Zum Dessert? Geräucherte Schwarzwälder-Kirsch, essbare Quietscheentchen und zwölf Zuckerbäcker

Deutschlands beste Dessertköche treffen sich am 11. November zum Ideenaustausch. Auf den Tisch kommt dabei nicht nur Schokolade. Auch Gemüse, Salat oder Soya gehören zur süßen Speise. Ein Leser darf selbst probieren und als Erster von den neuen Lieblingsdesserts der Sterneküche naschen.

WOLFSBURG, 8. OKTOBER 2013 – Mousse au Chocolat, Crème Brûllée oder Tiramisu sind Klassiker der süßen Küche und überaus beliebt. Auch in der Gourmetküche gehört zu einem Menü eine kreative Nachspeise. Doch die „Puddingküche“ der Sternerestaurants ist nicht mehr nur auf traditionelle Zutaten wie Sahne, Schokolade und Früchte begrenzt. Sterneköche schwören längst auf Gemüse- und Salatsorten, heimische wie exotische Kräuter oder aber Soya und Getreide im Dessert. Selbst vor Tannenrauch in der Schwarzwälder-Kirschtorte macht die Experimentierfreude nicht halt. Wie ausgefallen und aromatisch Süßspeisen dadurch heutzutage sein können, zeigen die zwölf innovativsten Pâtissiers des Landes beim SweetTank auf Initiative des Gourmetblogs Sternefresser.de.

Wer selbst erleben möchte, wie gut die neuen Desserts schmecken, kann mit etwas Glück am 11. November exklusiv als Zaungast dabei sein. Das Onlineportal verlost zusammen mit dem Luxushotel Traube Tonbach einen genussreichen Aufenthalt für zwei Personen. Die Gewinner erwartet die Teilnahme am Event in der legendären Schwarzwaldstube sowie eine Übernachtung inklusive Dinner, Genießerfrühstück und Entspannung im SPA Resort des Fünf-Sterne-Hauses.

Zaungast-Verlosung per Teilnahmeformular mit Stichwort „SweetTank“ auf der Website www.sternefresser.de. Einsendeschluss ist der 20. Oktober 2013.


Pressekontakt für Fragen und Bildmaterial:

ROOM426. Relations
Netzwerk für Esskultur und Medien 
Daniela Heykes 

Schulenburgstraße 6
38446 Wolfsburg 

m: +49 176 – 800 84 340
e: heykes@room426.com
www.room426.com
 


Sternefresser.de
ist eines der führenden, deutschsprachigen Online-Magazine für die Spitzengastronomie. Regelmäßig werden die besten Restaurants Europas ausführlich besprochen und viele der besuchten Sterneköche erlebt der Leser hautnah im Video-Interview. Mit oft polarisierender Meinung und einschlägigen Rubriken wie “Götterspeisen” oder “Glückstropfen” unterhält und informiert das Magazin gleichermaßen.

Die SweetTank-Reihe wurde 2012 von Sternefresser.de gegründet. Das Forum widmet sich seither der Weiterentwicklung der Pâtisserie und bringt zweimal im Jahr deren wichtigste Akteure zum Ideenaustausch zusammen. Neue Rezepturen, innovative Produkte und Kochtechniken stehen im Fokus, aber auch Herausforderungen der Branche und die Inspiration für den Nachwuchs sind wichtige Punkte des Programms. Partner der ersten Stunde ist neben Prof. Dr. Thomas Vilgis vom Deutschen Max-Planck Institut in Mainz auch das Filmteam des kulinarischen Kunstprojekts „White Plate“, das jedes Treffen in Film und Foto dokumentiert.

Mehr zum Thema auf Sternefresser.de.


Tags:

Über uns

"Wir leben, um zu (fr)essen." – so die bewusst provokative Losung von Deutschlands führendem Online-Magazin für die Spitzengastronomie mit eingeschworener Community und polarisierender Meinung. Regelmäßig werden die besten Restaurants ausführlich besprochen – viele der besuchten Sterneköche erlebt der Leser hautnah im Video-Interview. Mit einschlägigen Rubriken wie “Götterspeisen” und “Glückstropfen” oder Events wie dem “CookTank” und seinem süßen Ableger für die Puddingküche, dem "SweetTank", wird es nie langweilig in der essverrückten Sternefresser-Gemeinde. Weitere Informationen unter: http://www.sternefresser.de

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Verlosung zum #SweetTank: 12 Pâtissiers zeigen im Schwarzwald ihr Können und ein Gast darf naschen! #TraubeTonbach #Sternefresser
Tweeten

Zitate

Der schöne Schwarzwald im November, zwölf kreative Köpfe am Herd und den ganzen Tag lang fantastische Desserts naschen: der SweetTank ist ein Paradies für Freunde süßer Küche. Wir freuen uns auf den Gewinner!
SweetTank-Veranstalter Christian Stromann über die Verlosung zur exklusiven Teilnahme.