Endlich mehr Nachhaltigkeit in der Wegwerfbranche Hardware

In zehntausenden Unternehmen wird teuer angeschaffte Hardware wegen defekter oder schwer erhältlicher Komponenten wie Prozessoren und Steckkarten zu früh verschrottet. Dieser Verschwendung hat ein Unternehmen aus Weidenberg den Kampf angesagt und besorgt weltweit Ersatzteile und „Exoten“.

London/Weidenberg, 21. April 2015 – In zehntausenden Unternehmen wird teuer angeschaffte Hardware wegen defekter oder schwer erhältlicher Komponenten wie Prozessoren und Steckkarten zu früh verschrottet. Dieser Verschwendung hat ein Unternehmen aus Weidenberg den Kampf angesagt und besorgt weltweit Ersatzteile und „Exoten“.

Gleichgültig ob alte Netzwerkkarten oder komplette Mainboards benötigt werden, Prozessoren nicht mehr mitspielen oder Module, Komponenten und Netzwerktechnik den Geist aufgegeben haben. Das Unternehmen K&L electronics GmbH übernimmt, hochgradig spezialisiert, wie ein Fahnder die Recherche nach benötigten älteren Produkten aus dem Hardwarebereich.

Dazu werden Datenbanken und Lagerbestände mit Millionen unterschiedlicher Komponenten weltweit geprüft, abgeglichen sowie noch lieferbare Stückzahlen ermittelt.

Das Team um Michael Loidl und Armin Kreutzer agiert dabei völlig herstellerunabhängig.

Die Beiden geben ihre Erfolgsquote mit 98 Prozent an und behaupten selbstbewusst:

Sollten wir ein Teil nicht liefern können, dann ist es weltweit auch nicht mehr lieferbar.“

Das Risiko, Komponenten nicht mehr besorgen zu können, trägt K&L electronics GmbH alleine

denn der Auftraggeber bezahlt erst, wenn das Teil tatsächlich besorgt werden kann.

In sehr komplizierten Fällen kann die Suche auch schon mal Wochen dauern. Hat man es aber zum Beispiel mit einem IBM Großrechner von mehreren zehntausend Euro Anschaffungspreis zu tun, lohnt sich das Warten locker.

Nur wegen eines einzigen, angeblich nicht mehr verfügbaren Teils verschrotten und die Firmenkasse als auch die Umwelt zu belasten, ist einfach nicht mehr zeitgemäß.

Nähere Infos unter: www.EDVbeschaffung.de

Abdruck kostenfrei. Ein Exemplar bitte an: press@spotnews-europe.de

Ansprechpartner bei Presseanfragen:

Udo von Waldowski für SpotNews Europe Ltd./Büro Deutschland

uvw@spotnews.biz

Michael Loidl für K&L electronics GmbH

M.Loidl@kl-electronics.de

Zum Unternehmen

EDVbeschaffung.de ist ein Service von K&L electronics.GmbH.

In die Abteilung wird seit 1999 die Beschaffung von Ersatzteilen und Exoten betrieben und weiter verfeinert. Die K&L electronics GmbH agiert darüber hinaus als Händler im klassischen IT-Handel, aber auch in Nischen- und Spezialbereichen für zahlreiche renommierte Kunden in ganz Deutschland. Zur Philosophie gehören herausragend flexible Serviceleistungen, absolute Zuverlässigkeit und ständige Innovationstätigkeit. K&L electronics sieht sich bei allen Aktivitäten als Full-Service-Dienstleister.

SpotNews Europe is a press-agency and our core competence is Internet, electronics, engineering and genetic engineering. We work also as Media and marketing agency, and are Europe-wide distributor of announcements to these areas.

Tags:

Abonnieren

Quick facts

Beschaffung älterer Hardware Weltweite Recherche nach Computerkomponenten
Tweeten