Extrem leise, extrem sanft

Neuer elektronischer Funkeinsteckantrieb für Rollläden

Der intelligente Funkantrieb RS100 mit S&SO-Technologie setzt ganz neue Maßstäbe in Sachen Qualität, Laufruhe und Zuverlässigkeit. Der Anwender profitiert gleich mehrfach: Die Installation per Plug & Play gelingt besonders schnell und kostengünstig. Außerdem ist der Antrieb extrem leise und überzeugt mit einer automatischen Geschwindigkeitssteuerung.

Rottenburg a. N. – Nach erfolgter Montage erkennt der neue, intelligente Antrieb die Drehrichtung und die Endlagen selbständig. Dank der innovativen Soft Start- und Soft Stop-Funktion sowie der integrierten Geschwindigkeitssteuerung ist er dabei besonders sanft und präzise. Wer gerne selbst die Geschwindigkeit regeln möchte, kann das mit dem Funkwandsender Smoove RS io tun. In Kombination mit der integrierten Hinderniserkennung und Frostschutzfunktion garantieren Soft Start und Soft Stop eine besonders lange Lebensdauer sämtlicher Bauteile. Ein weiteres großes Plus: Im Gegensatz zu herkömmlichen Rollladenantrieben ist RS100 S&SO so leise, dass man ihn kaum hören kann.

Flexible Einbindung in das smarte Zuhause

Natürlich kann der neue intelligente Rollladenantrieb auch über die Smart Home-Steuerung TaHoma Connect 2.0 betrieben werden. Diese bietet die Möglichkeit, ganz intuitiv eigene Verknüpfungen zu erstellen und Wohnszenarien einzurichten. Da schließen die Rollläden dann auch bei Sonnenschein erst ab einer festgelegten Raumtemperatur. Eine Kopplung mit Öffnungs- und Bewegungsmeldern oder der Beleuchtung sorgt für mehr Sicherheit von Haus und Bewohnern. Sollte sich ein unerwünschter Eindringling Zutritt verschaffen wollen, fahren automatisch die Rollläden herunter und die Lichter gehen an. Und falls die Bewohner nicht zu Hause sind, erhalten sie unverzüglich eine Alarmmeldung auf ihr Smartphone.

Bildunterschriften:


Bild 1:  Dank automatischer Geschwindigkeitssteuerung  besonders materialschonend: der neue Funkantrieb RS100 mit S&SO-Technologie.

Bild 2:  Mit dem Funkwandsender Smoove RS io kann der Anwender die Geschwindigkeit zusätzlich regulieren.

Fotos: Somfy GmbH

Über Somfy

Somfy ist seit 1969 auf dem deutschen Markt vertreten. Sitz des Unternehmens mit 270 Mitarbeitern ist Rottenburg/Neckar. Der Weltmarktführer bei Antrieben und Steuerungen für Rollläden und Sonnenschutz beweist seit Jahrzehnten seine Innovationsführerschaft vom Privatbau bis zum Großobjekt: Somfy brachte 1981 die erste Steuerung für Markisen und Sonnenschutz auf den Markt. 1998 folgte die Einführung der Funktechnologie (RTS). Mit der internetbasierten Haussteuerung TaHoma®Connect verteidigt Somfy seinen technologischen Vorsprung. Die Vorteile hat der Anwender: Mehr Wohnkomfort, weniger Energieverbrauch und höhere Sicherheit. Für ein modernes Fassadenmanagement von Großobjekten bietet Somfy leistungsstarke und flexible Lösungen auf Basis der offenen Bussysteme KNX und LON.

Kontakt:

Somfy GmbH
Dirk Geigis
Felix-Wankel-Str. 50
72108 Rottenburg / N.
Tel.: 49 (0) 74 72 / 930-193
Fax: 49 (0) 74 72 / 930-179
E-Mail:  dirk.geigis@somfy.com

Tags:

Über uns

Somfy wurde 1960 in Cluses (Frankreich) gegründet und ist seit 1969 auch auf dem deutschen Markt vertreten. Als Weltmarktführer bei Antrieben und Steuerungen für Rollläden und Sonnenschutz ist Somfy zugleich Innovationstreiber im Bereich Hausautomatisierung . Die internetbasierte Haussteuerung TaHoma Connect® kann eine Vielzahl von Komponenten integrieren, die sich ganz intuitiv zu persönlichen Wohnszenarien verknüpfen lassen. Neben Rollläden, Jalousien und Markisen umfasst das modulare Baukastenprinzip auch Funksteckdosen, mit denen sich zum Beispiel das Licht steuern lässt, Öffnungsmelder für Fenster und Türen, Rauchwarn-, Bewegungs- und Öffnungsmelder sowie Dachfenster und Garagentore. Der Anwender profitiert mehrfach: Erhöhter Wohnkomfort geht Hand in Hand mit einem deutlichen Plus an Energieeinsparung und Sicherheit. Und auch von unterwegs kann man seine Haustechnik per Laptop oder Smartphone bedienen und ist immer informiert, ob zu Hause alles in Ordnung ist.