Ausstellung: Icono de la música cubana/Ikonen der kubanischen Musik

Urban Space Gallery präsentiert Kulturplakat-Kunst des kubanischen Künstlers Santos Toledo Argudín

Wien, 17. Februar 2017 – Von 7. bis 10. März 2017 zeigt die Urban Space Gallery in Wien ausgewählte Plakat-Kunstwerke des kubanischen Künstlers und Grafikdesigners Santos Toledo Argudìn. Die Ausstellung war bereits im Oktober in Havanna präsentiert worden und gastiert jetzt in Wien. Der vielfach ausgezeichnete und international ausgestellte Künstler hat in mehreren Jahrzehnten mehr als 500 Plakate für bekannte kubanische Musikstars, für Festivals und Musikshows produziert.

Santos Toledo Argudìn wurde 1950 in Havanna geboren. Er war ein Schüler von Esteban Ayala und von Raul Martinez und ist heute einer der bekanntesten und erfolgreichsten kubanischen Grafikdesigner und Künstler. Seine Werke spiegeln das reiche musikalische und künstlerische Erbe der kubanischen Kultur und Gesellschaft wider. In seinem jahrzehntelangen Schaffen entwarf er Albumcovers für viele der großen kubanischen Bands und Musiker, wie z. B. Rosita Fornes, Compay Segundo, Antonio Gades und Leo Brouwer, sowie mehr als 500 Plakate für wichtige Kulturfestivals, Konferenzen, Tanz- und Theateraufführungen. Zudem hat er Plakate für Veranstaltungen in Russland, Deutschland, Ungarn, Venezuela, Bulgarien, Italien, Tschechoslowakei, Polen, Peru, Kolumbien und Panama entworfen . Argudìn ist in Kuba und im Ausland mit wichtigen Preisen ausgezeichnet worden, etwa dem UNEAC-Preis 2016 (Grafik für Theater, Musik & Werbung), dem Cubadisco 1997 und 1998 und dem Preis des Plakatwettbewerbs Havana Karneval 1983.

Die Urban Space Gallery zeigt bis zum 10. März ausgewählte Werke des kubanischen Ausnahmekünstlers, der zur Eröffnung persönlich anwesend sein wird. „Wir freuen uns sehr, diesen wichtigen kubanischen Künstler hier in Wien begrüßen und ausstellen zu dürfen und bedanken uns bei der Agentur AG MEDIA für die Initiative für dieses Projekt. Santos ist ein sehr spannender Künstler, der meisterhaft mit Farbe, Textur, Typografie, Fotografie und Illustration spielt und mit seinen Kompositionen den dargestellten Musikern einzigartige Werke künstlerischen Ausdrucks widmet“, erklärt Agnieszka Gornikowska, Chefin der Urban Space Gallery.

Eröffnung der Ausstellung - Icono de la música cubana/Ikonen der kubanischen Musik

Die Eröffnung findet am 03. März 2017 von 17:00 bis 22:00 Uhr in der Urban Space Gallery statt. Präsentiert werden Werke des Künstlers Santos Toledo Argudín unter Beisein des kubanischen Architekten Nilson Acosta Reyes, der in leitender Position bei der Stadterneuerung in Kooperation mit der UNESCO aktiv ist.

Im Zuge der Eröffnungsfeierlichkeiten wird eine Dokumentation über das Schaffen des Künstlers auf einem Großformat-Screen präsentiert.

Untermalt wird die Eröffnung mit kubanischer Musik, passend zu den Werken des Künstlers.

Die Ausstellung läuft von 07. bis 10. März 2017.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag jeweils von 17:00 bis 19:30 Uhr



Pressebilder

Verwendung nur für PR-Zwecke und bitte immer mit Credit: ©Santos_Toledo

„Celia“ Canvas – 50x56.8 cm

„Changó“ Canvas – 47,6x50cm

„La Reina“ Canvas – 115x60cm



Pressekontakt
Urban Space Gallery
Agnieszka Gornikowska
Halbgasse 18
1070 Wien
Mobile: + 49 172 274 11 51
Mail: mailto:office@urbanspace.at
https://www.urbanspace.at



Über die Urban Space Gallery
Als offener Raum für junge Künstlerinnen und Künstler versteht sich die Urban Space Gallery vor allem als Brücke zwischen etablierten Galerien und Subkultur. Mit viel Engagement und Enthusiasmus ist es dem jungen Team gelungen, einem ehemals leerstehenden Gassenlokal neues Leben einzuhauchen. Junge Künstlerinnen und Künstler können in der Urban Space Gallery eine Gesamtfläche von 155 m² mit ihren Projekten und Ideen bespielen. Zusätzlich zum laufenden Ausstellungs- und Performance-Betrieb betreiben die Initiatoren hier auch den Urban Space Gallery Shop und den Verkauf von Künstlerbedarf der australischen Marke Ironlak, die weltweit für hohe Qualität zu fairen Preisen geschätzt wird. 

Tags:

Über uns

Über die Urban Space GalleryAls offener Raum für junge Künstlerinnen und Künstler versteht sich die Urban Space Gallery vor allem als Brücke zwischen etablierten Galerien und Subkultur. Mit viel Engagement und Enthusiasmus ist es dem jungen Team gelungen, einem ehemals leerstehenden Gassenlokal neues Leben einzuhauchen. Junge Künstlerinnen und Künstler können in der Urban Space Gallery eine Gesamtfläche von 155 m² mit ihren Projekten und Ideen bespielen. Zusätzlich zum laufenden Ausstellungs- und Performance-Betrieb betreiben die Initiatoren hier auch den Urban Space Gallery Shop und den Verkauf von Künstlerbedarf der australischen Marke Ironlak, die weltweit für hohe Qualität zu fairen Preisen geschätzt wird.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Quick facts

Von 7. bis 10. März 2017 zeigt die Urban Space Gallery in Wien ausgewählte Plakat-Kunstwerke des kubanischen Künstlers und Grafikdesigners Santos Toledo Argudìn. Die Ausstellung war bereits im Oktober in Havanna präsentiert worden und gastiert jetzt in Wien. Der vielfach ausgezeichnete und international ausgestellte Künstler hat in mehreren Jahrzehnten mehr als 500 Plakate für bekannte kubanische Musikstars, für Festivals und Musikshows produziert.
Tweeten

Zitate

Wir freuen uns sehr, diesen wichtigen kubanischen Künstler hier in Wien begrüßen und ausstellen zu dürfen und bedanken uns bei der Agentur AG MEDIA für die Initiative für dieses Projekt. Santos ist ein sehr spannender Künstler, der meisterhaft mit Farbe, Textur, Typografie, Fotografie und Illustration spielt und mit seinen Kompositionen den dargestellten Musikern einzigartige Werke künstlerischen Ausdrucks widmet.
Agnieszka Gornikowska, Chefin der Urban Space Gallery