Comedy Central’s Serie 'Brotherhood' feiert echte Bromance over Romance

Deutschland-Premiere der Serie 'Brotherhood' am 18. Oktober ab 21:30 Uhr // UK-Darsteller Ben Ashenden, Johnny Flynn und Scott Folan geben ihr Debüt bei Comedy Central

Berlin, 8.09.2015 – Comedy Central zeigt die neue Serie 'Brotherhood' ab dem 18. Oktober sonntags um 21:30 Uhr als Deutschlandpremiere. Die Serie folgt drei Brüdern, die mehr oder weniger freiwillig zusammen wohnen und ihren Alltag nur schwer aufeinander abstimmen können. Aus ihren sehr unterschiedlichen Charakteren und Lebenssituationen ergeben sich komisch-haarsträubende Situationen. 'Brotherhood' ist eine UK-Produktion mit englischen Schauspielern und wurde in den Pinewood Studios UK vor Studiopublikum aufgezeichnet.

Nach dem Tod ihrer Eltern leben die drei Brüder Dan (Ben Ashenden), Toby (Johnny Flynn) und der zwölfjährige Jamie (Scott Folan) unter einem Dach. Die beiden Mitzwanziger Toby und Dan haben sehr unterschiedliche Vorstellungen von ihrem Erwachsenenleben: Toby sucht sich statt eines Jobs ein Liebesabenteuer nach dem anderen. Jamies bezaubernde Grundschullehrerin Miss Perberton (Gemma Chan) rumzukriegen ist sein aktuell ehrgeizigstes Projekt. Dan hingegen ist mit seinem Vollzeitjob der Ernährer der ungewöhnlichen Familie. Er gibt sein Bestes Verantwortung zu übernehmen, aber er hat mehr Ticks und Zwänge auf dem Zeiger, als jeder hochbegabte Doktor der Physik am Caltech, Kalifornien. Nesthäkchen Jamie hat es die Sprache verschlagen, so staunt er stumm über seine beiden älteren Brüder. Erschwert wird das Leben der Brüder durch Debbie (Sarah Hadland), die Tante der Drei, die sich immer einmischt, wenn es um das Thema Erziehung geht.

In eine Welt voller Verantwortung und skurriler Zwischenfälle geworfen, sehen Dan und Toby kein Land mehr. Bei all den Problemen versuchen die Jungs nicht ihren Humor zu verlieren und haben allen Widrigkeiten zum Trotz immer einen flotten Spruch auf Lager.

Deutschland-Premiere der 1. Staffel ist am Sonntag, den 18. Oktober 2015, um 21:30 Uhr auf Comedy Central. Die erste Staffel umfasst acht Episoden à 30 Minuten. Nach 'I Live with Models' ist 'Brotherhood' das zweite Projekt der kürzlich veröffentlichten Kooperation von Comedy Central International und Big Talk Productions.

Bildmaterial ist hier abgelegt, die erste Episode steht als Screener auf Vimeo zur Verfügung.

Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Christina Blankenburg
Fon: 49 30 700 100-174, Fax: 49 30 700 100-9174
E-Mail: blankenburg.christina@vimn.com , Info: www.presse.nick.de, www.presse.comedycentral.tv
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter: www.facebook.com/VIMNGermany   / https://twitter.com/VIMNgermany

COMEDY CENTRAL


COMEDY CENTRAL ist der einzige Comedy-Sender im Free-TV. COMEDY CENTRAL ist täglich von 17:00 Uhr bis 6:00 Uhr morgens in Vollverbreitung deutschlandweit auf der neuen Senderfrequenz im Anschluss an das VIVA-Programm (6:00-17:00Uhr) empfangbar. Der Programm-Mix vereint Qualität, Vielfalt, Spaß und Humor. Egal ob erfolgreiche US-Sitcoms und Serien, Stand-Up Comedy, Mockumentaries, Sender-Kulthighlights wie ‘South Park‘ und Specials wie ‘The Comedy Central Roast‘: COMEDY CENTRAL präsentiert das komplette Spektrum des Genres Comedy.

COMEDY CENTRAL unterhält nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz ein breites TV-Publikum. Sowohl in Österreich als auch in der Schweiz ist der Sender ab 17:00 Uhr über das jeweils landeseigene Signal zu empfangen.

www.comedycentral.tv / www.facebook.com/cc.tv / www.presse.comedycentral.tv

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien