Über uns

Andreas Caminada | Schloss SCHAUENSTEIN 2003 öffneten sich zum ersten Mal die Türen des historischen Schloss Schauensteins mit Spitzenkoch Andreas Caminada als Gastgeber. Binnen kürzester Zeit kochte sich der gebürtige Graubündner an die Weltspitze und geht dabei erfolgreich seinen eigenen Weg. Das Restaurant «Schloss Schauenstein» ist mit drei Michelin- Sternen sowie 19 Gault&Millau-Punkten ausgezeichnet und ist seit 2011 auf «World’s Best Restaurants»-Liste platziert – sechs Jahre davon in Folge unter den besten 50 Restaurant der Welt. 2012 gründete Andreas Caminada das Catering-Unternehmen «acasa» zusammen mit Spitzenkoch und Freund Sandro Steingruber. Im Dezember 2015 folgte die Lancierung seines zweiten Restaurant-Brands «IGNIV by Andreas Caminada», welcher seither mit Dependancen im Grand Resort Bad Ragaz und Dezember 2016 auch im Badrutt’s Palace Hotel zu finden ist. Die von Andreas Caminada initiierte Stiftung «Fundaziun Uccelin», rätoromanisch für Vögelchen, erweiterte sein Schaffensfeld ebenfalls 2015. Die Stiftung hat das Ziel, talentierte Köche und Servicefachkräfte individuell zu fördern. Als Botschafter sollen diese die Qualität der Spitzengastronomie in die Welt hinaustragen. Sein Bookazine «CAMINADA DOCUMENTA» erscheint halbjährlich in Deutsch und Englisch.

Abonnieren