Die topaktuellen Titel des Buchfrühlings im Ausseerland

Martin Walser, Thea Dorn und Hans Platzgumer lesen am Welttag des Buches im Rahmen des LITERASEE Wortfestivals.

Das zweite LITERASEE Wortfestival bringt aktuellste Neuerscheinungen ins Ausseerland. So aktuell, dass der Großteil der literarischen Werke, die beim Literaturfestival präsentiert werden, erst in den kommenden Wochen erscheinen oder erst soeben erschienen sind!

Vom 22. bis 24. April 2016 sorgen Autoren wie Marjana Gaponenko, Thea Dorn, Clemens Setz, Anna Mitgutsch und der renommierte Literaturwissenschafter Jan Philipp Reemtsma mit ihren neuesten Werken für höchst „konzentrierte“ literarische Momente.

Passend zum Welttag des Buches am 23. April liest Martin Walser aus seinem neuesten Roman „Ein sterbender Mann“ und Hans Platzgumer setzt sich mit „Am Rand“ auf die Insel am unterirdischen Salzsee in den Salzwelten Altaussees!

Bad Aussee, Februar 2016. Wer steht am Rand? Wer macht das letzte Rennen? Und geht es bei Literatur um anderes als um Schönheit?  Was würde geschehen, wenn alle Menschen gleichzeitig wach wären, nur für eine Sekunde? Details dazu und was Martin Walser mit Jörg Magenau verbindet und ob man Jan Philipp Reemtsmas Grundkurs im Gebrauch von Skalpell und Tupfer im Literatur-OP besteht, erfahren Literaturinteressierte beim LITERASEE Wortfestival 2016 in Bad Aussee.

Das LITERASEE Wortfestival 2016 ist ein kleines, feines Wortfestival mit sieben literarischen Momenten, die höchste Aktualität mit Erholung und Entspannung verbinden und Talks mit Persönlichkeiten zu kontroversiellen Themen möglich machen, um neue Facetten der Literatur aufzuzeigen.

„Literatur vom Feinsten für Menschen mit Feinsinn, das wollen wir unseren Literasee Gästen bieten“, so Petra Barta, Gastgeberin des Festivalzentrums.

Das Festivalzentrum bildet auch 2016 wieder DIE WASNERIN. Mit zwei weiteren Leseorten bindet man heuer die Region noch weiter mit ein. Die Stille in den unterirdischen Salzwelten in Altaussee bietet ein höchst subtiles Klangbild. Eine weitere Lesung in der BH Buch & Boot mit traditioneller Plätte, sorgt für eindrückliche Wortempfindungen.

Folgende Autoren werden vom 22. bis 24. April im Ausseerland für neue „Literarische Momente“ sorgen: Marjana Gaponenko „Das letzte Rennen“, Clemens J. Setz „Die Stunde zwischen Frau und Gitarre“, Jan Philipp Reemtsma „Was heißt: einen literarischen Text interpretieren?“ im Gespräch mit Jörg Magenau, Hans Platzgumer „Am Rand“, Thea Dorn „Die Unglückseligen“, Martin Walser „Ein sterbender Mann“ im Gespräch mit Jörg Magenau, Anna Mitgutsch „Die Annäherung“.

www.literasee.at

Fakten:

2 Nächte inkl. Halbpension, 3 Tages-Festivalpass 

im Festivalzentrum DIE WASNERIN, inkl. allen Verwöhnleistungen. 

Euro358,- im DZ  und Euro 398,- im EZ pro Person.

Festivalzentrum DIE WASNERIN

+43 3622 52 108-608, marketing@diewasnerin.at

Sommersbergseestraße 19, 8990 Bad Aussee, wwww.diewasnerin.at

Einzellesung: € 18,-

Lesung Salzwelten* am SA: € 25,-

Tagespass FR 3 Lesungen: € 49,-

Tagespass SA 3 Lesungen: € 55,- 

Festivalpass 7 Lesungen:  € 99,-

DIE WASNERIN, Bad Aussee, Buch & Boot, Altaussee

Infobüro Bad Aussee, Infobüro Altaussee, Infobüro Grundlsee

*im Rahmen einer Sonderführung; Achtung: Limitierte Teilnehmerzahl für alle Lesungen

Voranmeldung unter 03622 52108 unbedingt notwendig.

Liebe Grüße

Viktoria Györy

PRESSESTELLE LITERASEE

SCHOLZ PARTNER Kommunikationsagentur

Steyrergasse 25a, A-8010 Graz
0664/4182244
0316/3278000
viktoria.gyoery@scholzpartner.at
www.scholzpartner.at

S P Newsroom 
Scholz Partner auf Facebook

Tags:

Über uns

UNSER EINSATZ FÜR IHREN ERFOLG! Wenn Sie - wie wir - Kommunikation als relevanten Faktor für den Erfolg Ihres Unternehmens sehen, oder wenn Sie mit Menschen zusammenarbeiten möchten, die Spaß bei dem haben, was sie machen, dann sind wir die richtigen Partner! SCHOLZ + PARTNER steht für: + 20 Jahre Branchenerfahrung in der Kommunikationsarbeit + starkes nationales und internationales Kontaktnetzwerk + engagiertes und innovatives Team + Kommunikations- und Marketing-Kompetenz