Paul Ludwig Buller wird mit Landhotel Buller zum Ringhotelier

Paul Ludwig Buller hat sich mit seinem Landhotel Buller in Hagen ab sofort den Ringhotels angeschlossen. Mit Tochter Sophia steht hier bereits die „nächste Generation“ in den Startlöchern.

„Die Ringhotels sind der ideale Partner für uns“, sagt Paul Ludwig Buller. „Wir leben bereits seit vier Generationen die Ringhotels Markenphilosophie „Echt HeimatGenuss erleben“ und wollen eine starke Marke und ein Netzwerk, das uns bekannter macht und noch mehr Gäste bringt. Wir durften an den internen Veranstaltungen der Ringhotels teilnehmen und fühlten uns dadurch bestärkt, der Marke Ringhotels beizutreten und sind so für die Zukunft sehr gut aufgestellt.“

Alles begann mit der Schankwirtschaft Meyer im Jahr 1817 im malerischen Dorf Hagen direkt am geschichtsträchtigen Teutoburger Wald. Inzwischen hat das Ringhotel Landhotel Buller vier Sterne und 42 großzügig und komfortabel ausgestat­tete Zimmer sowie vier moderne Veranstaltungsräume, die Platz für bis zu 40 Personen bieten.

Das Restaurant im Landhausstil verwöhnt seine Gäste sowohl mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet als auch zum Mittag- und Abendessen. Ein besonderes Augenmerk legt die Küche dabei auf frische und regionale Produkte. Mit den Gerichten von der vielfältigen Karte kommt jeder Gast auf seine kulinarischen Kosten – vom Fisch- und Fleischliebhaber über Vegetarier bis hin zu Veganern. Und für die Spezialisten des „süßen Gaumens“ gibt es hausgebackene Kuchen und Torten sowie kreative Desserts.

Abgerundet wird das Angebot im Ringhotel Buller mit einer kleinen, aber feinen Badelandschaft. Hier sorgen ein Aroma-Dampfbad, eine finnische Sauna, ein Bewegungsbad mit Massagedüsen, eine Magnetfeld-Resonanz-Stimulation, eine Kneipp-Anlage und Whirlpools für Entspannung. Darüber hinaus verwöhnt eine erfahrene Masseurin mit Massage-Anwendungen. 

Die idyllische Lage des Ringhotel Landhotel Buller ist der perfekte Ort, um dem Alltagsstress für eine Weile zu entkommen. Wanderer und Radfahrer kommen in der Natur des Teutoburger Waldes voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Denkmäler und Museen laden zur Erkundung der Geschichte – beispielsweise über die berühmte Varusschlacht im Teutoburger Wald – dieser Region ein.

Bildunterschrift "Ringhotel_Landhotel_Buller_Welcome_to_Ringhotels" (v.l.n.r.): Sophia Buller, Paul Ludwig Buller, Tobias Kannenberg von Ringhotels

Über Ringhotels:  

Die Hotelkooperation Ringhotels e.V. wurde am 25. Januar 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotel­gesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden.  Drei Einkaufsge­nossenschaf­ten, genannt „Einkaufsringe“, aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Nieder­bayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen. So entstand der Name „Ringhotels“.

Von den Alpen bis an die Nordsee vereinigt die Kooperation Ringhotels in ganz Deutschland. Das Motto der Ringhotels „Echt HeimatGenuss erleben“ ist Programm. In mehr als vier Jahrzehnten ist es der Hotelkooperation gelungen, sich nachhaltig auf dem deutschen Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln.

Unter den meist familiengeführten Betrieben finden sich professionelle Tagungshotels ebenso wie familienfreundliche Ferienhotels, moderne Wellness-Oasen und Cityhotels für Städtereisen. Eine private, sehr persönliche Führung, lokaltypisches Ambiente und eine hervorragende Küche zeichnen die Mitgliedshotels aus. Die Hotelkooperation listet historische Mitgliedshotels zusätzlich unter dem Markennamen „Gast im Schloss“. Hier müssen die historischen Herrenhäuser oder Schlosshotels weitere Kriterien erfüllen.

Ringhotels e.V. (www.ringhotels.de) ist Mitglied der „Global Alliance of Private Hotels“, die den Partnerverbund „PHE – Private Hotels Europe“ im August 2017 abgelöst hat. Zu dieser globalen Allianz gehören außerdem die Hôtels de Charme et de Caractère (www.hotels-charme.com), die Naturidyll Hotels (www.naturidyll.com), die Petit Hotels (www.petithotel.se), die Small Danish Hotels (www.smalldanishhotels.dk) und die Best Loved Hotels (www.bestloved.com).

Kontakt Unternehmen:
Ringhotels e.V.

Veronika Rossmann
Öffentlichkeitsarbeit
Balanstrasse 55/ Kustermannpark
81541 München
Telefon 49 (0)89 45 87 03 – 12
E-Mail: veronika.rossmann@ringhotels.de
Website: www.ringhotels.de

Tags:

Über uns

Die Hotelkooperation Ringhotels e.V. wurde am 25. Januar 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotel-gesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden. Drei Einkaufsge¬nossenschaf¬ten, genannt „Einkaufsringe“, aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Nieder¬bayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen. So entstand der Name „Ringhotels“. Von den Alpen bis an die Nordsee vereinigt die Kooperation Ringhotels in ganz Deutschland. Das Motto der Ringhotels „Echt HeimatGenuss erleben“ ist Programm. In vier Jahrzehnten ist es der Hotelkooperation gelungen, sich nachhaltig auf dem deutschen Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln. Unter den meist familiengeführten Betrieben finden sich professionelle Tagungshotels ebenso wie familienfreundliche Ferienhotels, moderne Wellness-Oasen und Cityhotels für Städtereisen. Eine private, sehr persönliche Führung, lokaltypisches Ambiente und eine hervorragende Küche zeichnen die Mitgliedshotels aus. Die Hotelkooperation listet historische Mitgliedshotels zusätzlich unter dem Markennamen „Gast im Schloss“. Hier müssen die historischen Herrenhäuser oder Schlosshotels weitere Kriterien erfüllen. Ringhotels e.V. (www.ringhotels.de) ist Mitglied der „Global Alliance of Private Hotels“, die den Partnerverbund „PHE – Private Hotels Europe“ im August 2017 abgelöst hat. Zu dieser globalen Allianz gehören außerdem die Hôtels de Charme et de Caractère (www.hotels-charme.com), die Naturidyll Hotels (www.naturidyll.com), die Petit Hotels (www.petithotel.se), die Small Danish Hotels (www.smalldanishhotels.dk) und die Best Loved Hotels (www.bestloved.com).

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Zitate

Die Ringhotels sind der ideale Partner für uns. Wir leben bereits seit vier Generationen die Ringhotels Markenphilosophie „Echt HeimatGenuss erleben“ und wollen eine starke Marke und ein Netzwerk, das uns bekannter macht und noch mehr Gäste bringt.
Paul Ludwig Buller, Inhaber Ringhotel Landhotel Buller