Schweizer Markt für Bucher Verlag interessant

Um die Präsenz im DACH-Raum (Deutschland, Schweiz, Österreich) zu erhöhen, setzt der Bucher-Verlag aus Hohenems sofort auf die PR- und Marketing-Dienste von götze consulting & pr.

( Hohenems, 19.02.2015 ) Bucher-Verlag, der 2006 aus dem früheren Hämmerle-Verlag entstanden ist, hat seinen Hauptsitz in Hohenems und eine Niederlassung in Wien. Seit 2012 verfügt er über einen Standort in Vaduz. Jährlich werden zwischen 60 und 80 neue Buchtitel auf den Markt gebracht. Neben bildender Kunst, Fotografie und Architektur wird in Zukunft das Augenmerk verstärkt auf Sachbücher und Literatur gesetzt.

Schweizer und Deutscher Markt

GF Michelle Bucher betont, dass der Markt in den DACH-Staaten für den Verlag sehr wichtig ist. Auf den Buchmessen ist der Stand von Bucher Verlag sehr gefragt. „Jetzt wollen wir auch eine Niederlassung in Deutschland aufbauen und den Schweizer Markt von Vaduz aus noch stärker bearbeiten. Dafür setzen wir auf professionelle Pressearbeit und haben uns für götze consulting & pr entschieden!“

Auszeichnungen

Der Bucher Verlag erzielt regelmäßig Auszeichnungen. Zuletzt wurde im Mai 2014 das Buch „Häuser und Passanten“ von Dietmar Walser als schönstes Buch Österreichs ausgezeichnet. „Die immer wiederkehrenden Auszeichnungen zeugen von der hohen Qualität, auf die der Bucher-Verlag großen Wert legt. Dies ist auch für unser Unternehmen ein Anreiz, für entsprechende, qualitätsvolle Arbeit zu sorgen,“ meint eine glückliche Sieglinde Götze, GF von götze consulting und pr.

Pressekontakt:

Sieglinde Götze

Tel: +43 5572-21592

Bild:

Bucher-Verlag – honorarfrei

v.l. Geschäftsführerin Michelle Bucher freut sich auf die Zusammenarbeit mit Sieglinde Götze von götze consulting & pr

Pressekontakt: Sieglinde Götze

götze consulting

Tel: 43 5572 21592

presse@goetze-pr.at


Verlagsgeschichte

Der Bucher Verlag besteht in seiner heutigen Gesellschaftsform seit dem 1. August 2006. Er bildet die Nachfolge des bereits 1966 gegründeten Hämmerle Verlags nach Ausscheiden zweier Partner. Als moderner Familienbetrieb setzt er auf Vertrauen und Kontinuität.

Die Anzahl und Vielfalt der jährlich verlegten Titel ist erfreulich und nicht zuletzt auch dem Werbeeffekt verdankt, den die zahlreichen Preise beim Wettbewerb „Die schönsten Bücher Österreichs“ bewirken.

Diese Preise belegen nicht nur die hohe Qualität der Bücher in der Produktion, die wir dank eigener Druckerei im Hause direkt beaufsichtigen können; sie belegen auch den hohen kreativen und ästhetischen Anspruch, den wir mit einem außerordentlich qualifizierten und umfassenden Netzwerk von Gestaltern, Fotografen und Lithografen jederzeit einlösen können.

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien