Stora Enso lanciert FlyoBrite für die Einzelhandelswerbung

Um die Produktpalette weiter zu verbessern und den Anforderungen des Einzelhandels gerecht zu werden, führt Stora Enso ihr neues Produkt FlyoBrite ein. Das zu 100 % aus Recyclingfasern bestehende FlyoBrite bietet eine hervorragende Helligkeit und Glätte. Außerdem gewährleistet es glänzende Druckbilder und strahlende Farben.

„Unsere Flyo-Papiere sind eine nachhaltige Alternative für die Einzelhandelswerbung“, erläutert Juha Ceder, Vice President, Improved and Book Papers der Stora Enso-Division Paper. „Hergestellt aus 100 % Recyclingfasern leistet FlyoBrite einen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft, in der nichts verschwendet wird und alle Materialien effizient genutzt werden. Seine außergewöhnliche Helligkeit, Glätte und verbesserte Weiße lassen alles in vollem Glanz erscheinen!“

Der Transport ist heute ein bedeutender Kostenfaktor für die Einzelhändler. Dank des geringeren spezifischen Volumens von FlyoBrite müssen weniger Rollen transportiert werden. Im Vergleich zu Alternativen aus Frischfasern lassen sich dank der geringen Dicke von FlyoBrite bis zu 20 % einsparen.

Dieses neue Mitglied der Flyo-Familie von Stora Enso ist ein glänzendes, maschinenglattes, ungestrichenes, Papier mit erhöhter Helligkeit. Die besonders hohe Glätte des Papiers gewährleistet ein glänzendes Druckbild. Dank eines besseren Farbwegschlags bietet FlyoBrite eine brillante Farbwiedergabe. Kurz gesagt: Gute Be- und Verdruckbarkeit für Produkte mit kurzer Haltbarkeitsdauer. FlyoBrite wurde konzipiert für den HSWO- und den Tiefdruck. Typische Endanwendungen sind Flyer und Beilagen. FlyoBrite ist erhältlich in den Flächengewichten 40, 42,5, 45 und 48,8 g/m2.

Weitere Informationen:
Juha Ceder, Vice President, Improved and Book Papers, Stora Enso Paper, Tel. +358 400 273291

Stora Enso ist ein führender Anbieter von nachhaltigen Lösungen für die Bereiche Verpackung, Biomaterialien, Holz und Papier auf globalen Märkten. Unser Ziel ist es, Materialien auf fossiler Basis durch Innovation und Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen auf der Basis von Holz und anderen erneuerbaren Materialien zu ersetzen. Das Unternehmen erwirtschaftete 2016 mit rund 25 000 Mitarbeitern/innen in mehr als 35 Ländern einen Umsatz von 9,8 Milliarden EUR. Die Stora Enso-Aktien werden an den Börsen von Helsinki und Stockholm gehandelt. storaenso.com

Abonnieren

Medien

Medien