Zehnjähriges Jubiläum von Susanne Weiss bei den Ringhotels

Am 1. Juli 2017 feiert Susanne Weiss ein Jubiläum:  Seit genau zehn Jahren leitet sie dann als Geschäftsführender Vorstand die Geschicke der Hotel­kooperation Ringhotels e.V., die ihren Sitz in München hat.

„Für mich sind die vergangenen zehn Jahre wie im Flug vergangen“, sagt Susanne Weiss. „Gemeinsam mit dem Ringhotels Präsidium, den Ringhoteliers und ihren Mitarbeitern haben wir das letzte Jahrzehnt genutzt, um auf der soliden Grundlage, auf der die Hotelkooperation damals stand, weiter aufzubauen. Ich denke, das ist uns allen gemeinsam sehr gut gelungen.“

Besonders stolz ist Susanne Weiss darauf, dass die Ringhotels als eine von zwei „alt eingesessenen“ Hotelkooperationen immer noch auf dem Markt ist und sich trotz der diversen wirtschaftlichen Herausforderungen in den vergangenen Jahren weiter positiv entwickelt hat.  Darüber hinaus liegt ihr auch die gute Entwicklung der Ringhotels Akademie, die 2013 ins Leben gerufen wurde, am Herzen. Besonders in Zeiten von akutem Fachkräftemangel ist die kooperationsinterne Akademie zu einer festen Institution geworden und wird von Mitarbeitern und Führungskräften gleichermaßen gut angenommen.

Immer am Puls der Zeit bleiben, ist es auch für die Ringhotels wichtig. „Was gestern noch gut war, ist heute vielleicht schon lange überholt“, merkt Susanne Weiss an. „Wir haben sehr viel Geld in die Digitalisierung der Ringhotels gesteckt. Hier sind wir auf einem guten Weg. Natürlich hat es auch Rückschläge gegeben. Viele gute Ideen konnten nicht umgesetzt werden. Auch weil uns manchmal einfach das Budget dafür fehlte.“

„Ein besonderer Meilenstein in der Zusammenarbeit mit Frau Weiss ist sicherlich die Entwicklung unseres neuen Markenkerns „HeimatGenuss“, den wir in allen Ringhotels seit 2015 erfolgreich und begeistert umsetzen“, sagt Marc Arendt, ehemaliger Präsident des Ringhotels e.V.. „Sie ist eine unheimlich tatkräftige Frau, die sehr engagiert daran arbeitet, aus einer „einfachen“ Marketingkooperation für Hotels eine der führenden Markenkooperationen in Deutschland zu machen.“

So sehen sich die Ringhotels mit Susanne Weiss gut gewappnet, um auch in Zukunft den Herausforderungen des sich ständig wandelnden Hotelmarkts zu begegnen. Ein besonderer Fokus wird dabei auf Employer Branding und Electronic Signage liegen. Ideen dazu hat Susanne Weiss bereits im Kopf.

Über Susanne Weiss

Susanne Weiss (54) ist Expertin im Hotelvertrieb. So war sie in der Vergangenheit beispielsweise Verkaufs- und Regionalverkaufsleiterin für verschiedene Dorint Hotels, später im Vertrieb der Accor Hotellerie Deutschland tätig sowie  als Director Global Sales Deutschland, Österreich und Schweiz bei der Rezidor Hotel Group.

Ihre berufliche Laufbahn begann Susanne Weiss 1982 mit einer Lehre zur Hotel­fachfrau sowie einem BWL-Studium mit dem Schwerpunkt Touristik und Hoteladministration. Nach einer Auslandsstation in Mexiko führt der Weg der gebürtigen Wetzlarerin zurück nach Deutschland. Seit 2007 zeichnet sie als Geschäftsführender Vorstand für die Ringhotels e.V. in München verantwortlich. Privat nimmt sich Susanne Weiss bewusste Auszeiten und lädt ihre Batterien bei Städtetrips, beim Golfen oder an der Isar auf.

Über Ringhotels:

Die Hotelkooperation Ringhotels e.V. wurde am 25. Januar 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotelgesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden. Drei Einkaufsgenossenschaften, genannt „Einkaufsringe“, aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Niederbayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen. So entstand der Name „Ringhotels“.

Von den Alpen bis an die Nordsee vereinigt die Kooperation Ringhotels in ganz Deutschland. Das Motto der Ringhotels „Echt HeimatGenuss erleben“ ist Programm. In vier Jahrzehnten ist es der Hotelgruppe gelungen, sich nachhaltig auf dem deutschen Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln. Zu den Mitgliedsbetrieben zählen auch historische Herrenhäuser und Schlösser. Die Hotelkooperation listet historische Hotels zusätzlich unter dem Markennamen „Gast im Schloss“.

Hier müssen die Mitgliedshotels jedoch weitere Kriterien erfüllen. Bei den meist familiengeführten Betrieben finden sich professionelle Tagungshotels ebenso, wie familienfreundliche Ferienhotels oder moderne Wellness-Oasen sowie Cityhotels für Städtereisen. Eine private, sehr persönliche Führung, lokaltypisches Ambiente und eine hervorragende Küche zeichnen die Mitgliedshotels aus. Ringhotels e.V. ist Mitglied bei den „PHE – Private Hotels Europe“, einem Partnerverbund von privat geführten und mittelständischen Hotels in sechs europäischen Ländern. www.ringhotels.de

Kontakt Unternehmen:
Ringhotels e.V.

Veronika Kobler
Öffentlichkeitsarbeit
Balanstrasse 55/ Kustermannpark
81541 München
Telefon 49 (0)89 45 87 03 – 12
E-Mail: veronika.kobler@ringhotels.de
Website: www.ringhotels.de

Tags:

Über uns

Die Hotelkooperation Ringhotels e.V. wurde am 25. Januar 1973 ins Leben gerufen. Ziel der Gründer war es, einen Gegenpol zu den großen internationalen Hotel-gesellschaften auf dem deutschen Markt zu bilden. Drei Einkaufsge¬nossenschaf¬ten, genannt „Einkaufsringe“, aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Nieder¬bayern schlossen sich zu einer Hotelkooperation zusammen. So entstand der Name „Ringhotels“. Von den Alpen bis an die Nordsee vereinigt die Kooperation Ringhotels in ganz Deutschland. Das Motto der Ringhotels „Echt HeimatGenuss erleben“ ist Programm. In vier Jahrzehnten ist es der Hotelkooperation gelungen, sich nachhaltig auf dem deutschen Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln. Unter den meist familiengeführten Betrieben finden sich professionelle Tagungshotels ebenso wie familienfreundliche Ferienhotels, moderne Wellness-Oasen und Cityhotels für Städtereisen. Eine private, sehr persönliche Führung, lokaltypisches Ambiente und eine hervorragende Küche zeichnen die Mitgliedshotels aus. Die Hotelkooperation listet historische Mitgliedshotels zusätzlich unter dem Markennamen „Gast im Schloss“. Hier müssen die historischen Herrenhäuser oder Schlosshotels weitere Kriterien erfüllen. Ringhotels e.V. (www.ringhotels.de) ist Mitglied der „Global Alliance of Private Hotels“, die den Partnerverbund „PHE – Private Hotels Europe“ im August 2017 abgelöst hat. Zu dieser globalen Allianz gehören außerdem die Hôtels de Charme et de Caractère (www.hotels-charme.com), die Naturidyll Hotels (www.naturidyll.com), die Petit Hotels (www.petithotel.se), die Small Danish Hotels (www.smalldanishhotels.dk) und die Best Loved Hotels (www.bestloved.com).

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Zitate

Für mich sind die vergangenen zehn Jahre wie im Flug vergangen. Gemeinsam mit dem Ringhotels Präsidium, den Ringhoteliers und ihren Mitarbeitern haben wir das letzte Jahrzehnt genutzt, um auf der soliden Grundlage, auf der die Hotelkooperation damals stand, weiter aufzubauen. Ich denke, das ist uns allen gemeinsam sehr gut gelungen.
Susanne Weiss, Geschäftsführender Vorstand
Ein besonderer Meilenstein in der Zusammenarbeit mit Frau Weiss ist sicherlich die Entwicklung unseres neuen Markenkerns „HeimatGenuss“, den wir in allen Ringhotels seit 2015 erfolgreich und begeistert umsetzen. Sie ist eine unheimlich tatkräftige Frau, die sehr engagiert daran arbeitet, aus einer „einfachen“ Marketingkooperation für Hotels eine der führenden Markenkooperationen in Deutschland zu machen.
Marc Arendt, ehemaliger Präsident der Ringhotels e.V.