Flexible Smart Home-Lösungen für alle Lebensphasen

Internetbasierte Haussteuerung TaHoma® Connect

Moderne Smart Home-Lösungen wie TaHoma® Connect von Somfy zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass es sich um offene Systeme handelt, die ohne großen Aufwand erweitert werden können. Das ist ein großer Vorteil, denn in den unterschiedlichen Lebensabschnitten ändern sich auch die Bedürfnisse und Erwartungen, die an eine intelligente Hausautomation gestellt werden.

Rottenburg a. N. – TaHoma® Connect ist eine internetbasierte Steuerung für weite Bereiche der Haustechnik auf Basis des Funkprotokolls io-homecontrol®, die das aufwendige Verlegen von Steuerungsleitungen überflüssig macht. Zur Konfiguration und Programmierung wird die TaHoma-Box einfach per USB-Kabel an den vorhandenen Internet-Router angeschlossen. Mit wenigen Mausklicks kann der Anwender auf der grafischen Benutzeroberfläche die Etagen und Räume seines Hauses nachbilden und die verschiedenen Komponenten ganz intuitiv zu persönlichen Tages- und Wochenszenarien zusammenfügen, die manuell, automatisch oder über Sensoren gestartet werden. Auch die Bedienung von unterwegs per Smartphone oder Laptop ist problemlos möglich.

Modularer Aufbau  ermöglicht attraktive Folgegeschäfte  

Da alle io-homecontrol®-Komponenten untereinander kompatibel sind, lässt sich das System jederzeit problemlos erweitern. Dies schafft vielfache Möglichkeiten für attraktive Folgegeschäfte. Denn während für junge Familien oft zunächst eine Basisausstattung im Vordergrund steht, bei der automatisierte Sonnenschutzprodukte die Bewohner vor gesundheitsbelastenden Hitzestaus schützen und die Energiekosten senken, ändert sich das im Lauf der Jahre. Gerade ältere Menschen sind verstärkt an zuverlässigen Sicherheitslösungen interessiert und binden deshalb gerne Bewegungs-, Öffnungs- und Rauchwarnmelder in die Hausautomation ein. Zwischenstecker sorgen dafür, dass elektrische Geräte per Knopfdruck vom Stromnetz getrennt werden können und mühsame Bedien- und Kontrollgänge entfallen.

Und wer bis ins fortgeschrittene Alter zu Hause leben möchte, ist froh, wenn ihm technische Hilfen wie z.B. funkgesteuerte Fenstergriffe oder intelligente nächtliche Beleuchtungsszenarien den Alltag erleichtern und möglichen Sturzgefahren vorbeugen. Für unterschiedliche Budgets und individuelle Anforderungen bietet TaHoma®jederzeit die passende Lösung.

Bildunterschriften:

Bild 1: TaHoma®Connect: Dank des modularen Aufbaus ein flexibles und problemlos erweiterbares Smart Home-System für alle Lebensphasen.

Bild 2: Die Anwender profitieren von hohem Bedienkomfort und individuellen Lösungen.


Kontakt:

Somfy GmbH
Dirk Geigis
Felix-Wankel-Str. 50
72108 Rottenburg / N.
Tel.: 49 (0) 74 72 / 930-193
Fax: 49 (0) 74 72 / 930-179

E-Mail: dirk.geigis@somfy.com

Tags:

Über uns

Somfy wurde 1960 in Cluses (Frankreich) gegründet und ist seit 1969 auch auf dem deutschen Markt vertreten. Als Weltmarktführer bei Antrieben und Steuerungen für Rollläden und Sonnenschutz ist Somfy zugleich Innovationstreiber im Bereich Hausautomatisierung . Die internetbasierte Haussteuerung TaHoma Connect® kann eine Vielzahl von Komponenten integrieren, die sich ganz intuitiv zu persönlichen Wohnszenarien verknüpfen lassen. Neben Rollläden, Jalousien und Markisen umfasst das modulare Baukastenprinzip auch Funksteckdosen, mit denen sich zum Beispiel das Licht steuern lässt, Öffnungsmelder für Fenster und Türen, Rauchwarn-, Bewegungs- und Öffnungsmelder sowie Dachfenster und Garagentore. Der Anwender profitiert mehrfach: Erhöhter Wohnkomfort geht Hand in Hand mit einem deutlichen Plus an Energieeinsparung und Sicherheit. Und auch von unterwegs kann man seine Haustechnik per Laptop oder Smartphone bedienen und ist immer informiert, ob zu Hause alles in Ordnung ist.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links