Es wird laut, es wird bunt, es wird – Pop: Nickelodeon startet neue Musik-Serie 'Make it Pop'

Start am 30.11. mit einer Doppelfolge ab 19.40 Uhr // Mit Dale Whibley ('Degrassi'), Megan Lee ('KCA'-Gewinnerin 2008), Louriza Tronco ('Nachts im Museum – Das Geheimnisvolle Grabmal') und Erika Turner

Berlin, 2. November 2015 – Freundschaft + (Girlpower³ x Musik) = 'Make it Pop' . So einfach wie diese Rechnung ist die neue Schule für die drei Mädchen Sun Hi, Jordi und Corki nicht immer. Das Schuljahr hat gerade erst begonnen, da haben alle zwischen Mathe und Erdkunde nur Musik im Kopf. Mit 'Make it Pop' startet Nickelodeon am 30. November eine brandneue Serie rund um Schule, Freundschaft und vor allem Musik – in jeder Episode wird ein neuer Song vorgestellt.  

Die total überdrehte Sun Hi twittert unentwegt und ist in sozialen Netzwerken zuhause. Außerdem ist sie davon überzeugt, der geborene Superstar zu sein – und ist nicht unbedingt mit Bescheidenheit gesegnet. Als waschechte Fashionista träumt Jordi davon, irgendwann mal ihre eigene Kollektion rauszubringen und hat zudem ein Gespür für coole Dance-Moves. Corki hat ebenfalls viele Talente, ist aber zu schüchtern, um damit zu trumpfen. Mit Hilfe ihrer Klassenkameradinnen Jordi und Sun Hi kann sie zeigen, dass viel mehr in ihr steckt als eine langweilige Einser-Schülerin vermuten lässt.

Auf der neuen Schule treffen sie auf Caleb: Ein ziemlich verpeilter Zeitgenosse, der als DJ groß durchstarten möchte. Er ist von einem Video, das die Mädchen von einer ihrer Jamsession online gestellt haben, so begeistert, dass er sie unbedingt musikalisch begleiten will. Die Geburtsstunde der Band XO-IQ.

Wie sich die Mädels und Caleb zusammen als Band schlagen, zeigt Nickelodeon ab dem 30. November immer montags bis freitags um 19.40 Uhr.

Das besondere an der Serie ist, dass in jeder Folge gesungen und getanzt wird. Die musikalischen Stücke entstehen unter der Leitung von Peter Coquillard und Pilar McCury. Die erste Staffel umfasst 20 Episoden, eine zweite Staffel ist bereits bestellt. Produziert wird 'Make it Pop' von DHX media, deren Serie 'Degrassi' aktuell bereits bei Nicknight überzeugt.

Bildmaterial zur Serie ist in der Mediathek zu finden.

Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Sarah Prill
Fon: 49 30 700 100-426, Fax: 49 30 700 100-9426
E-Mail: prill.sarah@vimn.com , Info: presse.nick.de
// press.mtv.de
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter: www.facebook.com/VIMNGermany   / https://twitter.com/VIMNgermany


Über Nickelodeon:

Nickelodeon ist ein weltweit ausstrahlender Kindersender und die Heimat einiger der beliebtesten Kinderserien derzeit, darunter ' SpongeBob Schwammkopf ' , ' iCarly ' , ' Die Pinguine aus Madagascar ' , ' Victorious ' , ' Kung Fu Panda ' , ' Teenage Mutant Ninja Turtles ' und ' Dora ' . Besonderes Programm-Highlight sind die jährlich stattfindenden ' Nickelodeon Kids‘ Choice Awards ' , eine starbesetzte Show, in der Kinder weltweit über die Preisträger abstimmen . Nickelodeon gehört zu der Viacom International Media Networks GmbH. Zum Nickelodeon Unternehmen gehören neben dem abwechslungsreichen Fernsehangebot für Kinder außerdem der Bereich Consumer Products, Online- und Freizeitangebote sowie Publishing Produkte. Nickelodeon Northern Europe, mit Hauptsitz in Berlin, strahlt die Nickelodeon Inhalte in 14 Länder Nordeuropas auf seinen Kanälen Nickelodeon, Nicktoons, Nick Jr., Nick Hits, Teen Nick und Kindernet aus. Die Eigenproduktionen ' Het Huis Anubis ' / ' Das Haus Anubis ' ' Hotel 13 ' , ' Nickelodeon Alaaarm ' und ' Nick Battle ' runden das Angebot von Nickelodeon in Nordeuropa ab.

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien