Erster CookTank Schweiz – Raum für Dialog und Ideenaustausch

Erstmals findet die Koch- und Denkfabrik „CookTank“ des deutschen Online-Magazins Sternefresser.de im Alpenland statt. Zum Ideenaustausch trifft sich die Schweizer Kochelite am 19. August im Park Hotel Vitznau mit Wissenschaftlern, Fachjournalisten und Nachwuchstalenten der Gourmetszene. Einen Tag lang wird zusammen gekocht, gegessen und über die Küche von morgen gesprochen. Pate der Veranstaltung ist der Haushaltsapparatehersteller V-ZUG. Interessierte können per Live-Übertragung zusehen, während ein Leser die Chance hat, als Zaungast teilzunehmen.


Wolfsburg (D), 01. August 2013 (dh) – „Kochen und fachsimpeln – darum geht es beim CookTank“, erklärt Christian Stromann als einer der Gründer von sternefresser.de die Idee der Veranstaltung. Das Online-Magazin für die Spitzengastronomie bringt die in Deutschland bereits etablierte Koch- und Denkfabrik am 19. August erstmals in die Schweiz. Für einen Tag zwischen Kochstation, Esstisch und Diskussionsrunde wurden neun Spitzenköche der besten Restaurants des Landes eingeladen. Die Runde wird durch Vertreter aus Wissen-schaft, Kritik und Medien ergänzt. Das neue Park Hotel Vitznau bietet mit seiner naturnahen Lage am Vierwaldstättersee den idealen Ort für den Austausch.

Wie sieht die Küche von morgen aus? Welche neuen Zutaten oder Kochtechniken begeistern die Profis und was kann eigentlich die Kochkunst aus der Forschung lernen? Beim CookTank kommen neben gutem Essen auch Themen auf den Tisch, die für alle Teilnehmer einen Mehrwert bieten. Ziel der Treffen ist es, den Dialog untereinander zu fördern und ein unverkrampftes Forum zum freien Gedankenaustausch zu schaffen. „Die Akteure haben hier die Möglichkeit, sich einmal fernab öffentlicher Veranstaltungen und großer Gourmetfestivals kennenzulernen“, so Stromann weiter. Die Atmosphäre ist bewusst entspannt und offen: „Jeder bringt seine Erfahrungen und sein Können ein, jeder bekommt Raum für seine Fragen und Ideen – doch die Freude am Austausch steht klar im Vordergrund.“ Die Zusammenarbeit mit V-ZUG als Partner des Events lag ebenfalls auf der Hand: Schon seit vielen Jahren kooperiert der Schweizer Marktführer in seiner Lifestyle-Sparte eng mit der Haute Cuisine und nutzt das Wissen ihrer Köpfe für die stete Weiterentwicklung von Produkten.

Die gute Resonanz spiegelt sich in der Gästeliste wider. Mit von der Partie sind die vielfach ausgezeichneten Sterne- und Haubenköche Andreas Caminada (Schloss Schauenstein), Rolf Fliegauf (Restaurant Ecco), Tanja Grandits (Stucki Basel), Marcus Lindner (The Alpina Gstaad), Peter Knogl (Cheval Blanc) und Fabian Inderbitzin (Seerestaurant Belvédère). Die junge Riege ist mit den gastgebenden Köchen des Park Hotels, Nenad Mlinarevic (Restaurant Focus) und Christian Nickel (Restaurant Prisma), vertreten. Die Sternefresser steuern mit Kevin Fehling (La Belle Epoche) den derzeit jüngsten Drei-Sterne-Koch Deutschlands als Botschafter ihrer Heimat bei.

Jeder der Teilnehmer kocht ein Gericht, dessen Zubereitung und Geschmack in der Gruppe besprochen werden. Manöverkritik ist dabei unbedingt erwünscht. Das bestätigt auch Prof. Dr. Thomas Vilgis vom deutschen Max-Planck-Institut: „Das Feedback ist ein sehr wichtiger Aspekt. Man hat als Koch schließlich selten die Chance, einen Gang einer ganzen Riege von versierten Kollegen vorzustellen.“ Vilgis ist als Autor und anerkannter Nahrungsmittel-chemiker bereits seit Gründung der CookTank-Reihe für deren wissenschaftliches Fundament verantwortlich. Mit Kurzvorträgen und Hintergrundwissen aus der Forschung sorgt er dafür, dass die Analyse der Kostproben fachlich vertieft wird.

Wer Interesse hat, kann das Geschehen am Herd per Videoübertragung im Internet live mitverfolgen oder sich für einen Ehrenplatz bewerben. Noch bis zum 9. August bietet V-ZUG die Chance per Verlosung über die Unternehmenswebsite in der Rubrik „Lifestyle“ den einzigen Platz als Zaungast zu gewinnen, um den CookTank hautnah mitzuerleben. Qualifizieren können sich aber auch Jungköche – insgesamt werden zwei Wildcards für die Teilnahme vergeben.
 

Wildcard zur Teilnahme für den Nachwuchs: Einsendeschluss von Rezept und Bild eines Gerichts zum Thema "Würzen mit ungewöhnlichen aber natürlichen Zutaten" an info@sternefresser.de ist der 7. August 2013.

Verlosung für die Teilnahme als Zaungas t noch bis zum 9. August unter http://lifestyle.vzug.ch/wettbewerb/

Pressekontakt für Fragen und Bildmaterial:

ROOM426. Relations
Netzwerk für Esskultur und Medien 
Daniela Heykes 

Schulenburgstraße 6
38446 Wolfsburg 

m: 49 176 – 800 84 340
e: heykes@room426.com
www.room426.com


CookTank

Der CookTank ist ein Format von Sternefresser.de, dem Online-Magazin für die Spitzengastronomie. Die Koch- und Denkfabrik bringt seit 2011 in regelmäßigen Abständen deren wichtigste Akteure zum Ideenaustausch zusammen. Seit 2012 gibt es mit dem „SweetTank“ zudem eine Auskopplung der Reihe nur für hochklassige Pâtissiers. Partner der ersten Stunde ist sind Prof. Dr. Thomas Vilgis vom Deutschen Max-Planck-Institut sowie das Foto- und Filmteam „White Plate“ von Klaus Einwanger, das jedes Treffen für die Branche dokumentiert. Weitere Informationen unter www.sternefresser.de.

V-ZUG

Die V-ZUG AG bildet zusammen mit den Tochtergesellschaften Gehrig Group AG und SIBIRGroup AG den Geschäftsbereich Haushaltapparate. Als Schweizer Marktleaderin entwickelt, produziert und vertreibt die V-ZUG hochwertige und ressourcen schonende Apparate für Küche und Waschraum. Dabei gelingt es ihr immer wieder, sich durch zukunftsweisende Innovationen als Technologieführerin zu profilieren. Die V-ZUG, die 2013 ihren 100. Geburtstag feiert, ist in Zug beheimatet und beschäftigt über 1.300 Mitarbeitende. In der Schweiz sind über 4 Millionen V-ZUG Geräte im Einsatz. Weitere Informationen unter http://lifestyle.vzug.ch.

Park Hotel Vitznau

Das Park Hotel Vitznau, am Ufer des Vierwaldstättersees liegend, wurde während dreieinhalb Jahren umfangreich renoviert und empfängt seine Gäste seit März 2013 als Fünf-Sterne-Hotel. Die 47 Residenzen, Suiten und Junior Suiten des eleganten Belle Epoque Hauses sind individuell nach den Themenwelten Wine & Dine, Art & Culture sowie Health & Wealth gestaltet. Feinschmecker werden in den Restaurants „Focus“ und „Prisma“ glücklich: Die Chefs Nenad Mlinarevic und Christian Nickel überraschen mit feiner Küche. In sechs Weinkellern findet sich eine Sammlung von rund 30.000 Flaschen mit vielen Raritäten, die das besondere Erlebnis abrunden. Weitere Informationen unter www.parkhotel-vitznau.ch.

Tags:

Über uns

"Wir leben, um zu (fr)essen." – so die bewusst provokative Losung von Deutschlands führendem Online-Magazin für die Spitzengastronomie mit eingeschworener Community und polarisierender Meinung. Regelmäßig werden die besten Restaurants ausführlich besprochen – viele der besuchten Sterneköche erlebt der Leser hautnah im Video-Interview. Mit einschlägigen Rubriken wie “Götterspeisen” und “Glückstropfen” oder Events wie dem “CookTank” und seinem süßen Ableger für die Puddingküche, dem "SweetTank", wird es nie langweilig in der essverrückten Sternefresser-Gemeinde. Weitere Informationen unter: http://www.sternefresser.de

Abonnieren

Zitate

Kochen und fachsimpeln – darum geht es beim CookTank.
Christian Stromann, Gründer von sternefresser.de, über die Idee der Veranstaltung.
Das Feedback ist ein sehr wichtiger Aspekt. Man hat als Koch schließlich selten die Chance, einen Gang einer ganzen Riege von versierten Kollegen vorzustellen.
Prof. Dr. Thomas Vilgis vom deutschen Max-Planck-Institut zur Bedeutung von Manöverkritik.
Jeder bringt seine Erfahrungen und sein Können ein, jeder bekommt Raum für seine Fragen und Ideen – doch die Freude am Austausch steht klar im Vordergrund.
CookTank-Gründer Christian Stromann.