Kartenverkauf für „Hilde Becker“ läuft – Restkarten im Vorverkauf erhältlich

Kabarettistin Alice Hoffmann mit neuem Programm im Ruppertsberger Weinkeller

+++ Ruppertsberg, den 30. Oktober 2014 – Am Freitag, den 14. November gastiert die bekannte Kabarettistin Alice Hoffmann im Rahmen der Reihe „Kultur im Weinkeller“ in Ruppertsberg. Für die Vorstellung gibt es derzeit noch einige Restkarten im Vorverkauf, meldet der Ruppertsberger Weinkeller. Bei anhaltend großer Nachfrage könnten wohl noch zusätzliche Plätze geschaffen werden. Die „Hilde Becker“ aus der TV-Serie Familie Heinz Becker tritt mit ihrem neuen Stück „Denk emol“ auf. Als Frau Backes schildert sie ihr Leben als frisch Geschiedene. Sie gründet eine Ich-AG, besucht einen Englischkurs, kommt in den saarländischen Landtag und beginnt, sich erstmals Gedanken über „außerhäusliche“ Themen zu machen. Ganz ohne Bühnenbild und Rahmenhandlung, dafür bewaffnet mit ihrem Handtäschchen und einem guten Schuss kabarettistischer Schärfe, bringt Alice Hoffmann die Lachmuskeln auf Trab.

„Wir freuen uns, dass wir eine bekannte Künstlerin wie Alice Hoffmann bei unserer jährlich stattfindenden Theateraufführung begrüßen dürfen. Unsere Kooperation mit dem Boulevardtheater Deidesheim hat diesen Auftritt ermöglicht und ich kann schon jetzt versprechen, dass dieser Abend besonders vergnüglich wird“, kündigt Gerhard Brauer, Geschäftsführer des Ruppertsberger Weinkellers, an.

Der Kabarettabend im Ruppertsberger Weinkeller beginnt ab 19.00 Uhr mit einem Ausschank ausgesuchter Weine. Karten erhalten Sie im Vorverkauf in der Vinothek des Ruppertsberger Weinkellers oder an der Abendkasse. Weitere Infos finden Sie im Internet auf: www.ruppertsberger.de .

Infos:

Beginn: 20.00 Uhr

Vorverkauf: 18 Euro, erhältlich in der Vinothek des Ruppertsberger Weinkellers oder

telefonisch unter: 06326 96297-37

Abendkasse: 20 Euro

Mit den besten Grüßen

Holger Klein

profitext.com Strategie & Kommunikation

Iggelheimer Str.- 26

67346 Speyer

Tel.: 06232 100 111 27

Mail: klein@profitext.com

Über den Ruppertsberger Weinkeller

Die Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg eG ist eine der führenden Winzergenossenschaften in der Pfalz. Über 150 Winzer bewirtschaften etwa 450 ha Rebfläche in Ruppertsberg und den direkten Nachbargemeinden Königsbach/Mußbach im Süden, Meckenheim im Osten und Deidesheim im Norden. Mit über 40 Prozent der Anbaufläche ist der Riesling die wichtigste Rebsorte im Ruppertsberger Weinkeller.


Kontakt:

Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg eG

Geschäftsführer: Gerhard Brauer                          

Hauptstraße 94

67152 Ruppertsberg

Telefon (06326) 96297 - 0

www.ruppertsberger.de

info@ruppertsberger.de

Über uns

Die Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg eG ist eine der führenden Winzergenossenschaften in der Pfalz. Über 150 Winzer bewirtschaften etwa 450 ha Rebfläche in Ruppertsberg und den direkten Nachbargemeinden Königsbach und Mußbach im Süden, Meckenheim im Osten und Deidesheim im Norden. Mit über 40 Prozent der Anbaufläche ist der Riesling die wichtigste Rebsorte im Ruppertsberger Weinkeller.