Musik greifbar machen – Jazz-Label Tangible Music gründet in Köln

Der Posaunist Janning Trumann geht im März mit neuem Label in Köln an den Start.

„Musik greifbar machen“ war der Plan und Tangible Music ist das Ergebnis. Aktuelle Musik in ihrer Originalität zu unterstützen und neue Wege der musikerfreundlichen Distribution zu suchen ist nicht neu aber weitergedacht: Als Label mit angeschlossenem Digitalvertrieb veröffentlicht Tangible Music ausgewählte Produktionen aus Jazz und improvisierter Musik zeitgemäß via Onlinedistribution in höchster Qualität im audiophilen Umfeld (flac/wav/mp3). Als Option werden einzelne Veröffentlichungen zusätzlich als klassische CD verfügbar und bei Phononet gelistet sein.

Mit Be Here, Gone & Nowhere, einer Produktion mit den New Yorker Musikern Drew Gress (Bass) und Jochen Rueckert (Drums), sowie dem Kölner Vibraphonisten Dierk Peters debütiert Janning Trumann auf seinem eigenen Label und findet bereits vor der Veröffentlichung am 09.03. viel Aufmerksamkeit in Radio und Presse.

TRILLMANN/FŒN feiert mit Tangible Music am 12.04. standesgemäß in der New Yorker Carnegie Hall die zweite Label-Premiere. Die Veröffentlichung in Deutschland findet am 20. & 21.04. im Umfeld der jazzahead! in Bremen statt.

Release-Vorschau 1./2. VJ 2018

VÖ 09.03.2018
Janning Trumann
Be Here, Gone & Nowhere

Janning Trumann (tb) Drew Gress (b)
Dierk Peters (vibes) Jochen Rueckert (dr)

VÖ 12.04.2018 (USA) / 20.04.2018 (D/A/CH)
TILLMANN
FŒN

Fabian Willmann (sax) Janning Trumann (tb)

Florian Herzog (b) Eva Klesse (dr)

Tangible Music 2018 (LC 82048) / TMG Music Distribution
www.tangible-music.net

Pressekontakt
Jens Bosch
(0151) 224 204 90
(0221) 778 756 66
E-Mail: jens.bosch@perfectstorm.de

Tags:

Über uns

Der Kölner Posaunist Janning Trumann gründet mit Tangible Music ein Label mit der Idee, aktuelle Musik in ihrer Originalität zu unterstützen und neue Wege der Präsentation zu suchen. Tangible Music veröffentlicht zeitgenössischen Jazz und improvisierte Musik zeitgemäß und in höchster Qualität. In Zeiten des digitalen Wandels setzt Tangible Music auf den einfachen Zugriff auf aktuelle Musik und legt hierbei den absoluten Fokus absolut auf die künstlerische Idee.

Abonnieren

Medien

Medien