STORA ENSO - Organisation nimmt Form an

STORA ENSO - ORGANISATION NIMMT FORM AN Die vorgeschlagene Verschmelzung von Enso und STORA wird derzeit noch zwischen den EU-Behörden und den beiden Unternehmen diskutiert. Eine endgültige Stellungnahme der Europäischen Kommission wird bis spätestens 4. Dezember 1998 erwartet. Der Handel mit STORA ENSO-Aktien an den Börsen zu Helsinki und Stockholm soll voraussichtlich am 30. Dezember 1998 beginnen. Arbeitsgruppen mit Teilnehmern beider Unternehmen waren den Herbst hindurch tätig, und die Pläne für die Organisation von STORA ENSO haben nun den Stand erreicht, wo die strukturelle und geographische Organisation der Geschäftsbereiche wie auch die Strukturierung der Konzern-Stabsfunktionen mitgeteilt werden können. Die im Juli bekanntgegebene Konzernleitung (Executive Committee) hat sich geringfügig geändert. Esko Mäkeläinen ist zuständig für das Finanz- und Rechnungswesen sowie für Rechtsfragen. Ingvar Petersson leitet die Sparten Konzernfinanzierung und Informationstechnologie. Kari Vainio hat ein erweitertes Aufgabenfeld erhalten und ist nun zusätzlich zur internen und externen Kommunikation auch für Investor Relations verantwortlich. Per Knuts, der zum Direktor von STORA ENSO bestellt worden war, ist bei STORA am 1. November 1998 in den Ruhestand getreten, und sein Verantwortungsbereich - das Programm zur Produktivitätsverbesserung - geht ab dem gleichen Datum über auf Sten Holmberg, gegenwärtig bei STORA zuständig für Planning and Analysis. Per Knuts wird jedoch STORA ENSO in einigen Bereichen, unter anderem beim Programm zur Produktivitätsverbesserung - weiterhin unterstützen. STORA ENSO - Geschäftsbereiche STORA ENSO hat für die Geschäftsbereiche folgende Standorte gewählt: Düsseldorf, Deutschland: Magazine Papers, Newsprint und Fine Papers Helsinki, Finnland: Packaging Boards Gävle, Schweden: Pulp Göteborg, Schweden: Merchants Brand, Österreich: Sawn Products Singapur: Asia/Pacific Geschäftsbereich Magazine Papers - Leiter: Horst Thaler. Die weiteren Mitglieder der Geschäftsbereichsleitung: Peter Mersmann (Vertrieb und Verkauf), Hansjörg Kessler (Geschäftsbereichsplanung, d.h. Strategie, Investitionen, Umwelt, Produktion sowie FuE), Martin Schotten (Operational Control), Seppo Toikka (Financial Control) und Karl-Heinz Haff (Personalwesen). Der Geschäftsbereich umfaßt drei Sparten: Uncoated Magazine Papers Werke: Reisholz, Port Hawkesbury, Langerbrugge, Summa und Kvarnsveden. Zuständig für die Koordination: Stig Andersson. Coated Magazine Papers Werke: Kabel, Corbehem, Veitsiluoto, Kotka und Anjala. Zuständig für die Koordination: Bernd Rettig. E Holtzmann & Cie. AG - Leiter: Walter Müller Technical Office Papers wird ebenfalls an Horst Thaler berichten. Geschäftsbereich Newsprint - Leiter: Kai Korhonen. Die weiteren Mitglieder der Geschäftsbereichsleitung: Jukka Kaarlehto (Vertrieb und Verkauf), Kari Knuts (Geschäftsbereichsplanung), Seppo Toikka (Finanz- und Rechnungswesen), Karl- Heinz Haff (Personalwesen) und folgende Werkleiter: Hannu Karppinen (Anjala und Summa), John Svensson (Hylte), Lars-Ove Staff (Kvarnsveden), Heikki Tarvonen (Sachsen Papier) und Kari Saramäki (Varkaus). Der Geschäftsbereich Newsprint gliedert sich in vier Geschäftssparten mit folgender Koordination: Newsprint durch Jukka Kaarlehto, Improved Newsprint durch Lars-Ove Staff, Directory Papers durch Kari Saramäki und Book Papers durch Hannu Karppinen. Geschäftsbereich Fine Papers - Leiter: Jouko Taukojärvi, der gleichzeitig Vorsitzender der Führungsgruppe ist. Die weiteren Mitglieder der Geschäftsbe- reichsleitung: Lars Bengtsson (stellv. Vorsitzender der Führungsgruppe, Grafische Papiere), Hannu Alalauri (Büropapiere), Stig Johansson (Finanz- und Rechnungswesen), Jukka Kilpeläinen (Geschäftsplanung) und Seppo Rantakari (Personalwesen). Seppo Rantakari wird einstweilig sein Büro in Oulu haben. Sampo Antti ist zum Vorstandsvorsitzenden der Fortek Oy ernannt worden. Jouko Taukojärvi übernimmt auch die Zuständigkeit für die Tervakoski Oy, bei der Reino Panula weiterhin dem Vorstand vorsitzen wird. Geschäftsbereich Packaging Boards - Leiter: Pekka Laaksonen. Niilo Pöyhönen wird die Geschäftseinheit Paperboards leiten. Sein Stellvertreter ist Ragnar Törner. Niilo Pöyhönen wird seinen Sitz in Imatra haben, Ragnar Törner in Skoghall. Die Werke der Geschäftseinheit liegen in Imatra, Karhula und Skoghall. Torbjörn Pettersson wird die Geschäftseinheit Cartonboards leiten und seinen Sitz in Karlstad haben. Die Werke der Geschäftseinheit liegen in Baienfurt, Castellbisbal, Fors, Ingerois, Mölndal, Newton Kyme und Pankakoski. Die Geschäftseinheit Containerboards & Kraft Papers wird von Pekka Suursalmi geleitet, der seinen Sitz in Heinola hat. Sein Stellvertreter ist Torbjörn Joghed mit Sitz in Gruvön. Die Werke der Geschäftseinheit liegen in Gruvön und Heinola. Zur Geschäftseinheit gehört auch der Eurocan-Vertrieb. Markku Pentikäinen bleibt Vorstandsvorsitzender der Pakenso Oy, Pekka Harkki von Corenso United Oy Ltd. Markku Pentikäinen und Pekka Harkki werden ihren Sitz in Lahti haben. Jyri-Pekka Kinnunen hat die Verantwortung für Finanz- und Rechnungswesen, Informationstechnologie und Investition des Geschäftsbereichs und wird seinen Sitz in Imatra haben. Pekka Laaksonen übernimmt auch die Verantwortung für Laminating Papers Ltd., deren Vorstandsvorsitzender weiterhin Pentti Huhta sein wird. Pentti Huhta hat seinen Sitz in Kotka. Geschäftsbereich Sawn Products - Leiter: Arno Pelkonen. Die Mitglieder der Führungsgruppe: Gerald Schweighofer und Birger Lövgren (Geschäftsentwicklung und Vertriebskoordination), Jouni Seppälä und Peter Kickinger (Financial Control), Markku Nieminen (Technologie) und die Leiter der Geschäftseinheiten: Elisabet Salander Björklund, mit Sitz in Falun (Nordic Redwood, Werke: Ala, Honkalahti, Linghed, Uimaharju und Veitsiluoto ebenso wie Kittilä Wood und Koski Timber); Pekka Hukkanen, mit Sitz in Tolkkinen (Nordic Whitewood, Werke: Gruvön, Kitee, Kopparfors, Kotka, Tolkkinen und Varkaus) sowie Georg Erlacher (Central European Timber, Werke: Brand, Bad St Leonhard, Sollenau, Ybbs, Plana und Zdirec). Die Handels- und Vertriebstätigkeit liegt bei den Unternehmen Puumerkki Oy, Enso Bois S.A., Stora Timber Benelux, Woodpax Ltd, Enso International Softwoods und Holzhandel Schweighofer. Tiina Kauppi wird zuständig für das Personalwesen sein, Seppo Vainio für TQM. Geschäftsbereich Pulp - Leiter: Bert Östlund. Simo Pesola ist verantwortlich für Vertrieb und Verkauf, Jorma Kangas für Technologie, Jan Moritz für Personalwesen und Kommunikation und Veli-Matti Tahvanainen für Finanz- und Rechnungswesen. Per Malmström leitet das Werk in Skutskär, Karl-Gösta Johansson das in Norrsundet. Francisco Silva Gomes wird geschäftsführender Direktor von Celbi, Markku Halonen von Enocell und Kemijärven Sellu. Geschäftsbereich Merchants - Leiter: Sven Rosman. Peter Kullberg ist zuständig für das Finanzwesen, Simon Hellmuth für die Informationstechnologie, Mats Nordlander für Vertrieb und Lieferungen. Der Posten des Personalleiters ist derzeit unbesetzt. Geschäftsbereich Asia/Pacific - Leiter: Seppo Hietanen. Eero Palokangas und Hans Swartling (Financial Control) werden an Seppo Hietanen berichten. STORA ENSO - Konzern-Stabsfunktionen Folgende Personen berichten an Esko Mäkeläinen (Finanz- und Rechnungswesen, Rechtsfragen): Veli-Jussi Potka (Buchhaltung und Rechnungslegung), Bo Eriksson (Investitionsberichte und Produktivitätsberichte), Karin Lagerkvist (Steuerfragen), Jyrki Kurkinen (Rechtsfragen), Lennart Edström (Versicherungsfragen) und Seppo Schildt (Internprüfungen). An Ingvar Petersson (Konzernfinanzierung, Informationstechnologie) berichten: Erkki Nuutinen (Informationstechnologie) mit Lars Sundberg als Stellvertreter sowie Karl Olof Ohlson (Finanzfragen) mit Risto Suuraho als Stellvertreter. Ingvar Petersson ist auch verantwortlich für ¤Base Resources", und an ihn berichten Johan Lindman (Stora Enso Forest Sweden), Voitto Pölkki (Stora Enso Forest Finland), Timo Koivuniemi (Stora Enso Energy Finland) sowie Christer Sjölin (Stora Enso Energy Sweden). An Kimmo Kalela (Konzernstrategie und Geschäftsentwicklung) berichten Magnus Diesen (Langzeitplanung, Investitionen, M&A sowie Geschäftsinformation und Faser-Management weltweit), Sven von Holst (Konzern-Vertrieb und -Verkauf) und Heikki Rissanen (Vorstandsvorsitzender der Enso Forest Development Oy Ltd.). An Kari Vainio (Kommunikation und Investor Relations) berichten Mikael Simelius (Marktkommunikation), Christer Hårrskog (Interninformation), Kjell Andersson (Special Events), Maija Harsu (Investor Relations), Juha Mäkinen (Umweltkommunikation) und Eeva Oehlandt (Wirtschaftsinformation). An Yngve Stade (Konzern-Unterstützung) berichten Bengt Johansson (Einkauf und Logistik), Per G Broman (Umweltservice und -politik) mit Lars Salovius als Stellvertreter, Leif Wiklund (Technische Unterstützung) und Ilkka Kartovaara (Forschung und Entwicklung). Zuständig für das Personalwesen sind Christer Ågren und seine Stellvertreterin Aulis Ansaharju (Personalentwicklung). An Christer Ågren berichten auch Karin Eliasson (Organisationsentwicklung und Projekte), Paavo Jäppinen (Personal- Wohlbefinden, Gesundheitsvorsorge und Arbeitssicherheit), Matti Kostet (Mitarbeiter-Beziehungen), Raimo Tulonen (Löhne, Gehälter, Vergütungen) und Liisa Sihvo (TQM). Als Schritt folgt die Gestaltung der Organisation in den Geschäftsbereichen und Stäben/Zentralfunktionen. Hierfür ist jede Einheit selbst verantwortlich, und die Organisation soll am 1. Januar 1999 eingeführt sein. Bezüglich der Vertriebsorganisation ist eine ausführlichere Information für nächste Woche vorgesehen. Ihre Ansprechspartner für nähere Information: -Björn Hägglund, President und CEO, STORA. Tel.: +46 23 78 27 85 -Christer Ågren, Senior Vice President, Human Resources, STORA. Tel.: +46 70 655 66 01 -Kimmo Kalela, Executive Vice President, Enso Oyj. Tel.: +358 2046 21216 -Kari Vainio, Senior Vice President, Communications, Enso Oyj. Tel.: +358 2046 21393 www.stora.se ------------------------------------------------------------ http://www.bit.se/bitonline/1998/11/05/19981105BIT00050/bit0001.pdf http://www.bit.se/bitonline/1998/11/05/19981105BIT00050/bit0002.doc

Abonnieren