2015 MTV EMA: Lena ist Wildcard-Gewinnerin und nominiert als “Best German Act” – Taylor Swift bricht alle Rekorde mit neun Nominierungen

Lena, Andreas Bourani, Robin Schulz, Cro und Revolverheld als „Best German Act“ nominiert // Am 25.10. um 21:00 Uhr live bei Nicknight und MTV und im MTV Play Livestream

Berlin, 15. September 2015 – Die Fans haben entschieden: Lena gewinnt das Social Media Voting um die Wildcard für die Kategorie „Best German Act“ . Die Sängerin reiht sich damit in die Liste der bereits bestätigten Nominierten Andreas Bourani , Robin Schulz , Cro und Revolverheld ein. Die Königin der 2015 MTV EMA steht ebenfalls schon fest: Taylor Swift bricht mit satten neun Nominierungen bereits im Vorfeld Rekorde.

Die internationalen Nominierten der MTV EMA 2015 stehen fest, ab jetzt startet das Voting auf der EMA Website mtvema.com . Pop-Queen Taylor Swift kämpft mit „Bad Blood“ um den Preis der Kategorien „Best Song“ und „Best Video“ . Erstmals gibt es die Kategorie „Best Collaboration“ , in der Taylor Swift nominiert ist für ihre Zusammenarbeit mit Kendrick Lamar . Mann der Stunde ist Justin Bieber . Er hat bei den 2015 MTV EMA die Chance auf sechs Auszeichnungen – unter anderem in der Kategorie „Best Pop“ für seine kürzlich erschienene Single „What do you Mean“ .

In einer der wichtigsten Kategorien des Abends, dem Preis für „Best Female“ , stehen sich MTV VMA Host Miley Cyrus und 2014 MTV EMA Host Nicki Minaj gegenüber. Mit One Direction und 5 Seconds Of Summer liefern sich zudem zwei der weltweit erfolgreichsten Boybands ein Rennen um einen Award für „Best Pop“ und „Biggest Fans“ .

Die Kategorie „Biggest Fans“ wird erneut über Social Media entschieden. Wie bereits im Rennen um die Wildcard, entscheiden Fans mit einem Hashtag über den Gewinner: mit #EMABiggestFans plus Namen des Favoriten wird die Stimme abgegeben (z.B. #EMABiggestFans5SOS ).

  Hier der Spot zu den MTV EMA Nominierten 2015.

In diesem Jahr können die MTV EMA zum ersten Mal auch unterwegs geschaut werden, per Livestream über die MTV Play App.
MTV überträgt die 2015 MTV EMA live am 25. Oktober ab 21:00 Uhr. Ebenfalls live ausgestrahlt wird die Show bei Nicknight.


Präsentiert werden die 2015 MTV EMA von "Tezenis Underwear" und "Guitar Hero Live".

Die MTV EMA – MTV’s internationale Party von und für die angesagtesten Musik-Stars – ehrt Künstler der ganzen Welt und aller Genres und vereint Musik-Fans weltweit in einer einzigartigen Erfahrung, vor, während und nach der Show.

Die 2015 MTV EMA finden dieses Jahr am 25. Oktober in Mailand, Italien in Kooperation mit der EXPO 2015 statt. Die Show wird live aus dem Mediolanum Forum auf allen MTV Sendern weltweit ausgestrahlt. Die Show wird außerdem als Live-Übertragung bei Nicknight zu sehen sein sowie per Livestream über die MTV Play App.

Mehr Informationen gibt es bei Twitter über @VIMNGermany und @MTVEMA sowie auf Facebook, Instagram und Vine. Der offizielle Hashtag der Show lautet #MTVEMA. Fans auf der ganzen Welt sind zudem dazu aufgerufen durch MTV Bump aktiv Teil der MTV EMA Kampagne zu werden. Mehr Informationen zu MTV Bump gibt es hier: www.mtvbump.com .

Pressematerialien rund um die 2015 MTV EMA liegen auf press.mtvema.com und presse.mtv.de ab.

Die Nominierten der 2015 MTV EMA

BEST GERMAN ACT
Andreas Bourani (Auf anderen Wegen)
Robin Schulz (Headlights)
CRO (Bye Bye, MTV Unplugged)
Revolverheld (Sommer in Schweden, MTV Unplugged)
Lena (Traffic Lights)

BEST SONG
Ellie Goulding (Love Me Like You Do)
Major Lazer & DJ Snake featuring MØ (Lean On)
Mark Ronson featuring Bruno Mars (Uptown Funk!)
Taylor Swift featuring Kendrick Lamar (Bad Blood)
Wiz Khalifa featuring Charlie Puth (See You Again)

BEST POP
5 Seconds of Summer            
Ariana Grande                 
Justin Bieber                
One Direction                
Taylor Swift 
               
BEST FEMALE
Ellie Goulding                
Miley Cyrus                
Nicki Minaj                
Rihanna                    
Taylor Swift     
        
BEST MALE
Ed Sheeran                
Jason Derulo                
Justin Bieber                
Kanye West                
Pharrell Williams
               
BEST LIVE ACT
Ed Sheeran
Foo Fighters
Katy Perry
Lady Gaga & Tony Bennett
Taylor Swift

BEST NEW ACT
Echosmith                
James Bay                
Jess Glynne                
Shawn Mendes                
Tori Kelly                

BEST VIDEO
Kendrick Lamar (Alright)
Macklemore & Ryan Lewis (Downtown)
Pharrell Williams (Freedom)
Sia (Elastic Heart)
Taylor Swift featuring Kendrick Lamar (Bad Blood)

BEST ROCK
AC/DC                    
Coldplay                    
Foo Fighters                
Muse                    
Royal Blood               

BEST ALTERNATIVE
Fall Out Boy                
Florence + the Machine            
Lana Del Rey                
Lorde                    
Twenty One Pilots   
       
BEST HIP HOP
Drake                    
Kanye West                
Kendrick Lamar                
Nicki Minaj                
Wiz Khalifa      
            
BEST ELECTRONIC
Avicii                    
Calvin Harris                
David Guetta                
Major Lazer                
Martin Garrix     
        
BEST PUSH
Echosmith                
James Bay                
Jess Glynne                
Kwabs                    
Natalie La Rose                
Royal Blood                
Shamir                    
Shawn Mendes                
Tori Kelly                
Years & Years                
Zara Larsson    
          
BEST COLLABORATION
David Guetta featuring Nicki Minaj, Bebe Rhexa & Afrojack (Hey Mama)
Justin Bieber, Skrillex, Diplo (Where Are You Now?)
Mark Ronson & Bruno Mars (Uptown Funk!)
Taylor Swift & Kendrick Lamar (Bad Blood)
Wiz Khalifa & Charlie Puth (See You Again)

BIGGEST FANS
5 Seconds of Summer            
Justin Bieber                
Katy Perry                
One Direction                
Taylor Swift   
           
BEST LOOK
Justin Bieber                
Macklemore & Ryan Lewis            
Nicki Minaj                
Rita Ora                    
Taylor Swift      
        
BEST WORLD STAGE
Afrojack (Derry-Londonderry, Northern Ireland UK 2014)
Alicia Keys (O2 Academy Glasgow, Scotland UK 2014)
B.O.B. (Kuala Lumpur, Malaysia 2014)
Biffy Clyro (O2 Academy Glasgow, Scotland UK 2014)
Charli XCX (Circus, Helsinki, Finland 2014)
Dizzee Rascal (Isle of MTV, Malta 2014)
Ed Sheeran (V Festival, Hylands Park, UK 2014)
Iggy Azalea (Wireless Festival, London, UK 2014)
Jason Derulo (Isle of MTV, Malta 2015)
Jessie Ware (Cork, Ireland 2014)
Kaiser Chiefs (MTV Crashes Plymouth, UK 2014)
Slash (O2 Academy Glasgow, Scotland UK 2014)
Tomorrowland (Belgium & Brazil 2015)
YG (MTV Evolution, Manila, Philippines 2015)


Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Sarah Prill
Fon: 49 30 700 100-426, Fax: 49 30 700 100-9426
E-Mail: prill.sarah@vimn.com , Info: presse.nick.de
// press.mtv.de
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter: www.facebook.com/VIMNGermany   / https://twitter.com/VIMNgermany


MTV

MTV steht für Musik, internationale Erfolgsformate und ist Trendsetter im Bereich digitale Unterhaltung. Der weltweit bekannteste Entertainment-Sender spielt in seinem Programm dem Zeitgeist entsprechend angesagte und populäre Künstler. Außerdem ist die Förderung von talentierten Newcomern ein wichtiger Programmbestandteil (MTV Push).

Internationale Shows wie die Teenie-Serie 'Awkward', die Dating-Show 'Are You The One?', Klassiker wie 'Jackass' oder Reality-Shows wie 'Geordie Shore' und die Musik-Reality 'Say it in Song' unterhalten, polarisieren, provozieren und begeistern das Publikum.
MTV ist Host großer Events mit internationalem Starflair: Die MTV VMAs, die MTV Movie Awards oder die MTV EMAs bringen Glamour und Rock'n' Roll auf den Bildschirm. Als Institution und Qualitätssiegel etabliert, sind auch die MTV Unpluggeds fester Bestandteil des Programms und gewähren seit jeher Künstlern weltweit den ultimativen Ritterschlag. In Deutschland wurden bereits Größen wie Die Fantastischen Vier, Udo Lindenberg, die Scorpions oder auch Raop-Künstler Cro Teil des Konzepts.

Die 2015 gelaunchte App "MTV Play" bietet zudem sofortigen Zugriff auf über 1.500 Stunden MTV-Videoinhalte – auf allen Devices.

Exklusive MTV Interviews, Videos, Shows, Konzerte sowie Entertainment-News erweitern das Angebot.  

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien