Bunk Dö Dönk, Ba Bumm Ba Bonk: Die Imagekampagne von Nickelodeon startet in die dritte Phase

Imagetrailer und Anzeigen-motive für die Nickelodeon-Kampagne:
http://delivery.mtv.de/presse/MachMal_Nickelodeon_auf-die-12.zip  

Die Nickelodeon Image-Kampagne "Mach mal Nickelodeon" ist in die nächste Phase gestartet: Mit dem Titel "Mach mal Nickelodeon auf die 12" ruft Nickelodeon seine jungen Zuschauer auf – mit Hilfe und Zustimmung ihrer Eltern – den Kindersender auf Programmplatz zwölf zu legen. Die Kampagne findet On Air und auf der "Mach mal Nickelodeon"-Website http://www.nick.de/machmal statt sowie über die Nickelodeon Social Media-Kanäle.

Außerhalb der eigenen Plattformen sind noch im Januar und Februar zusätzliche Kommunikationsmaßnahmen gebucht, darunter eine Online- sowie Out-of-Home-Kampagne, ein Sampling in Fernsehzeitschriften und Familienzeitschriften sowie eine Kino-Kampagne.
Für alle, die den Job der Umprogrammierung "Mach mal Nickelodeon auf die 12" lieber Profis überlassen: Über die Website kann das "Mach mal Nickelodeon"-Team nach Hause eingeladen werden, das Team übernimmt die Umlegung des Senders auf die zwölf.

Im Mittelpunkt der Kampagne steht erneut der Nickelodeon-Song "Fizzl Wow Zoom". Entwickelt wurde der Song gemeinsam mit dem Audiodesigner Sebastian Müller von Hofkapellmeister und vier Berliner Beatboxartisten, die die Band Razzzonicks bilden. Der Song ist eine Mischung aus Sounds, Bits und Text-Bausteinen und catchy tunes. "Fizzl Wow Zoom" ist außerdem eine Dance-Nummer; wie perfekt sich der Song zum Tanzen eignet, konnte Nickelodeon bereits im Dezember testen, als die Nickelodeon-Fans und -Zuschauer in Nordeuropa aufgerufen wurden Videos mit ihrem ganz eigenen "Fizzl Wow Zoom"-Tanzstil einzuschicken. Aus den Einsendungen ist nun ein drei-minütiger Spot entstanden, der – verknüpft mit Snippets aus den beliebtesten Nickelodeon-Shows – am 16. Januar um 18:10 Uhr im Programm von Nickelodeon Premiere feiert. Die Kids tanzen, hüpfen, schlüpfen in andere Rollen und zeigen bei ihrer Interpretation eine so unbändige Kreativität, dass es die helle Freude ist ihnen dabei zuzuschauen. Nach der Premiere bei Nickelodeon ist sowohl die drei Minuten lange Version als auch cut-downs des Videos auf der Website nick.de/machmal online.

Zeitgleich zur Consumer-Kampagne verlängert Be Viacom – der Vermarkter für den Kindersender der Viacom Mediengruppe – die "Mach mal Nickelodeon" Kampagne in die Fachpresse.

Seit September 2013 ist die Imagekampagne "Mach mal Nickelodeon" im Rahmen des Nickelodeon Channel-Refreshs gestartet. Die zweite Phase mit dem großen Kids-Casting wurde im November und Dezember 2013 durchgeführt, "Mach mal Nickelodeon auf die 12" ist nun eine weitere Verlängerung. Alle Kommunikationsmaßnahmen 2014 werden unter dem Dach "Mach mal Nickelodeon" stattfinden, darunter die Maßnahmen zu den Nickelodeon Kids' Choice Awards im März, neue Episoden der Teenage Mutant Ninja Turtles sowie weitere Programmhighlights und Episoden-Premieren.


Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Colin Lenz - Manager Corporate Communications
Fon: 49 30 700 100-134, Fax: 49 30 700 100-9134
E-Mail: lenz.colin@vimn.com , Info: www.viacom.de

Über Viacom International Media Networks:

Viacom International Media Networks Northern Europe gehört zu Viacom International Media Networks und agiert in Deutschland, der Schweiz und Österreich, Polen, Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark sowie den Niederlanden und Belgien. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks in Nordeuropa 37 Sender für die Zielgruppen Kinder und Familien, Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt wird das TV-Angebot von Viacom International Media Networks von mehr als 80 Millionen Haushalten in Nordeuropa genutzt. Auf mehr als 50 Webseiten in Nordeuropa bietet Viacom International Media Networks zudem noch mehr Musik, Nachrichten und Unterhaltung. Mit MTV Mobile bietet Viacom International Media Networks in Deutschland, der Schweiz, Polen, den Niederlanden und Belgien eigene Mobile-Marken an.
Be Viacom, die Sales Unit von Viacom International Media Networks, bietet Markenlösungen für die Zielgruppen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien auf dem internationalen Markt. Be Viacom bietet so Komplettangebote zur Markeninszenierung seiner Werbekunden in Verbindung mit den eigenen starken Entertainment Brands. Werbung, Promotion, Branded Content, Brand Experience, Digital Activation, Sponsorship und Licensing sind Bestandteile dieses Angebotsportfolios. Viacom International Media Networks gehört zu Viacom Inc. (NASDAQ: VIAB, VIA) und umfasst viele der beliebtesten Multimedia-Entertainment-Marken. Zu diesen zählen u.a. MTV, Nickelodeon, Comedy Central, BET, Paramount Channel, VH1, VIVA, COLORS, Game One und Tr3s: MTV, Música y Más, ein Sender für das hispanische Publikum in den USA. Die Viacom-Marken werden weltweit von mehr als 700 Millionen Haushalten in 170 Regionen und 37 Sprachen über 200 lokale Fernsehsender und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen. Für mehr aktuelle Informationen folgen Sie uns auf Twitter ( www.twitter.com/vimngermany ) oder bei Facebook ( www.facebook.com/VIMNGermany ).

Tags:

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien