11. Juni ist Tag der Verpackung

Über Helden des Alltags, Pioniere der Kreislaufwirtschaft, Hightech, Design und die Grundlagen unserer Versorgung. Bundesweite Veranstaltungen und Aktionen.

Rund um den 11. Juni 2015 öffnet die Verpackungswirtschaft ihre Türen. Unternehmen, Institute und Verbände aus der gesamten Wertschöpfungskette geben aus Anlass des 1. Tags der Verpackung einen Einblick in ihre Arbeit und ihre Produkte. Dazu informiert das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. (dvi) als Initiator auf einer speziellen Webseite über unsere Versorgung mit Lebensmitteln und Gütern des täglichen Bedarfs, Umwelthemen, Design und die Verpackungen von morgen.

Mit dem 1. Tag der Verpackung rückt das Deutsche Verpackungsinstitut ein Thema in den Fokus der Öffentlichkeit, das nach Aussage seines Vorstandsvorsitzenden, Thomas Reiner, „für unsere Gesellschaft so wichtig ist, wie Straßen und Elektrizität. Die Verpackung begleitet den Menschen schon länger, als der Hund, das Korn oder das Dach über dem Kopf. Und das aus gutem Grund. Ohne Verpackung wären die Regale leer und die Bänder stünden still. Unsere Fortschritte in Sachen Hygiene, medizinische Versorgung, wachsende Lebenserwartung, Wohlstand und Lebensfreude wären ohne Verpackung nicht möglich.“

Ein Schwerpunkt des 1. Tags der Verpackung ist das Thema Fachkräfte und Berufsausbildung. Viele der teilnehmenden Unternehmen laden Schüler und Studierende zu exklusiven Werkführungen und Exkursionen. Aber auch Fachveranstaltungen sowie öffentliche Betriebsrundgänge und Workshops finden sich unter den lokalen Veranstaltungen. „Der Tag der Verpackung zeigt eine spannende Welt voller Farben und Formen, Materialien und Designs, Leistungen und Innovationen, Maschinen und Technologien, Jobs und Möglichkeiten.“, so Reiner.

Mit über 400.000 Beschäftigten ist die Verpackungswirtschaft ein wirtschaftliches Schwergewicht. Die mehr als 5.000 Unternehmen stehen für rund 2% des BIP. Unter ihnen finden sich erfolgreiche global Playern, Hidden Champions und Innovationsführer. Über 90% der Unternehmen sind klassische Mittelständler. Dazu kommen Spitzeninstitute aus Forschung und Lehre.

„Durch ihre starke Kundenorientierung gehören hohe Flexibilität, stark technisierte Produktionsabläufen und Dynamik bei der Entwicklung innovativer Lösungen zu den wichtigsten Eigenschaften der Branche. Rund 86% der Hersteller von Verpackungsmitteln betreiben eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung.“ sagt Reiner. „Die Branche bietet ein spannendes und zukunftsträchtiges Arbeitsfeld für Ingenieure und Maschinenführer, Designer und Entwickler, Kaufleute und Marketing. Und die Aussichten sind gut. Im Bereich Packmitteltechnologie werden beispielsweise fast 96% der Auszubildenden übernommen.“

Auf der Webseite www.tag-der-verpackung.de bietet das dvi Zahlen, Artikel und Bilder rund um die Verpackung. Einen Schwerpunkt bilden die Themen Lebensmittel, Umwelt, Design und Hightech. Darüber hinaus finden sich Informationen zu Berufsbildern und Ausbildungsmöglichkeiten sowie den Teilnehmern und lokalen Veranstaltungen.

###

Christian Nink | Tel: 49 (0) 30 60986675 0

presse@verpackung.org | www.tag-der-verpackung.org | www.verpackung.org

Pressebereich: http://news.cision.com/de/tag-der-verpackung

Über den Tag der Verpackung

Mit dem D-A-CH-weit am 11. Juni stattfindenden Tag der Verpackung wollen Unternehmen, Institute und Verbände aus der gesamten Wertschöpfungskette der Verpackung über die Bedeutung der Verpackung und die Leistungsfähigkeit ihrer Akteure informieren. Große und kleine Akteure der Verpackung öffnen dafür rund um den 11. Juni ihre Türen. Über eine Vielzahl von Veranstaltungen geben die Unternehmen Einblicke in ihre Arbeit, informieren die lokale Öffentlichkeit und zeigen Ausbildungsmöglichkeiten für junge Menschen. Der Tag der Verpackung ist eine Initiative des Deutschen Verpackungsinstituts (dvi). www.tag-der-verpackung.org

Über das Deutsche Verpackungsinstitut

Das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. (dvi) ist das einzige Netzwerk der Verpackungswirtschaft, das Unternehmen aus allen Stufen der Wertschöpfungskette als Mitglieder vereint. Aus seinem Umfeld nimmt das Netzwerk Impulse auf und gibt auch selbst immer wieder wichtige Impulse ab. Zahlreiche Initiativen machen das dvi aus. Neben dem Tag der Verpackung zählen dazu der Deutsche Verpackungspreis, der Deutsche Verpackungskongress, das Packnology Forum, die Dresdner Verpackungstagung, die Verpackungsakademie und PackVision. www.verpackung.org

Über Thomas Reiner

Thomas Reiner ist Vorstandsvorsitzender des Deutschen Verpackungsinstituts e.V. (dvi) in Berlin, Member im Board der World Packaging Organisation (WPO) und Gründungsmitglied des Deutschen Verpackungsmuseums in Heidelberg. Der studierte Verpackungstechniker und Vater von 8 Kindern ist seit 25 Jahren im Geschäft und berät mit seiner Packaging-Agentur und Unternehmensberatung Berndt+Partner seit zwei Jahrzehnten internationale Konzerne, Großunternehmen, mittelständische Unternehmen und KMU zum Thema Verpackung und Marke

Teilnehmende Unternehme

Am 1. Tag der Verpackung 2015 nehmen mit Stand 31. Mai 2015 die folgenden Unternehmen teil: Aptar Dortmund GmbH, Aug. Heinrigs Druck Verpackung GmbH, Berndt Partner GmbH, Beuth Hochschule für Technik, BRANDSPHERE, Brückner Group GmbH, Bundesverband Glasindustrie e.V., CCL Label GmbH, Constantia Flexibles Group GmbH, DB Schenker und DB Schenkereuropac, Deutsches Verpackungsinstitut, DSD – Duales System Holding GmbH & Co. KG, Fraunhofer IML, Fraunhofer IVV Dresden, Georg Menshen GmbH & Co. KG, Hochschule Hannover Fakultät II - Studiengang Lebensmittelverpackungstechnologie, HTWK Leipzig, Initiative Lebensmitteldose, Karl Marbach GmbH & Co. KG, Kautex Maschinenbau GmbH, LINHARDT GmbH&Co.KG., Mayr-Melnhof Gruppe, Mondi Consumer Goods Packaging, MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG, OPTIMA packaging group GmbH, prepacgroup, rlc | packaging, Reclay Group, Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA, THIMM Verpackung, ThyssenKrupp Rasselstein GmbH, TUBEX GmbH, Windmöller & Hölscher, Wipak Walsrode GmbH & Co. KG

Tags:

Über uns

Rund um den 07. Juni 2017 findet in Deutschland und Österreich der 3. Tag der Verpackung statt. Mit dem Tag der Verpackung informieren Unternehmen, Institute und Verbände über die Bedeutung der Verpackung und die Leistungsfähigkeit ihrer Akteure. Große und kleine Akteure der Verpackung öffnen dafür ihre Türen. Über eine Vielzahl unterschiedlicher Aktionen und Events geben sie interessante Einblicke in ihre Arbeit, informieren die lokale Öffentlichkeit und zeigen sich als spannende Ausbilder und Arbeitgeber mit Zukunft. Der Tag der Verpackung will Nachwuchs begeistern, lokale Öffentlichkeit gewinnen, informieren und zusammen bringen. Der Tag der Verpackung findet seit 2015 jährlich Anfang Juni in Deutschland und Österreich statt. Eine Initiative des Deutschen Verpackungsinstituts (dvi). www.tag-der-verpackung.org