Alles für’s Spotlight – Nickelodeon startet brandneue deutsche Eigenproduktion 'Spotlight' am 26. September

Neue deutsche Eigenproduktion ' Spotlight ' // Starauftritte von Lisa und Lena, Wincent Weiss und mehr // Titelsong interpretiert und gesungen von Namika

Berlin, 06. September – Fünf junge Teenager, ein Traum: Erfolg auf der ganz großen Bühne. Auf der Berlin School of Arts kommen sie diesem jeden Tag ein Stückchen näher. Mit Spotlight startet der Kindersender Nickelodeon die erste große deutsche Eigenproduktion seit 'Das Haus Anubis' und ' Hotel 13 ' . Die Daily-Soap wird werktäglich um 20:10 Uhr in Doppelfolgen ausgestrahlt und umfasst 31 Episoden.

Jannik, Toni, Ruby, Azra und Mo haben es geschafft. Sie haben die schwierige Aufnahmeprüfung der Berlin School of Arts bestanden. Ab sofort sind sie Schüler der deutschlandweit einzigen Schule die eine künstlerische Ausbildung mit dem allgemeinen Unterricht koppelt. Diese Schule ist ihre große Chance, ihren großen Traum tatsächlich verwirklichen zu können. Sie müssen jedoch schnell merken, dass der Erfolg einem nicht in den Schoß fällt, jeder Tag harte Arbeit bedeutet und auf die Nase fallen zum Stundenplan zählt. Eltern, Freundschaft, Pubertät, Zurückgewiesen-Werden, Alleinsein. Wer bin ich und wer möchte ich sein? Das ist die zentrale Frage, um die sich alles dreht. Niemand kann sein Ziel erreichen ohne den anderen, alle müssen gemeinsam kämpfen: für ihre Ziele, für ihre Freundschaft und für die Schule.

Mit zahlreichen Starauftritten unterstreicht ' Spotlight ' , wie viel Musik, Tanz und Schauspiel in der Serie steckt. Gleich in der ersten Ausstrahlung am 26. September sind die Social Media und Musical.ly Phänomene Lisa und Lena zu Gast. Weitere Gäste in der Serie sind Wincent Weiss , Detlef D! Soost , Raul Richter , die Band SOOLO und YouTuber FITTIHOLLYWOOD sowie Sängerin Namika , die auch den Titelsong der Show interpretiert und eingesungen hat.

' Spotlight ' wird auf nahezu allen Plattformen stattfinden. Parallel zur Ausstrahlung wird es „Behind The Scenes“ Material der Darsteller auf Instagram und Snapchat zu sehen geben. Außerdem wird der in der Show stattfindende YouTube Vlog von Mo auf dem Nickelodeon YouTube Kanal verlängert.

Produziert wird die Nickelodeon Serie von UFA Serial Drama . Die Redaktion liegt bei Helga Löbel. Produzent ist Jonas Baur, Producerin ist Kristin Schade. Gedreht wird in einer Schule in Berlin Dallgow-Döberitz, die als Kulisse für die fiktive Berlin School of Arts dient. Die erste Staffel von Spotlight umfasst 31 Episoden und wird ab dem 26. September montags bis freitags um 20:10 Uhr ausgestrahlt.

"Mit 'Spotlight' ergänzen wir Nickelodeon um eine weitere, tolle lokale Farbe im deutschsprachigen Markt. 'Spotlight' ist eine Serie die vor allem deshalb Spaß macht, weil sie direkt im Alltag unserer Zielgruppe spielt" unterstreicht Dr. Mark Specht, General Manager VIMN GSA und ergänzt: "Wir freuen uns mit UFA Serial Drama einen Produktionspartner an unserer Seite zu haben, der für erfolgreiche und etablierte TV-Formate steht und gemeinsam mit uns 'Spotlight' zu einem echten Highlight machen wird."

Jonas Baur, Produzent UFA SERIAL DRAMA: „Wir sind sehr stolz auf unsere erste Zusammenarbeit mit Nickelodeon. ‚Spotlight‘ wird den Zuschauerinnen und Zuschauern bestimmt genauso viel Spaß machen, wie dem tollen Cast und der großartigen Crew die Dreharbeiten.“


Premiere von Spotlight ist der 26. September um 20:10 Uhr bei Nickelodeon.

Bildmaterial zur Serie kann in der Mediathek heruntergeladen werden.


Über UFA Serial Drama
UFA SERIAL DRAMA ist ein Tochterunternehmen der UFA und unabhängiger Produzent unter dem Dach der FremantleMedia. UFA SERIAL DRAMA erstellt rund 700 Stunden fiktionale Unterhaltung im Jahr. Die Langlebigkeit der Serien und die Innovationskraft des Unternehmens macht UFA SERIAL DRAMA zum Marktführer in seinem Segment. Mit „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ etablierte UFA SERIAL DRAMA 1992 die erste und erfolgreichste tägliche Serie für den deutschen TV-Markt. 1994/95 folgten „Unter uns“ und 2006 „Alles was zählt“. Formate wie „Verbotene Liebe“, „Hinter Gittern“, „Verliebt in Berlin“ und „Wege zum Glück“ besitzen bis heute – obwohl nicht mehr in der Ausstrahlung – eine starke aktive Fangemeinschaft.  


Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Sarah Prill
Fon: 49 30 700 100-426, Fax: 49 30 700 100-9426
E-Mail: prill.sarah@vimn.com , Info: presse.nick.de
// press.mtv.de
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter: www.facebook.com/VIMNGermany   / https://twitter.com/VIMNgermany


Über Nickelodeon

  Nickelodeon ist eine der bekanntesten Kinder Entertainment-Brands der Welt und die Heimat einiger der beliebtesten Kinderserien derzeit, darunter 'SpongeBob Schwammkopf', 'Sam & Cat', 'Die Pinguine aus Madagascar' und 'Teenage Mutant Ninja Turtles'. Besonderes Programm-Highlight sind die jährlich stattfindenden 'Nickelodeon Kids‘ Choice Awards', eine starbesetzte Show, in der Kinder weltweit über ihre Lieblingsstars abstimmen. Nickelodeon bietet seinen jungen und jüngsten Zuschauern die perfekte Unterhaltung – und das nicht nur im TV sondern auch Online auf www.nick.de sowie über Mobile Apps: für Nickelodeon-Spaß überall und jederzeit. Die in Berlin entwickelte Nick Jr. App 'Spaß macht Schlau' wurde bei den Lovie Awards 2014 mit Bronze ausgezeichnet. Am 1. Oktober 2014 ist zudem der Programmblock 'Nicknight' gestartet, der sich an die Zielgruppe der jungen Erwachsenen richtet.  

Nickelodeon ist Teil der Viacom International Media Networks GmbH. Zum Nickelodeon Unternehmen gehören neben dem Fernsehangebot für Kinder außerdem der Bereich Consumer Products, Freizeitangebote und Publishing Produkte. Nickelodeon Northern Europe, mit Hauptsitz in Berlin, strahlt die Nickelodeon Inhalte in 14 Länder Nordeuropas auf seinen Kanälen Nickelodeon, Nicktoons, Nick Jr., Nick Hits, Teen Nick und Nicknight aus. Die Eigenproduktionen 'Het Huis Anubis' / 'Das Haus Anubis', 'Hotel 13', 'Nickelodeon Alaaarm' und 'Nick Battle' runden das Angebot von Nickelodeon in Nordeuropa ab.

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien