'100 Dinge bis zur Highschool': Nickelodeon startet neue Serie rund um Schule, Freundschaft und einer ziemlich abgefahrenen Checkliste

Neue Live-Action Serie bei Nickelodeon // Start im 'Alles Neu, Alles Nick' Block am Sonntag, den 30. August um 18:40 Uhr

Berlin, 20. Juli 2015 – Was gibt es Schlimmeres als einen Schulwechsel? Richtig, nichts. Dessen ist sich CJ Martin (Isabela Moner) jedenfalls sicher. Zusammen mit ihren zwei besten Freunden beschließt sie, die verbleibende Zeit bis zum „Pubertäts-Weltuntergang“ entsprechend zu nutzen. Nickelodeon zeigt die neue Live-Action Serie '100 Dinge bis zur Highschool' ab dem 30. August immer sonntags um 18:40 Uhr .

Die zwölfjährige CJ Martin kann eigentlich nichts so schnell aus der Bahn werfen. Und auf die Highschool freut sie sich eigentlich wie Bolle. Doch dann macht ihr älterer Bruder ihr den Schulwechsel madig. Auf der Highschool sei es furchtbar und schon gar nicht so, wie es in den Teenie-Filmen immer dargestellt werde. CJ beschließt die noch verbleibende Zeit auf der Mittelschule so gut wie möglich zu nutzen. Dafür erstellt sie eine Liste: 100 Dinge, die sie bis zur Highschool noch erlebt und getan haben will.

In ihren Plan miteinbezogen werden kurzerhand auch ihre zwei besten Freunde Fenwick (Jaheem Toombs) und Christian, genannt „Crispo“ (Owen Joyner). Zusammen machen sie sich ans Werk ihre Checkliste abzuarbeiten. Eine Garagenband gründen, die eigenen Superkräfte entdecken und dem Schul-Mobber stark und clever gegenübertreten. CJs Liste ist lang und umfangreich. Doch eines ganz sicher nicht: langweilig.

Wie schon bei der erfolgreichen Nickelodeon Serie 'Neds Ultimativer Schulwahnsinn' macht der Kindersender die Schule zum Schauplatz. Nah an den täglichen Erlebnissen, Hürden und Freuden der Zielgruppe orientiert sich auch '100 Dinge bis zur Highschool' am turbulenten Alltag von Kids und jungen Teens.

In den USA ist '100 Dinge bis zur Highschool' im Juni dieses Jahres angelaufen. Eine zweite Staffel ist bereits bestätigt und startet 2016 auch bei Nickelodeon Deutschland.

Die erste Staffel der Serie '100 Dinge bis zur Highschool' umfasst 26 Episoden und läuft ab dem 30. August immer sonntags um 18:40 Uhr bei Nickelode o n.

Für die Zuschauer gibt es zudem eine Website auf der 100 witzige Dinge vorgestellt werden, die sie machen können, um die Wartezeit bis zur Premiere am 30. August zu verkürzen.


Mehr Informationen
- Bildmaterial finden Sie in der Mediathek
- Das Presseportal von Nickelodeon
- Das TV-Programm von Nickelodeon
- Nickelodeon auf Facebook

Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Sarah Prill
Fon: 49 30 700 100-426, Fax: 49 30 700 100-9426
E-Mail: prill.sarah@vimn.com , Info: presse.nick.de
// press.mtv.de
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter: www.facebook.com/VIMNGermany   / https://twitter.com/VIMNgermany


Über Nickelodeon

Nickelodeon ist eine der bekanntesten Kinder Entertainment-Brands der Welt und die Heimat einiger der beliebtesten Kinderserien derzeit, darunter 'SpongeBob Schwammkopf', 'Sam & Cat', 'Die Pinguine aus Madagascar' und 'Teenage Mutant Ninja Turtles'. Besonderes Programm-Highlight sind die jährlich stattfindenden 'Nickelodeon Kids‘ Choice Awards', eine starbesetzte Show, in der Kinder weltweit über ihre Lieblingsstars abstimmen. Nickelodeon bietet seinen jungen und jüngsten Zuschauern die perfekte Unterhaltung – und das nicht nur im TV sondern auch Online auf www.nick.de sowie über Mobile Apps: für Nickelodeon-Spaß überall und jederzeit. Die in Berlin entwickelte Nick Jr. App 'Spaß macht Schlau' wurde bei den Lovie Awards 2014 mit Bronze ausgezeichnet. Am 1. Oktober 2014 ist zudem der Programmblock 'Nicknight' gestartet, der sich an die Zielgruppe der jungen Erwachsenen richtet.  

Nickelodeon ist Teil der Viacom International Media Networks GmbH. Zum Nickelodeon Unternehmen gehören neben dem Fernsehangebot für Kinder außerdem der Bereich Consumer Products, Freizeitangebote und Publishing Produkte. Nickelodeon Northern Europe, mit Hauptsitz in Berlin, strahlt die Nickelodeon Inhalte in 14 Länder Nordeuropas auf seinen Kanälen Nickelodeon, Nicktoons, Nick Jr., Nick Hits, Teen Nick und Nicknight aus. Die Eigenproduktionen 'Het Huis Anubis' / 'Das Haus Anubis', 'Hotel 13', 'Nickelodeon Alaaarm' und 'Nick Battle' runden das Angebot von Nickelodeon in Nordeuropa ab.

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien