzlich unter dem Markennamen „Gast im Schloss“.

Hier müssen die Mitgliedshotels jedoch weitere Kriterien erfüllen. Bei den meist familiengeführten Betrieben finden sich professionelle Tagungshotels ebenso, wie familienfreundliche Ferienhotels oder moderne Wellness-Oasen sowie Cityhotels für Städtereisen. Eine private, sehr persönliche Führung, lokaltypisches Ambiente und eine hervorragende Küche zeichnen die Mitgliedshotels aus. Ringhotels e.V. ist Mitglied bei den „PHE – Private Hotels Europe“, einem Partnerverbund von privat geführten und mittelständischen Hotels in sechs europäischen Ländern. www.ringhotels.de

Kontakt Unternehmen:
Ringhotels e.V.
Veronika Kobler
Öffentlichkeitsarbeit
Balanstrasse 55/ Kustermannpark
81541 München
Telefon +49 (0)89 45 87 03 – 12
E-Mail: veronika.kobler@ringhotels.de
Website: www.ringhotels.de

Tags:

Über uns

Die Hotelkooperation Ringhotels e.V. wurde am 25. Januar 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotel-gesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden. Drei Einkaufsge¬nossenschaf¬ten, genannt „Einkaufsringe“, aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Nieder¬bayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen. So entstand der Name „Ringhotels“. Von den Alpen bis an die Nordsee vereinigt die Kooperation Ringhotels in ganz Deutschland. Das Motto der Ringhotels „Echt HeimatGenuss erleben“ ist Programm. In vier Jahrzehnten ist es der Hotelkooperation gelungen, sich nachhaltig auf dem deutschen Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln. Unter den meist familiengeführten Betrieben finden sich professionelle Tagungshotels ebenso wie familienfreundliche Ferienhotels, moderne Wellness-Oasen und Cityhotels für Städtereisen. Eine private, sehr persönliche Führung, lokaltypisches Ambiente und eine hervorragende Küche zeichnen die Mitgliedshotels aus. Die Hotelkooperation listet historische Mitgliedshotels zusätzlich unter dem Markennamen „Gast im Schloss“. Hier müssen die historischen Herrenhäuser oder Schlosshotels weitere Kriterien erfüllen. Ringhotels e.V. (www.ringhotels.de) ist Mitglied der „Global Alliance of Private Hotels“, die den Partnerverbund „PHE – Private Hotels Europe“ im August 2017 abgelöst hat. Zu dieser globalen Allianz gehören außerdem die Hôtels de Charme et de Caractère (www.hotels-charme.com), die Naturidyll Hotels (www.naturidyll.com), die Petit Hotels (www.petithotel.se), die Small Danish Hotels (www.smalldanishhotels.dk) und die Best Loved Hotels (www.bestloved.com).

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Zitate

Das Ringhotel Gockelwirt ist in einer modernen Gegenwart angekommen, ohne dabei unserer Geschichte und den Traditionen unserer Heimat untreu zu werden. Wir sind ein Familienunternehmen durch und durch, und wir sind alle von ganzem Herzen Gastgeber!
Elisa und Michael Steinacher