Die inhabergeführte Agentur Thomas Derix PR übernimmt die Presse- und Öffentlichkeits-Arbeit für das Kölner Excelsior Hotel Ernst.

Düsseldorf, 7. November 2013:  Die inhabergeführte Agentur Thomas Derix PR übernimmt die Presse- und Öffentlichkeits-Arbeit für das Kölner Excelsior Hotel Ernst. Schwerpunkt wird es sein, das Grandhotel noch stärker in den Medien und in der Öffentlichkeit zu positionieren. „Wir sind sehr froh und stolz, Teil dieses Teams zu sein“, sagt Thomas Derix, Inhaber von Thomas Derix PR. „Das Hotel hat international einen exzellenten Ruf, und ich schätze mich zusammen mit meinem Team glücklich, spannende Ideen und frische Impulse für dieses besondere Haus mit Charakter, Charme und Tradition einbringen zu können!“

Bereits jetzt kann ich sagen: „2014 wird ein spannendes Jahr für unser Hotel. Wir setzen viel Vertrauen in die gute Zusammenarbeit mit Thomas Derix PR“, sagt Hoteldirektor Henning Matthiesen. Das Excelsior Hotel Ernst startet mit großem Potential in das neue Jahr und erwartet 2014 eine Profilschärfung und klare Positionierung für Hotelgäste mit gehobenen Anspruch, wie Matthiesen betont.

Thomas Derix PR an dem Standort Düsseldorf steht für die Föderation kreativer Ideen. Die Agentur hat die Adressaten ihrer Öffentlichkeitsarbeit präzise und passgenau im Blick. Vor allem der persönliche Kontakt zu den wichtigen Medienmachern in Kombination mit journalistischer Denkweise liegt uns am Herzen, „weil so gute Geschichten auch glaubhaft umgesetzt werden können“. Wir nutzen die gesamte Bandbreite der medialen Möglichkeiten: Fashion-, Lifestyle- und People-Magazine gehören ebenso selbstverständlich zu unserer „Zielgruppe“ wie Radio, TV und Internet und selbstredend die Lokalpresse im Rheinland. „Auf stilvolle und achtsame Art und Weise die wertvollen Traditionen des Hotels mit den Herausforderungen der Moderne zu verbinden – das wird die großartige Herausforderung sein“, weiß der Kommunikationsstratege Thomas Derix.  

Über das Excelsior Hotel Ernst: Das Traditionshotel verfügt über 142 Zimmer und Suiten, teilweise mit Blick auf den Dom. Es gibt zwölf  Tagungs- und Eventmöglichkeiten mit Tageslicht sowie einen Fitness- und Saunabereich und zwei Restaurants: Das mit einem Michelin-Stern geadelte Restaurant Taku im Hotel ist ein angesehener Genusstempel mit ostasiatischen Gerichten. Die Hanse Stube, liebevoll die „gute Stube Kölns“ 

genannt, wurde mehrfach für ihre exzellente Küche und den erstklassigen Service ausgezeichnet. Sowohl Kölner, als auch Gäste aus aller Welt genießen hier innovativ französische Küche mit regionalen Einflüssen.

Seit seiner Gründung im Jahre 1863 ist das Hotel in Familienbesitz.

Eines der renommiertesten Grandhotels Deutschlands blickt somit auf eine beeindruckende Historie zurück: Vor 150 Jahren wurde es vom damaligen Königlichen Hofrestaurateur Carl Ernst eröffnet. Acht Jahre später ging es an Friedrich Kracht, dessen Ehefrau und Sohn Carl führten es nach seinem Tod weiter. Das historische Gebäude wurde 1908 teilweise abgerissen und neu errichtet. Nach Rekordbauzeit erstrahlte das Excelsior Hotel Ernst kurz vor dem Ausbruch des 1. Weltkrieg wieder in neuem Glanz, und bis heute sind ausgesuchte Experten damit betraut, das historische Gebäude mit viel Feingefühl dem Zeitgeist anzupassen und Tradition mit Moderne zu verbinden.

Das Excelsior Hotel Ernst ist als einziges Haus in Köln Mitglied der Vereinigung Leading Hotels of the World und zählt zur Selektion Deutscher Luxushotels. Es wartet wie alle Häuser dieses Verbundes mit sehr persönlichem Service auf. Die Führung des Excelsior Hotel Ernst liegt in den Händen von Henning Matthiesen, der mit großem Einfühlungsvermögen und mit viel Liebe für die kostbaren Traditionen sein hoch motiviertes Team führt.

Informationen zum Excelsior Hotel Ernst finden sich unter  www.excelsiorhotelernst.com . Details zur Selektion Deutscher Luxushotels unter   www.selektion-deutscher-luxushotels.com

Über uns

Thomas Derix PR an dem Standort Düsseldorf steht für die Föderation kreativer Ideen. Die Agentur hat die Adressaten ihrer Öffentlichkeitsarbeit präzise und passgenau im Blick. Wir nutzen die gesamte Bandbreite der medialen Möglichkeiten Wir sprechen lieber über die Themen unserer Kunden als über uns selbst. Unsere Arbeitsweise ist nicht ganz typisch für die Branche, denn sie reicht weit über die Methodik der klassischen PR hinaus.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links