LITERASEE. Oder der eindeutige Versuch einer literarischen Verführung.

Dem Grundsatz treu bleibend: Aktuellste Neuerscheinungen, spannende Literatinnen und Literaten, die in einer derartigen Dichte selten anzutreffen sind, Preisträger und solche, die es bestimmt werden – das ist LITERASEE. Ein kleines, feines Festival mit unvergleichlichem Charme. Und wie es der Titel von Alissa Walsers Buch „Eindeutiger Versuch einer Verführung“ zum Ausdruck bringt,  ein Angebot, das Lust aufs Dabeisein macht!

Bad Aussee, Februar 2017.

Literasee 2017. Vom 21. bis 23. April sorgen heuer Autoren wie der Preisträger der Leipziger Buchmesse Jan Wagner , Franzobel oder Clemens Meyer mit ihren neuesten Werken für literarische Momente vom Feinsten. War es im Vorjahr ihr Vater, Martin Walser, so ist es heuer die Tochter, Alissa Walser , die ihr mit Spannung erwartetes Buch vorstellt .

Die geladenen Autorinnen und Autoren  zählen nicht nur zur literarischen Elite in Mitteleuropa, auch das Festivalzentrum DIE WASNERIN hat sich als eines der führenden Literaturhotels im deutschsprachigen Raum etabliert.

Ausgehend vom Festivalzentrum, das sich auch 2017 wieder in der WASNERIN befindet, hat sich die Stille, auch die Mystik und Mythologie am unterirdischen Salzsee in den Salzwelten Altaussee zu einem der spannendsten europäischen Orte für literarische Begegnungen und Lesungen herauskristallisiert, im wahrsten Sinn des Wortes. Die Magie des Ortes, der Zauber des Wortes, hier ergänzen sie sich auf einzigartige Weise.

3 Tage Literatur intensiv, hautnah, angreifbar, wortgewaltig – Dichterinnen und Dichter, die kommen um zu bleiben... oder gerne wiederkommen. Ein Highlight stellt zweifellos die Lesung von Franzobels „Floß der Medusa“ am unterirdischen Salzsee in Altaussee dar.

Mit dem LITERASEE Wortfestival , das dieses Jahr zum dritten Mal von der WASNERIN veranstaltet und vom Tourismusverband Ausseerland – Salzkammergut unterstützt wird, ist es geglückt, nicht immer nur die eindrucksvolle Vergangenheit der Literatur im Ausseerland zu beschreiben,  sondern die Bedeutung der Region in literarischer Hinsicht auch im Heute zu positionieren. "Je moderner die moderne Welt wird, desto unvermeidlicher wird die Erzählung", lautet ein Zitat im neuen Werk von Alissa Walser. Wie wahr, wie wichtig.

Mit dem LITERASEE Wortfestival ist es uns gelungen einen Kraftort mit literarisch höchster Kultur zu beseelen. Ich bin stolz, welch großartige Literaten mittlerweile hier zu Gast waren und auch weiterhin sind “, so Petra Barta, Gastgeberin im Festivalzentrum DIE WASNERIN.

Folgende Autoren werden vom 21. bis 23. April im Ausseerland für neue „Literarische Momente“ sorgen:

Jan Wagner mit „Der verschlossene Raum“, Walter Grond mit „Drei Lieben“, Franzobel  mit „Das Floß der Medusa“, Alissa Walser mit „Eindeutiger Versuch einer Verführung“, Clemens Meyer „Die stillen Trabanten“,   Annette Mingels , „Was alles war“. Sie werden mit ihren Werken in neue, spannende, fremde Welten entführen, in einer Landschaft, die ein von der Natur geschriebenes Poesie-Album für sich ist.

21.-23. April     Literasee Package  ab Euro 378,- p. P.

2 Nächte (Anreise Fr) inklusive der literarischen Momente

sowie allen weiteren WASNERIN-Verwöhnleistungen.

DIE WASNERIN, Sommersbergseestraße 19, 8990 Bad Aussee­, T­ +43 3622 52 108 623

marketing@diewasnerin.at

www.diewasnerin.at

www.literasee.at

Tags:

Über uns

UNSER EINSATZ FÜR IHREN ERFOLG! Wenn Sie - wie wir - Kommunikation als relevanten Faktor für den Erfolg Ihres Unternehmens sehen, oder wenn Sie mit Menschen zusammenarbeiten möchten, die Spaß bei dem haben, was sie machen, dann sind wir die richtigen Partner! SCHOLZ + PARTNER steht für: + 20 Jahre Branchenerfahrung in der Kommunikationsarbeit + starkes nationales und internationales Kontaktnetzwerk + engagiertes und innovatives Team + Kommunikations- und Marketing-Kompetenz

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links