Bike Citizens befährt neue Wege

Fahrrad-Online-Plattform sammelt Geld über die Crowd

London, Paris, L.A. – moderne Städte investieren große Summen in Fahrradwege – denn 50% aller Wege in der Stadt sind kürzer als 5 Kilometer, wenn man weiß auf welcher Strecke: Bike Citizens ist die weltweit erste Online-Plattform für Menschen, die gerne mit dem Rad unterwegs sind und zeigt mittels App immer den richtigen und sicheren Weg. Mittlerweile in 300 Städten in Europa und Australien erhältlich, ist das Marktpotential von Bike Citizens enorm. Für die Erschließung des Marktes in Amerika sowie für den Aufbau eines Online-Shops für die Vermarktung nützlicher Fahrrad-Produkte sammelt Bike Citizens ab 8. Oktober Kapital auf der Crowdfunding-Plattform GREEN ROCKET.

Graz, Oktober 2015. Bike Citizens verbindet Megatrends Urbanisierung und Digitalisierung für lebenswertere Städte: Immer mehr Menschen ziehen in Städte. Ü berfüllte Öffis, Stau und Luftverschmutzung erfordern neue Wege. Bike Citizens verbindet diese Urbanisierung mit dem Megatrend der Digitalisierung in einer globalen Online Community und entwickelt Produkte und Dienstleistungen für Menschen, die gerne mit dem Rad in der Stadt unterwegs sind.

Von Graz in die ganze Welt – Bike Citizens begeistert Fahrradfahrer weltweit

Gegründet 2011 von zwei Fahrradkurieren mit einem Budget von 1.500 Euro, stand am Beginn die Fahrrad-Navigation fürs Handy. Egal, ob gemütlich mit den Kindern oder unter Zeitdruck auf dem Weg zu einem Termin, zeigt Bike Citizens mit präzisen Sprachansagen immer den richtigen und sicheren Weg. Dabei arbeiten Karte und Routenberechnung offline und sparen dadurch Akkulaufzeit und Roamingkosten.

Heute ist Bike Citizens in über 250 Städten in über 30 Länder verfügbar, hat über 280.000 App-Downloads und auch die selbstentwickelte Smartphone-Halterung „Finn“ wurde über 300.000 Mal verkauft. Rund 20 Mitarbeiter arbeiten nun am Standort Graz. Im Frühjahr 2015 wurde ein Büro in Berlin eröffnet und in Großbritannien wird die Expansion mit zwei Agents vorangetrieben.

Während Bike Citizens kostenlos zur Verfügung steht, wird eine Stadt für 5 Euro gekauft. Dabei können Städte ihren Bürgern gesponserte Karten gratis zur Verfügung stellen.

Aufgezeichnete Fahrradwege dienen Städte bei Verkehrsplanung

Im Auftrag der European Space Agency wird zurzeit an einem Analyse-Tool für Fahrrad-Daten gearbeitet. Die mit dem Handy aufgezeichneten Wege werden zu Heatmaps verarbeitet und dienen Städten bei der Planung zukünftiger Verkehrswege. Dabei gibt es bereits mehrere Interessenten, darunter die Stadt London.

Crowdfunding-Kampagne auf GREEN ROCKET ab 8. Oktober 2015

„Das aktuelle Wachstum ist sehr erfreulich. Nach einem Besuch bei der größten US-Fahrradmesse war klar: die Amerikaner lieben Finn und sie lieben Bike Citizens. Mit dem Sprung nach Amerika verdoppelt Bike Citizens sein Marktpotential auf einen Schlag “, erklärt Daniel Kofler, Geschäftsführer von Bike Citizens. „ Durch die Zusammenarbeit mit der European Space Agency, der Verdoppelung der User-Basis und dem Ausbau des Online-Shops ergibt sich ein riesiges Potenzial, das Bike Citizens gemeinsam mit dem Investment der Crowd heben will.“

Ab 8. Oktober kann jeder in das innovative Unternehmen auf GREEN ROCKET investieren und am Erfolg von Bike Citizens teilhaben!

Bike Citizens wurde von zwei Fahrradkurieren, die ihre Städte wie im Schlaf kennen, 2011 gegründet. Der Grundgedanke war, mehr Menschen fürs Rad fahren zu begeistern. Mittlerweile ist die Fahrrad-App in rund 300 Städten in Europa und Australien verfügbar und beliebig ausbaubar. Graz, Wien, Bremen, Coventry sind die vier offiziellen Partnerstädte von Bike Citizens, weitere, wie z.B. London sind im Gespräch.

Finn besteht aus Deutschem Silikon, wird in Österreich gefertigt und passt für jeden Lenker und jedes Handy. Seit der Markteinführung von Finn im Frühling 2013 wurden 300.000 Stück in 42 Länder exportiert - darunter auch Länder wie Japan und sogar Süd-Korea. 15 Großhändler und rund 500 Shops im Direktvertrieb stehen auf der Kundenliste des patentierten Verkaufsschlagers.

Auszeichnungen : Eurobike A ward 2014 und 2015, Apps for Europe, Fiets Awards 2014, ISPO Brandnew Winner 2013 Accessories Award, European Satellite Navigation Competition 2012, Apps for Amsterdam 2012, Velo-City Global 2014 Celebration of Cycling , VCÖ Mobilitätspreis

www.greenrocket.com

Liebe Grüße

Viktoria Györy

PRESSESTELLE GREEN ROCKET

SCHOLZ PARTNER Kommunikationsagentur

Steyrergasse 25a, A-8010 Graz
0664/4182244
0316/3278000
viktoria.gyoery@scholzpartner.at
www.scholzpartner.at

Tags:

Über uns

UNSER EINSATZ FÜR IHREN ERFOLG! Wenn Sie - wie wir - Kommunikation als relevanten Faktor für den Erfolg Ihres Unternehmens sehen, oder wenn Sie mit Menschen zusammenarbeiten möchten, die Spaß bei dem haben, was sie machen, dann sind wir die richtigen Partner! SCHOLZ + PARTNER steht für: + 20 Jahre Branchenerfahrung in der Kommunikationsarbeit + starkes nationales und internationales Kontaktnetzwerk + engagiertes und innovatives Team + Kommunikations- und Marketing-Kompetenz

Abonnieren

Medien

Medien