Neues Eier-Display aus Rankweil Sieger bei Produkt Champion Ei 2015

Die AMA (Agrarmarketing Austria), die Zentrale Arbeitsgemeinschaft der Geflügelwirtschaft (ZAG) und die Fachzeitschrift Produkt vergaben den „PRODUKT Champion“ für herausragende Innovationen rund ums Ei.

Eierproduzent Sennhof punktete mit seinem Eierdisplay für den Verkauf „Ländle Eier lose aus Freilandhaltung“ und gewann in der Kategorie Frischei & Convenience. „Wir sind bestrebt, beim Konsumenten ein verstärktes Bewusstsein für das Produkt „Ländle-Ei“ zu schaffen. Dafür wurde eine alternative Präsentation für die Freilandeier kreiert,“ ein sichtlich stolzer Gebhard Flatz – Geschäftsführer der Sennhof Frischei GmbH & Co KG in Rankweil. Zusammen mit einem Tischlereibetrieb aus dem Bregenzerwald wurde eine andere Möglichkeit der Verpackung/Visualisierung – die offene Präsentation – hergestellt.

Worin liegen die Vorteile für den Kunden bzw. was soll ihm vermittelt werden?

  • Die Präsentation lässt den Kunden auf Anhieb erkennen, dass es sich um ein „Ländle-Ei“ handelt.

  • Über große Bildinformationen wird das Produkt Ei aus der „Anonymität“ geholt und ein Bezug zum heimischen Produzenten aufgebaut.

  • Beim eigenhändigen Verpacken des Eis in vorhandene oder mitgebrachten Kartons/Behälter, wird durch dessen Haptik das Einkaufserlebnis verstärkt – vorsichtiger Umgang mit dem Produkt.

  • Der Kunde kann die für ihn optimale Abnahmemenge selbst bestimmen und bekommt dadurch die Möglichkeit, ein stets frisches Produkt zu kaufen.

  • Es wird auf die Bedürfnisse des Marktes eingegangen. Der ständig steigenden Anzahl von Kleinfamilien und Ein-Personen-Haushalten wird Rechnung getragen.

  • Der Absatz wird dadurch nicht verringert. Der Endverbraucher entscheidet sich bewusst für das Ei. Bei zu großen Verpackungseinheiten nimmt er eher vom Kauf Abstand.

  • Dem Kunden soll bewusst werden, dass er dem sozialen Umfeld (Arbeitsplätze schaffen und erhalten) sowie der Umwelt (kurze Transportwege) dient, wenn er sich für lokale Produkte entscheidet.

Bilder sind honrarfrei - Sennhof

Weitere Bilder können zur Verfügung gestellt werden.

 Fragen und Pressekontakt:

Sieglinde Götze

götze pr

Tel: +43 5572-21592

Pressekontakt: Sieglinde Götze

götze consulting

Tel: 43 5572 21592

presse@goetze-pr.at


Sennhof Frischei-Erzeugungs- und Vertriebs GmbH

Sennhofweg 1

6830  Rankweil/Vorarlberg

Tel: 43 5522 73553

Sennhof ist der größte Eierproduzent im Bundesland Vorarlberg. 50.000 Hühner werden in Boden- und Freilandhaltung gehalten. Sennhof beliefert die Lebensmittelketten und die Gastronomie. Sennhof setzt sehr stark auf Regionalität. Um auch in der schwächeren Zeit der Eiernachfrage die eigenen Eier verwerten zu können, wurde bereits vor einigen Jahren sehr erfolgreich mit einer Nudelproduktion begonnen. Ein Kilogramm Sennhof-Nudeln enthalten 7 Eier!

Wer selbst Nudeln produziert, weiß, das mit jedem Ei mehr, es schwieriger wird, Nudeln zu produzieren. Sennhof ist einer der wenigen Betriebe, der es schafft, sieben Eier auf ein Kilogramm Hartweizengrieß zu verarbeiten. Dementsprechend ist auch die Nachfrage nach diesen Nudeln. Als weiteres Standbein kommt jetzt die Produktion von Eierlikär hinzu. Gebi Flatz Geschäftsführer vom Sennhof legt großen Wert darauf, dass die Wertschöpfung im Lande bleibt. So hat er auch zwei Landwirte, die für ihn den Dinkel erzeugen. Der Eierlikör wird auch im Lande produziert. So wird durch kurze Transportwege auch die Umwelt geschont.

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links