Weitere Erfolge für Valutec in Mitteleuropa

Valutec erhielt das Vertrauen, zwei weitere Kanaltrockner nach Mitteleuropa zu liefern. Es ist die österreichische Hasslacher Norica Timber und die deutsche Robeta Holzindustrie, die sich entschieden haben, in ihre jeweilige Holztrocknung zu investieren. Das bedeutet, dass Valutec als weltweiter Marktführer in der Kanaltrocknungstechnologie im Jahr 2017 21 Kanaltrockner nach Europa mit einer Gesamttrocknungskapazität von 1.500.000 m³ verkauft hat. Das entspricht mehr als 10 Erdumrundungen, wenn man Bretter mit einer Breite von 32x100 mm in eine Reihe legt

Die Kanaltrocknungstechnologie ist noch immer relativ unbekannt in Mitteleuropa. Die letzten Jahre jedoch bedeuteten einen Durchbruch für die Technologie. Die steigende Nachfrage nach Kanaltrocknern von Valutec erklärt sich zum einen daraus, dass Valutec zielbewusst den Markt bearbeitet und zum anderen, dass die Sägewerke in Mitteleuropa immer qualitätsbewusster geworden sind.
– Der verstärkte Gebrauch von Brettschichtholz und Brettsperrholz hat dazu geführt, dass die Sägewerke heute ein völlig anderes Qualitätsdenken haben und auch einen Wert darin sehen, Seitenbretter zu trocknen. Dies schafft weitere Möglichkeiten für unsere Kanaltrocknungstechnologie, die den Anforderungen der Sägewerke nach hoher Kapazität und Qualität begegnet, sagt Robert Larsson, Geschäftsführer von Valutec.  

Hasslacher ist ein Sägewerkskonzern im Familienbesitz mit sieben Anlagen in drei Ländern. In die Anlage in Sachsenburg, Kärnten, eine der modernsten Brettschichtholzanlagen, investierte Hasslacher im Jahr 2016 in zwei Kanaltrockner OTC von Valutec. Für das gleiche Werk investiert Hasslacher jetzt in einen weiteren Holztrockner von Valutec.  
– Dass Kunden sich entscheiden, in eine identische Anlage zu investieren, ist eine hervorragende Bestätigung dafür, dass sie mit unserem Produkt und unserer früheren Lieferung sehr zufrieden sind, sagt Robert Larsson.  

Robeta Holzindustrie ist ein privates deutsches Sägewerk, das ca. 300.000 m³ pro Jahr sägt.  Der Kanaltrockner OTC, der erste Kanaltrockner des Sägewerks, hat eine Kapazität von ca. 50.000 m³ pro Jahr und wird zum Trocknen von Kiefer in dünneren Abmessungen bis zu einem Feuchtigkeitsgehalt von 18 Prozent verwendet.
– Robeta setzte großen Wert auf den niedrigen Energieverbrauch des Kanaltrockners sowie dessen logistische Vorteile im Vergleich zu einem traditionellen Kammertrockner, sagt Robert Larsson.  

Die Kanaltrockner aus Edelstahl werden mit Druckrahmen ausgestattet, die eine minimale Deformation der obersten Holzschichten gewährleisten. Die Trockner sind mit dem Wärmerückgewinnungssystem von Valutec ausgestattet. Im Lieferumfang inbegriffen ist außerdem das Steuersystem Valmatics. Die Anlagen werden im Winter geliefert und montiert und sollen im Frühjahr 2018 in Betrieb genommen werden.  

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Robert Larsson, GF
Valutec
Handy: +46 70 336 40 58 
robert.larsson@valutec.se

Stephan Lohmeyer
Scantec
Handy: +49 160 7039490
sl@scantec.org 

____________________________

Das Bestehen von Valutec ist letztendlich auf den Wunsch zurückzuführen, den Rohstoff Holz vermehrt zu nutzen. Seit fast 100 Jahren verbinden wir skandinavische Kompetenz in der Holztrocknung mit dem Einblick in die Herausforderungen der Kunden. Unser Ziel dabei ist, die Grenzen für das, was möglich ist, sowohl hinsichtlich wertschöpfender Holztrockner als auch intelligenter Steuerungssysteme aufzuweichen. Der Konzern Valutec Group verfügt über Niederlassungen in Schweden, Finnland, Russland sowie Kanada und mit 4 000 gelieferten Holztrocknern sind wir in Europa führend. Lesen Sie mehr über unsere Haltung „Good for Wood“ unter www.valutec.de

Tags:

Über uns

Letztendlich geht das Bestehen von Valutec auf den Wunsch zurück, vermehrt Holz zu nutzen. Seit fast 100 Jahren verbinden wir skandinavische Kompetenz in der Holztrocknung mit Einblick in die Herausforderungen der Kunden. Unser Ziel dabei ist, die Grenzen für das, was möglich ist, sowohl hinsichtlich wertschöpfender Holztrockner als auch intelligenter Steuerungssysteme aufzuweichen. Der Konzern Valutec Group verfügt über Niederlassungen in Schweden, Finnland, Russland sowie Kanada und mit 4 000 gelieferten Holztrocknern sind wir in Europa führend. Lesen Sie mehr über unsere Haltung „Good for Wood“ unter www.valutec.de

Abonnieren

Medien

Medien