Stärkung von Entrepreneurship Education an Hochschulen und Schulen in Baden-Württemberg

Neues Projekt „Unternehmergeist erleben!“ macht unternehmerisches Denken und Handeln für Lehramtsstudierende und Schüler greifbar.

Am 1. Mai 2018 ist das vom RKW Kompetenzzentrum durchgeführte und von der Karl Schlecht Stiftung geförderte zweijährige Projekt „Unternehmergeist erleben!“ gestartet. Ziel ist es, Entrepreneurship Education an Hochschulen und Schulen in Baden-Württemberg zu fördern. Dabei werden Lehramtsstudierende für die Sekundarstufen I und II und entsprechende Schüler durch Events und Workshop-Module für Unternehmergeist sensibilisiert und durch eigene in Teamarbeit gemachte Erfahrungen umfassend informiert.

Die Förderung von Kreativität, Selbstständigkeit und Eigeninitiative kommt im deutschen Schulunterricht zu kurz – lediglich zehn Prozent der Umfrageteilnehmer bewerten diesen Aspekt als ausreichend ausgeprägt. So ein aktuelles Ergebnis aus dem Global Entrepreneurship Monitor Deutschland 2017/2018, den das RKW Kompetenzzentrum gemeinsam mit dem Institut für Wirtschafts- und Kulturgeographie der Leibniz Universität Hannover durchführt und im Juni diesen Jahres veröffentlicht. Auch dem Thema Wirtschaft wird im Bildungsbereich ein noch zu geringer Stellenwert eingeräumt – dies sehen 77 Prozent der Befragten. An diesen beiden Problemfeldern setzen die Maßnahmen an.

Das RKW Kompetenzzentrum richtet im Projekt „Unternehmergeist erleben!“ insgesamt 14 Entrepreneurship-Education-Veranstaltungen an Hochschulen und Schulen in Baden-Württemberg aus. Dabei liegt der Fokus auf dem „Erlebbar machen“ von unternehmerischen Denken und Handeln. Gleichzeitig werden persönliche Schlüsselkompetenzen wie Kreativität, Selbstwirksamkeit, Selbstvertrauen, Teamfähigkeit und der Umgang mit Unsicherheiten vermittelt. Die Schüler können Entrepreneurship in aktiver Gruppenarbeit erfahren. Die Lehramtsstudierenden werden dazu angeregt, das Thema „Gründungsdidaktik“ für sich als Lern- und späteres Unterrichtsfeld zu entdecken. Dafür werden Workshop-Module zu den Themen „Entwicklung einer Geschäftsidee“, „Ambiguitätstoleranz und Unternehmerpersönlichkeit“, „Social Entrepreneurship“ sowie „Selbstwirksamkeit“ entwickelt.

„Wer unternehmerisch denkt, kann selbstbestimmter leben. Wir möchten durch das Projekt ‚Unternehmergeist erleben!‘ jungen Menschen in Baden-Württemberg ermöglichen, sich ihrer persönlichen Stärken und ihrer unternehmerischen Selbstwirksamkeit bewusst zu werden, bevor sie in ihr Berufsleben starten“, erklärt Katrin Schlecht, Vorstand der Karl Schlecht Stiftung.

Des Weiteren werden zum Erfahrungsaustausch und zur Förderung des Dialoges im Projekt „Unternehmergeist erleben!“ Netzwerktreffen für Hochschullehrende und Lehrkräfte durchgeführt. Diese sollen zur Entwicklung ganzheitlicher Entrepreneurship-Education-Konzepte von der Schule bis zum Studienabschluss anregen. Alle in der Projektlaufzeit erarbeiteten Inhalte, Veranstaltungsformate und Workshop-Module können von Lehrkräften, Hochschullehrenden sowie Multiplikatoren (wie Wirtschaftsförderungen) im vollen Umfang verwendet werden.

„Die im Projekt ‚Unternehmergeist erleben!‘ entwickelten Methoden, um jungen Menschen Entrepreneurship und Unternehmertum interaktiv zu vermitteln, stellt das RKW Kompetenzzentrum im Sinne des Open-Source-Ansatzes interessierten Dritten kostenfrei zur eigenen Nutzung zur Verfügung“, unterstreicht Christof Starke, Leiter des Fachbereichs Gründung und Innovation im RKW Kompetenzzentrum.

Das Projekt „Unternehmergeist erleben!“ wird in Kooperation mit der Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (ifex) des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg durchgeführt. Es ist gleichzeitig ein Beitrag zum vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geleiteten Initiativkreis „Unternehmergeist in die Schulen“, in dem das RKW Kompetenzzentrum seit 2014 Mitglied ist.

Weitere Informationen zum Projekt: http://rkw.link/entrepreneurshipeducation

Über das RKW Kompetenzzentrum:

Das RKW Kompetenzzentrum unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland dabei, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und zu halten. In der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik und Wirtschaft werden praxisnahe Empfehlungen und Lösungen zu den Themen Fachkräftesicherung, Gründung und Innovation entwickelt. Das RKW Kompetenzzentrum ist eine bundesweit aktive, gemeinnützige Forschungs- und Entwicklungseinrichtung des RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrums der Deutschen Wirtschaft e. V.

Weitere Informationen zum RKW Kompetenzzentrum: www.rkw-kompetenzzentrum.de

Tags:

Über uns

Über das RKW Kompetenzzentrum:Das RKW Kompetenzzentrum unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland dabei, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und zu halten. In der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik und Wirtschaft werden praxisnahe Empfehlungen und Lösungen zu den Themen Fachkräftesicherung, Unternehmensentwicklung, Innovation und Gründung entwickelt. Das RKW Kompetenzzentrum ist eine bundesweit aktive, gemeinnützige Forschungs- und Entwicklungseinrichtung des RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrums der Deutschen Wirtschaft e. V. Weitere Informationen: www.rkw-kompetenzzentrum.de