Kulinarisches Gastspiel: Team vom Casa Caminada kocht im Gasthaus am Brunnen

Von Fürstenau nach Valendas geht es ab dieser Woche für die Küchencrew um Mathias Kotzbeck vom Casa Caminada. Da das Bündner Gasthaus von Andreas Caminada noch bis Ende April für die Instandsetzung nach einem Wasserschaden geschlossen bleibt, nutzt das Team die Zeit für ein siebenwöchiges Gastspiel bei Matthias Althof im historischen Bergdorf.

Fürstenau / Valendas, Graubünden (CH) – 7. Februar 2019. «Herausforderungen in etwas Gutes ummünzen – das mag ich besonders», verrät Andreas Caminada, Gastgeber vom Casa Caminada. «Umso mehr freue ich mich, dass wir die Zeit bis zur Wiedereröffnung unseres Gasthauses in Fürstenau nun sinnvoll überbrücken können, indem wir unseren Kollegen Matthias Althof und seine Frau Elvira mit unserem Küchenteam im Gasthaus am Brunnen unterstützen.» Bis zum 31. März kochen Mathias Kotzbeck und Michael Vogel regional geprägte Gerichte aus dem Casa Caminada in Valendas. 

Das Gastspiel der Fürstenauer ist ein Win-Win für beide Gasthäuser. «Für uns ist es grossartig, weil wir unseren Gästen damit eine schöne Alternative für die Schliesszeit bieten können», erläutert Andreas Caminada. «Aber besonders rund wird das Ganze, weil ich von Matthias Althof wusste, dass bei ihm eine Knie-OP ansteht. Als Küchenchef sucht man dann natürlich nach einer guten Lösung für die Regenerationszeit, damit die Küche nicht kalt bleiben muss. Jetzt haben wir die Chance, ihm den Rücken frei zu halten, während er in Ruhe wieder auf die Beine kommen kann.»

Mathias Kotzbeck freut sich über die Zwischenstation als Gastkoch in Matthias Althofs Küche. «Wir danken unseren Gastgebern ganz herzlich für das Vertrauen», so der 25-jährige Küchenchef vom Casa Caminada. «Unsere Küche lebt von den besten Produkten der Region und traditionellen Bündner Rezepten. Genau das haben wir auch für unsere Gäste in Valendas auf die Karte gesetzt: Pizzoccheri, Ravioli mit Schmorbraten oder gedörrten Birnen, Forelle mit Rote Bete und gutes Fleisch wie knuspriger Schweinebauch, Reh oder Kalb.» Gastgeberin Elvira Solèr Althof und ihr Team vom Gasthaus am Brunnen werden wie gewohnt für den täglichen Service zum Mittag- und Abendessen sorgen.

Das Gasthaus am Brunnen liegt am historischen Dorfplatz im Bergdorf Valendas und wurde wie das Casa Caminada vom Bündner Architekten Gion A. Caminada renoviert und ausgebaut. Das Restaurant hat von Mittwoch bis Sonntag geöffnet.


Daniela Heykes | ROOM426.Relations

Casa Caminada
Schlossgass 77

7414 CH-Fürstenau

Tel.: +49 (0)176 800 84 340
pr@andreascaminada.com
www.andreascaminada.com 

Für Informationen zum Gastspiel im Gasthaus am Brunnen kontaktieren Sie uns gerne.

Öffnungszeiten GASTHAUS AM BRUNNEN

Restaurant: Mittwoch bis Sonntag 9 – 24 Uhr

Telefon +41 (0) 81 920 21 22


info@gasthausambrunnen.ch

www.gasthausambrunnen.ch

Über uns

Andreas Caminada | Schloss SCHAUENSTEIN 2003 öffneten sich zum ersten Mal die Türen vom historischen Schloss Schauenstein mit Spitzenkoch Andreas Caminada als Gastgeber. Binnen kürzester Zeit kochte sich der gebürtige Graubündner an die Weltspitze und geht dabei erfolgreich seinen eigenen Weg. Das Restaurant «Schloss Schauenstein» ist mit drei Michelin- Sternen sowie 19 Gault Millau-Punkten ausgezeichnet und ist seit 2011 auf «World’s Best Restaurants»-Liste platziert – sechs Jahre davon in Folge unter den besten 50 Restaurant der Welt. 2018 wurde Schloss Schauenstein als Europas bestes Restaurant auf Platz 1 der OAD «Top100+ European Restaurants» gewählt. 2012 gründete Andreas Caminada das Catering-Unternehmen «acasa» zusammen mit Spitzenkoch und Freund Sandro Steingruber. Im Dezember 2015 folgte die Lancierung seines zweiten Restaurant-Brands «IGNIV by Andreas Caminada», welcher seither mit Dependancen im Grand Resort Bad Ragaz und Dezember 2016 auch im Badrutt’s Palace Hotel zu finden ist. Die von Andreas Caminada initiierte Stiftung «Fundaziun Uccelin», rätoromanisch für Vögelchen, erweiterte sein Schaffensfeld ebenfalls 2015. Die Stiftung hat das Ziel, talentierte Köche und Servicefachkräfte individuell zu fördern. Als Botschafter sollen diese die Qualität der Spitzengastronomie in die Welt hinaustragen. Sein Bookazine «CAMINADA DOCUMENTA» erscheint halbjährlich in Deutsch und Englisch. 2018 eröffnete der Spitzenkoch das Bündner Gasthaus «Casa Caminada» mit 10 Zimmern, Beiz, Bäckerei und Laden im Herzen des historischen Fürstenaus.