So viel verdienen Finance- und Assistenz-Profis nächstes Jahr

Robert Half präsentiert neue Gehaltsübersicht 2017

Zürich, 17. Oktober 2016 – Der Schweizer Arbeitsmarkt entwickelt sich, trotz der etwas schwächeren Wirtschaftsleistung, weiterhin robust. Die Zahl der Erwerbstätigen hat einen neuen Höchststand erreicht und Top-Mitarbeiter werden nach wie vor händeringend gesucht. Die Gehälter im Finanz- und Rechnungswesen sowie im Assistenz- und kaufmännischen Bereich bleiben auch 2017 weiterhin auf dem gewohnt hohen Niveau. Dies zeigt die gerade erschienene Gehaltsübersicht 2017 des spezialisierten Personaldienstleisters Robert Half.

Die Schweizer Unternehmen blicken mit Zuversicht in die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung. Gleichzeitig haben viele Probleme, ihre Top-Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden. Finanzexperten profitieren deshalb weiterhin von hohen Löhnen. So erhalten etwa Steuerexperten mit drei bis fünf Jahren Berufserfahrung nächstes Jahr Saläre zwischen 82‘000 und 102‘250 Schweizer Franken. Buchhaltungs-Sachbearbeiter können sich auf Gehälter im Bereich von 62‘750 bis 88‘750 Schweizer Franken freuen.

„Die Schweizer Unternehmen benötigen qualifizierte Mitarbeiter, um ihre Projekte, das Geschäftswachstum und die Erschliessung neuer Märkte zu realisieren“, erklärt Yeng Chow, Senior Manager bei Robert Half in Zürich. „ Da die Rekrutierung von neuem Fachpersonal für Firmen immer herausfordernder wird und sie befürchten, Top-Mitarbeiter an den Mitbewerb zu verlieren, bieten sie attraktive Gehälter. Zudem gehen immer m ehr Mitarbeiter aus der Babyboomer-Generation in Pension und hinterlassen Lücken. Derzeit sind vor allem viele mittlere Positionen in den Unternehmen vakant. Daher profitieren diese Stellen besonders von der Bereitschaft zu hohen Salären .“

Stattliche Gehälter im Assistenz- und kaufmännischen Bereich

Auch bei den Assistenz- und kaufmännischen Berufen setzt sich die positive Lohnentwicklung 2017 fort. Fachkräfte, die flexibel mehrere Rollen übernehmen können, genießen einen hohen Stellenwert in den Unternehmen und profitieren daher auch von guten Gehältern. HR-Assistants bzw. Personalsachbearbeiter erhalten nächstes Jahr ein Salär von mindestens 73‘000 bis maximal 84‘250 Schweizer Franken. Sachbearbeiter im Kundendienst erwarten zwischen 77‘250 und 91‘500 Schweizer Franken.




Neue Gehaltsübersicht jetzt erhältlich

Die neue Gehaltsübersicht 2017 von Robert Half gibt einen Überblick über Durchschnittsgehälter von 16 Berufen im Finanz- und Rechnungswesen sowie von 12 Positionen im Assistenz- und kaufmännischen Bereich und betrachtet aktuelle Arbeitsmarkttrends.

Die Übersicht kann kostenfrei unter www.roberthalf.ch/gehalt heruntergeladen werden.



Über die Gehaltsübersicht:

Die Gehaltsübersicht 2017 von Robert Half bietet Gehälter für 16 Berufe aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie für 12 Positionen im Assistenz- und kaufmännischen Bereich. Die Gehälter wurden auf Basis einer Vielzahl von Gesprächen mit Kunden und Bewerbern, der Auswertung interner Datenbanken sowie der jahrzehntelangen Erfahrung des Senior-Managements von Robert Half erhoben. Die angegebenen Zahlen beziehen sich auf Brutto-Jahresgehälter ohne Benefits, Boni oder andere Zusatzleistungen.

Für Pressegespräche steht Ihnen Sven Hennige, Senior Managing Director bei Robert Half, gerne zur Verfügung. Zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie bitte Christina Holl, Tel. +49 (0)89 5454 260 22 oder Christina.Holl@roberthalf.de bzw. Gabriela Mair, Tel. +43 (0)1 4085794 oder g.mair@procomm.biz .

Die Pressemitteilung können Sie unter www.roberthalf.ch/presse abrufen. Dort finden Sie auch Informationen zu früheren Studien.

Hinweis für die Redaktion:

Robert Half ist ein weltweit tätiger, spezialisierter Personaldienstleister für Fach- und Führungskräfte im Finanz- und Rechnungswesen, IT sowie Assistenz- und kaufmännische Berufe. www.roberthalf.ch/ueber-uns  




Pressekontakt:

Robert Half
Herzog-Wilhelm-Straße 26
80331 München
Christina Holl
T: 49 (0)89 545 426 022
E: christina.holl@roberthalf.de

Tags:

Über uns

Robert Half ist ein weltweit tätiger, spezialisierter Personaldienstleister für Fach- und Führungskräfte im Finanz- und Rechnungswesen, IT sowie Assistenz- und kaufmännische Berufe.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Quick facts

Der Schweizer Arbeitsmarkt entwickelt sich, trotz der etwas schwächeren Wirtschaftsleistung, weiterhin robust. Die Zahl der Erwerbstätigen hat einen neuen Höchststand erreicht und Top-Mitarbeiter werden nach wie vor händeringend gesucht. Die Gehälter im Finanz- und Rechnungswesen sowie im Assistenz- und kaufmännischen Bereich bleiben auch 2017 weiterhin auf dem gewohnt hohen Niveau. Dies zeigt die gerade erschienene Gehaltsübersicht 2017 des spezialisierten Personaldienstleisters Robert Half.
Tweeten

Zitate

Die Schweizer Unternehmen benötigen qualifizierte Mitarbeiter ihre Projekte, um das Geschäftswachstum und die Erschliessung neuer Märkte zu realisieren. Da die Rekrutierung von neuem Fachpersonal für Firmen immer herausfordernder wird und sie befürchten, Top-Mitarbeiter an den Mitbewerb zu verlieren, bieten sie attraktive Gehälter. Zudem gehen immer mehr Mitarbeiter aus der Babyboomer-Generation in Pension und hinterlassen Lücken. Derzeit sind vor allem viele mittlere Positionen in den Unternehmen vakant. Daher profitieren diese Stellen besonders von der Bereitschaft zu hohen Salären.
Yeng Chow, Senior Manager bei Robert Half in Zürich