Telelogic macht Anforderungsmanagement flächen¬deckend verfügbar

Bielefeld, 21. März 2005 – Telelogic hat heute die Verfügbarkeit von Telelogic DOORS XT bekannt gegeben und ergänzt damit sein Angebot marktführender Lösungen für Anforderungsmanagement. DOORS XT integriert virtuelle verteilte Teams durch die Bereitstellung eines unternehmensweiten unbegrenzten Zugangs zum Anforderungs¬management über den gesamten Verlauf von Projekten, deren Erfolgschancen damit erheblich optimiert werden.

AxiCom-PR, Telelogic-Nr. 02/05, März 2005 Telelogic DOORS XT bietet uneingeschränkten Zugang zu Anforderungsmanagement – ob im Büro, zu Hause oder unterwegs Mit einem Marktanteil von 41 % (Quelle: Gartner DataQuest 2004) positionierte sich Telelogic 2003 als Marktführer auf dem Gebiet des Anforderungsmanagements und konnte seine technologische Führungsposition ausbauen: Erst kürzlich erhielt Telelogic zum zweiten Mal in Folge den „Yphise Award 2005“ für das ‚bestbewertete Softwareprodukt im Vergleich zum Wettbewerb im Bereich Anforderungsmanagement’ (Yphise, Requirements-driven Application Lifecycle Management, Yphise, 2005). Telelogic bietet das umfassendste Konzept der Branche für Automatisiertes Lifecycle Management (ALM): • Visuelle Analyse von Anforderungen – grafische Darstellung der Anforderungen in Telelogic DOORS/Analyst, • Anforderungsgetriebene Entwicklung – Transparenz und Nachver¬folgbarkeit zu den Anforderungen der System- und Softwaremodelle innerhalb von Telelogic TAU, • Anforderungsgetriebenes Testen - Nachverfolgbarkeit von Anforderun¬gen bis zu den Tests durch integrierte Funktionalität in Telelogic DOORS oder Kopplung mit Test-Management-Lösungen anderer Anbieter, und • Änderungsmanagement für Anforderungen - Workflow-Support für die Handhabung von Änderungen der Anforderungen durch Telelogic SYNERGY. DOORS XT erweitert anforderungsgetriebenes ALM durch die Bereitstellung hoher Leistung über Verbindungen mit geringer Bandbreite, wobei jederzeit und von jedem Ort aus der Zugriff auf eine skalierbare zentrale Anforderungsdatenbank erfolgen kann. „DOORS XT bewirkt eine weitere Stärkung unserer Position als Markt- und Technologieführer im Bereich Anforderungsmanagement, da es für Entwicklungsteams und andere Prozessbeteiligte jetzt noch einfacher ist, von jedem Ort aus auf die Anforderungen zuzugreifen, wann immer dies erforderlich ist“, erklärt Ingemar Ljungdahl, Chief Technology Officer, Telelogic. „In Unternehmen werden zunehmend geografisch verteilte Projektteams zur Entwicklung von Systemen und Software eingesetzt. DOORS XT verbessert die Zusammenarbeit und Koordination der Projektteams und ermöglicht es Organisationen, die Produktivität zu maximieren, durch Kommunikationsprobleme verursachte Nacharbeiten zu reduzieren und den versprochenen Nutzen für ihre Kunden zu realisieren.“ Entscheidende Fortschritte Folgende Funktionen von DOORS XT machen aus verteilt arbeitenden Mitarbeitern ein eng zusammenarbeitendes Team: Dezentrale Zusammenarbeit – Die Drei-Schichten-Architektur von DOORS XT (mit WebLogic Applikationsserver) liefert beim Zugriff auf eine skalierbare zentrale Datenbank (Oracle) hohen Durchsatz auch bei geringer Bandbreite, von beliebigen Orten überall auf der Welt und zu jedem gewünschten Zeitpunkt. So verwandelt DOORS XT Tausende von geografisch verteilten Mitarbeitern in ein integriertes Team, dessen Arbeit auf denselben Anforderungen basiert. Durch die Interoperabilität mit DOORS versetzt DOORS XT eine erweiterte Arbeitsgruppe in die Lage, von der bereits in DOORS erstellten und verwalteten Fülle von Anforderungsinformationen und Verknüpfungen zu profitieren. Bessere Akzeptanz des Anforderungsmanagements – Die Benutzer¬oberfläche von DOORS XT kombiniert die besten Eigenschaften vertrauter Umgebungen wie Studio-typische Oberflächen und Web-Browser. Der hohe Bedienkomfort lässt auch gelegentliche Anwender rasch produktiv arbeiten und fördert die Akzeptanz von Anforderungsmanagement-Methoden bei der erweiterten Arbeitsgruppe. Einfachere Anwendung – Das Installieren und Aktualisieren eines DOORS XT-Clients erfolgt per Download vom Server. Dies vereinfacht die Administration und senkt die administrativen Kosten, wenn die Lösung in großen Stückzahlen und an mehreren Standorten eingesetzt werden soll. Verfügbarkeit und Plattform-Unterstützung Telelogic DOORS XT wird am 28. März 2005 für Windows 2000- und Windows XP-Clients sowie Windows 2000 Server / Advanced Server und Sun Solaris 9-Server verfügbar sein. DOORS XT ist mit DOORS 7.1 interoperabel, so dass eine erweiterte Nutzergruppe von den in DOORS bereits vorhandenen Anforderungs- und Kontrollinformationen profitieren kann. ************************************************************ Analysten-Stimmen Thomas Murphy, Vice President, META Group: „Das Anforde¬rungsmanagement spielt nicht nur für System- und Softwareentwickler eine große Rolle. Geschäftsziele, Vorschriften und Kundenanforderungen sind allesamt wichtige Anforderungen, die sich auf die Produktivität und die betriebliche Effizienz auswirken. Unternehmen in allen Branchen müssen ihre Anforderungen effektiv handhaben und nachvollziehen sowie dafür sorgen, dass alle Prozessbeteiligten ihre Entscheidung auf den richtigen Satz von Entscheidungen gründen. Die Ausweitung des Anforderungsmanagements auf eine größere Nutzergruppe durch dezentralen Zugang und moderne Benutzeroberflächen-Standards ist eine wichtige Entwicklung, um die weitere Einführung dieser Best Practice zu fördern.“ Xavier Benmoussa, Principal Analyst, Yphise: „In unserem neuen Report ‚Requirements-driven application lifecycle management’ hat Yphise die kontinuierliche Führungsposition von Telelogic auf diesem Gebiet anerkannt und Telelogic DOORS unseren 2005 Award verliehen. Mit DOORS XT und dem angekündigten erleichterten Zugang zum Anforderungsmanagement für dezentrale Teams kann Telelogic diese Führungsrolle weiter ausbauen.“ Bola Rotbi, Senior Analyst Application Lifecycle Management, Ovum: „Da immer mehr Unternehmen dezentral arbeitende Mitarbeiter und Produktteams sowie Lieferanten auf der ganzen Welt in eine virtuelle Arbeitsgruppe einbinden wollen, benötigen sie den schnelleren und flexibleren Zugang zu den Anforderungen unabhängig vom jeweiligen Standort ihrer Mitarbeiter. Lösungen für das Anforderungsmanagement, die einen skalierbaren Support für verteilte Teams in Verbindung mit einfacher Einführung und Anwendung bieten, rüsten solche Teams mit einer besseren Plattform für den Erfolg aus.“ ************************************************************* Über Telelogic Telelogic, gegründet 1983, ist weltweit führender Hersteller von Lösungen für die Entwicklung anspruchsvoller Systeme und Software. Telelogics integrierte „best-in-class“ Werkzeuge, unterstützt durch Professional Services, versetzen Unternehmen in die Lage, ihren gesamten Lebenszyklus ihrer Entwicklung zu automatisieren. Durch die Optimierung jeder Phase der Entwicklung ermöglicht Telelogic die Realisierung qualitativ hochwertiger Produkte bei größerer Planungssicherheit, sowie die Verringerung von Projektlaufzeit und Kosten. Zum Angebot des Unternehmens gehören: ? Telelogic TAU - eine integrierte Familie von Werkzeugen (TAU/Architect? und TAU/Developer), die in einer einzigartigen visuellen Entwicklungsumgebung die Spezifikation und die Analyse sowie das Design und das Testen anspruchsvoller Systeme und Software vereinfacht und automatisiert, ? Telelogic DOORS - ein multi-plattformfähiges unternehmensweit einsetzbares Werkzeug für Anforderungsmanagement, ? Telelogic SYNERGY - eine integrierte Familie von Werkzeugen für Änderungs- und Konfigurationsmanagement, die eine Kontrolle der Softwareentwicklungsartefakte über den gesamten Lebenszyklus sicherstellt. Um die Interoperabilität mit anderen Werkzeugen sicherzustellen, bauen die Telelogic Produkte auf einer offenen Architektur und auf standardisierten Sprachen auf. Durch Mitgliedschaft in Industrieorganisationen wie ETSI, Eclipse, INCOSE, ITU-T, OMG und anderen trägt Telelogic aktiv zur Gestaltung künftiger Methoden und Technologien anspruchsvoller System- und Softwareentwicklung bei. Telelogic, mit Sitz in Malmö, Schweden, hat Niederlassungen in 17 Ländern weltweit. Zu den Kunden gehören Alcatel, Airbus, BAE Systems, BMW, Boeing, DaimlerChrysler, Deutsche Bank, Ericsson, General Motors, Lockheed Martin, Motorola, NEC, Nokia, Philips, Siemens, Thales und Vodafone. Weitere Informationen finden Sie hier: www.telelogic.com. Weitere Informationen: Pressekontakt: Telelogic Deutschland GmbH Anne Klein Otto-Brenner-Strasse 247 AxiCom GmbH 33604 Bielefeld Tel.: +49 89-800 908-23 Tel: +49 (521) 14 503 01 Fax: +49 89-800 908-10 Fax: +49 (521) 14 503 50 E-Mail: anne.klein@axicom.de E-Mail: info.germany@telelogic.com

Abonnieren

Dokumente & Links