Seien Sie unter den Ersten, die das neue Sea Shepherd-Schiff zwischen dem 26. September und 2. Oktober in Amsterdam besuchen

Für nur eine Woche sind Presse sowie Öffentlichkeit dazu eingeladen, Touren an Bord der OCEAN WARRIOR mitzumachen. Die OCEAN WARRIOR ist das neue Antarktis-Patrouillenschiff von Sea Shepherd und das schnellste Schiff unserer Flotte. Nach diesem kurzen Stopp in Amsterdam wird die OCEAN WARRIOR ihre lange Jungfernfahrt in Richtung Perth/Australien fortsetzen, um sich dort auf OPERATION NEMESIS, die elfte Kampagne zum Schutz der Wale im Südpolarmeer, vorzubereiten.

Pressetouren und Interviews werden auf Englisch oder Niederländisch geführt
Sea Shepherd-Mitarbeiter, Crewmitglieder und Volunteers werden täglich von 11 bis 19 Uhr (freitags von 14 bis 18 Uhr) Führungen auf der OCEAN WARRIOR leiten. Private Führungen für die Presse können auf Anfrage auch früher am Vormittag durchgeführt werden. Für die niederländischen Medien stehen die Sea Shepherd-Kapitäne Alex Cornelissen (Geschäftsführer von Sea Shepherd Global) und Wyanda Lublink (ehemaliges Mitglied der Königlich Niederländischen Marine und bis vor kurzem Kapitänin der STEVE IRWIN im Rahmen von Sea Shepherds Kampagne gegen BPs Ölbohrungen in der Großen Australischen Bucht), sowie Geert Vons (Leiter von Sea Shepherd Niederlande) und Erwin Vermeulen (Chefingenieur auf der OCEAN WARRIOR) für Interviews und Pressetouren zur Verfügung. Hochauflösende Fotos und Videomaterial der OCEAN WARRIOR und früherer Sea Shepherd-Kampagnen sind auf Anfrage erhältlich. Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen und Interviewanfragen Heather Stimmler (Global Media Director) per E-Mail unter heather@seashepherdglobal.org oder telefonisch unter: +339 7719 7742.

Warum Amsterdam?
Die OCEAN WARRIOR fährt stolz unter der niederländischen Flagge, denn Amsterdam ist mehr als nur der Heimathafen. Amsterdam ist auch der Hauptsitz von Sea Shepherd Global und seiner nationalen Ländergruppe Sea Shepherd Netherlands sowie der niederländischen Postleitzahlen-Lotterie (Nationale Postcode Loterij), deren Dream Fund Award den Bau der OCEAN WARRIOR beim niederländischen Schiffsbauer Damen finanzierte. Amsterdam ist der einzige vorgesehene Stopp auf der Jungfernfahrt, das Schiff wird keine weiteren Häfen auf dem Weg nach Perth, der Basis für die Kampagne im Südpolarmeer, ansteuern.

Termine für kostenlose Schiffsführungen für die Öffentlichkeit
Datum: Montag, 26. September – Sonntag, 2. Oktober
Öffnungszeiten: täglich von 11 bis 19 Uhr (Freitag, 30. September von 14 bis 19 Uhr)
Ort: NDSM Werft (Tt Neveritawef, 1033 Amsterdam)
Sea Shepherd-Merchandise kann vor Ort erworben werden.
Der Sea Shepherd Store in Amsterdams Museumsviertel wird ebenfalls zu normalen Öffnungszeiten geöffnet sein, Dienstag – Sonntag von 11 bis 17 Uhr (Alexander Boerstraat 52, 1071 KZ).

Sea Shepherd Globals Mission zum Schutz der Wale im Südpolarmeer
Japanische Walfänger jagen noch immer Wale in der Antarktis, obwohl ihre Ausnahmestellung zur „Wissenschaftlichen Forschung“ vom Internationalen Gerichtshof (IGH) 2014 abgewiesen wurde. Die internationale Gemeinde hat es versäumt den Beschluss des IGH im Südpolarmeer durchzusetzen, also liegt es wieder an Sea Shepherd, etwas zu unternehmen. Eine gerichtliche Verfügung hält Captain Paul Watson und Sea Shepherd USA momentan davon ab, Kampagnen gegen die japanischen Walfänger durchzuführen, aber Sea Shepherd Global wird den Kampf zusammen mit seinen weltweiten Ländergruppen weiterführen.

Was ist an der OCEAN WARRIOR anders?
Dank des Dream Fund Awards der Nationale Postcode Loterij war es Sea Shepherd Global möglich, sein erstes spezialangefertigtes Antarktis-Patrouillenschiff zu bauen: die OCEAN WARRIOR. Sie wurde so entwickelt, dass sie auch unter extremen Wetterverhältnissen eingesetzt zu werden kann. Dieses hochmoderne Schiff ist darüber hinaus in der Lage, Geschwindigkeiten zu erreichen, die weit über die jedes anderen Schiffes der aktuellen Sea Shepherd-Flotte (25+ Knoten) hinausgehen. Außerdem ist dieses Schiff mit einem Hybridantrieb ausgestattet, der eine sehr große Reichweite zulässt und gleichzeitig den Treibstoffverbrauch erheblich reduziert, was Treibstoffkosten mindert und den CO²-Ausstoß senkt. Die OCEAN WARRIOR besitzt also sowohl die Geschwindigkeit als auch die Ausdauer, um mit den schnellsten japanischen Walfangschiffen mitzuhalten und diese sogar zu überholen. 

Mehr über Sea Shepherd Global
Sea Shepherd, gegründet 1977, ist eine internationale, gemeinnützige Naturschutzorganisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Zerstörung von Lebensräumen und das Abschlachten von Wildtieren in den Weltmeeren zu beenden, um Ökosysteme und Arten zu schützen und zu erhalten.  Sea Shepherd wendet innovative Taktiken der Direkten Aktion an, um zu ermitteln, zu dokumentieren und wenn nötig einzugreifen, um illegale Aktivitäten auf hoher See aufzudecken und ihnen entgegenzutreten. Durch den Schutz der Artenvielfalt unserer fein ausbalancierten marinen Ökosysteme trägt Sea Shepherd dazu bei, dass sie für zukünftige Generationen erhalten bleiben. Weitere Informationen unter: www.sea-shepherd.de

Für weitere Informationen und Interviewanfragen:
Heather Stimmler, Sea Shepherd Global Media Director
E-Mail:  heather@seashepherdglobal.org
Tel: +339 7719 7742

Sea Shepherd Global

Sea Shepherd, gegründet 1977, ist eine internationale, gemeinnützige Naturschutzorganisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Zerstörung von Lebensräumen und das Abschlachten von Wildtieren in den Weltmeeren zu beenden, um Ökosysteme und Arten zu schützen und zu erhalten.

Sea Shepherd wendet innovative Taktiken der Direkten Aktion an, um zu ermitteln, zu dokumentieren und wenn nötig einzugreifen, um illegale Aktivitäten auf hoher See aufzudecken und ihnen entgegenzutreten. Durch den Schutz der Artenvielfalt unserer fein ausbalancierten marinen Ökosysteme trägt Sea Shepherd dazu bei, dass sie für zukünftige Generationen erhalten bleiben.

Weitere Informationen auf  http://www.seashepherdglobal.org  und  www.sea-shepherd.de 

Tags:

Über uns

Sea Shepherd, gegründet 1977, ist eine internationale, gemeinnützige Naturschutzorganisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Zerstörung von Lebensräumen und das Abschlachten von Wildtieren in den Weltmeeren zu beenden, um Ökosysteme und Arten zu schützen und zu erhalten. Sea Shepherd wendet innovative Taktiken der Direkten Aktion an, um zu ermitteln, zu dokumentieren und wenn nötig einzugreifen, um illegale Aktivitäten auf hoher See aufzudecken und ihnen entgegenzutreten. Durch den Schutz der Artenvielfalt unserer fein ausbalancierten marinen Ökosysteme trägt Sea Shepherd dazu bei, dass sie für zukünftige Generationen erhalten bleiben. Weitere Informationen auf http://www.seashepherdglobal.org und www.sea-shepherd.de

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links