Stiftung Warentest Pressemitteilung Nr. 172 / 27.11.2009

test Spezial Versicherungen Richtig versichert und dabei Geld gespart

Ob Hausrat-, Haftpflicht-, Unfall- oder Lebensversicherung – es gibt kaum einen Lebensbereich für den es noch keine Versicherung gibt. Mit dutzenden Modellen und tausenden Angeboten versprechen die Anbieter die komplette Absicherung in allen Lebenslagen. Das neue Finanztest Spezial Versicherungen der Stiftung Warentest will im Dickicht aus Policen und Paragrafen für Durchblick sorgen. So erfährt der Leser, welche Versicherung für wen sinnvoll ist, worauf man bei Vertragsschluss achten muss und wie man seriöse von unseriösen Versicherungsvermittlern unterscheiden kann. Einige Policen sind fast immer überflüssig: Reisegepäck ist über die Hausratversicherung bereits weitgehend geschützt. Eine Insassenunfallversicherung fürs Auto braucht niemand, da andere Policen hier besser greifen. Einer Ausbildungsversicherung für die Kinder sollten andere Sparformen vorgezogen werden. Die umfangreichen Vergleichstabellen im Heft werden durch zahlreiche Fallbeispiele anschaulich ergänzt. Das Finanztest Spezial Versicherungen erklärt auch, wie man Versicherungen widerruft oder kündigt und wie man im Streitfall am besten zu seinem Recht kommt. Finanztest empfiehlt allen, ihren Versicherungsschutz regelmäßig zu überprüfen, unwichtige Verträge zu kündigen, wichtige abzuschließen und dabei immer vorab Preise und Leistungen der Anbieter zu vergleichen. Nur so ist man nicht nur optimal abgesichert, sondern kann auch noch Geld sparen. Diese und viele weitere Informationen finden sich im Finanztest Spezial Versicherungen. Es erscheint am 28. November 2009 und kostet 7,50 Euro. Darüber hinaus kann es auch unter www.test.de/shop bestellt werden. Auf Wunsch können unter pressestelle@stiftung-warentest kostenlose Rezensionsexemplare bestellt werden.

Abonnieren