'MTV Movie & TV Awards' 2018: „Black Panther" und „Stranger Things" führen die Nominierungen an

Show wird moderiert von Tiffany Haddish // Die Preise werden auch in diesem Jahr wieder in geschlechtsneutralen Kategorien vergeben

Berlin, 04. Mai 2018 – Die Nominierten der diesjährigen 'MTV Movie & TV Awards' 2018 stehen fest. Auch in diesem Jahr werden die Preise wieder in geschlechtsneutralen Kategorien vergeben – eine Entscheidung, die eine erste branchenweit historische Wende bedeutete. Moderiert wird das Event von Tiffany Haddish. Gemeinsam werden die erfolgreichsten Schauspieler und die schönsten Filmmomente gefeiert, die die Popkultur im vergangenen Jahr geprägt haben.

"Black Panther", einer der zehn umsatzstärksten Filme aller Zeiten weltweit, führt mit sieben Nominierungen die Liste an. Unter anderem in den Kategorien Bester Film und Bester Team Cast, während Chadwick Boseman, der Titelheld, für Beste Performance in einem Film und Bester Filmheld nominiert ist. Zusätzlich sind Letitia Wright für ihre Rolle als "Shuri" und Michael B. Jordan für seine Darstellung von "N'Jadaka/Erik Killmonger" in der Kategorie Bester Filmbösewicht nominiert.  
 
"Stranger Things" hält insgesamt sechs Nominierungen, darunter Beste Serie und Bester Team Cast. Millie Bobby Brown ist zudem für ihre Darstellung von "Eleven" für die Beste Performance in einer Serie nominiert und Dacre Montgomery hält eine Nominierung für seine Rolle als "Billy Hargrove" in der Kategorie Scene Stealer.  

Fans können ab sofort auf MTVAwards.MTV.com abstimmen.
Den aktuellen Trailer der diesjährigen 'MTV Movie & TV Awards' gibt es hier zu sehen.


Der mit dem Emmy® Award ausgezeichnete Produzent und Regisseur Joel Gallen wird die "Movie & TV Awards 2018" produzieren und inszenieren. Damit kehrt er zu der Show zurück, die er bei MTV mitgestaltet und vierzehn Jahre lang produziert hat. Während seiner gesamten Karriere war Gallen verantwortlich für eine Vielzahl von ikonischen Shows im Live-Event- und Varietébereich. Derzeit ist er Regisseur und Executive Producer von Comedy Centrals "Roast Battle" und hat bereits dreizehn "Comedy Central Roasts" produziert und inszeniert. Außerdem führte er Regie und produzierte MTVs 2010 "Hope for Haiti Now: A Global Benefit for Earthquake Relief" in Zusammenarbeit mit George Clooney und Wyclef Jean. Zusätzlich führte er Regie und produzierte siebzehn "Rock and Roll Hall of Fame"-Einführungszeremonien, produzierte den Blockbuster-Film "Zoolander" und führte Regie bei dem erfolgreichen Comedy-Film "Not Another Teen Movie".

Die Nominierten für die 'MTV Movie & TV Awards' 2018 auf einen Blick:
 
Bester Film (Präsentiert von Toyota)
Avengers: Infinity War (Walt Disney Studios Motion Pictures)
Black Panther (Walt Disney Studios Motion Pictures)
Girls Trip (Universal Pictures)
IT (New Line Cinema)
Wonder Woman (Warner Bros. Pictures)
 
Beste Serie
13 Reasons Why (Netflix)
Game of Thrones (HBO)
grown-ish (Freeform)
Riverdale (The CW)
Stranger Things (Netflix)
 
Beste Performance in einem Film
Chadwick Boseman – Black Panther
Timothée Chalamet – Call Me by Your Name
Ansel Elgort – Baby Driver
Daisy Ridley – Star Wars: The Last Jedi
Saoirse Ronan – Lady Bird
 
Beste Performance in einer Serie
Millie Bobby Brown – Stranger Things
Darren Criss – The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story
Katherine Langford – 13 Reasons Why
Issa Rae – Insecure
Maisie Williams – Game of Thrones
 
Bester Filmheld
Chadwick Boseman (T’Challa/Black Panther) – Black Panther
Emilia Clarke (Daenerys Targaryen) – Game of Thrones
Gal Gadot (Diana Prince/Wonder Woman) – Wonder Woman
Grant Gustin (Barry Allen/The Flash) – The Flash
Daisy Ridley (Rey) – Star Wars: The Last Jedi

Bester Filmbösewicht
Josh Brolin (Thanos) – Avengers: Infinity War
Adam Driver (Kylo Ren) – Star Wars: The Last Jedi
Michael B. Jordan (N’Jadaka/Erik Killmonger) – Black Panther
Aubrey Plaza (Lenny Busker) – Legion
Bill Skarsgard (Pennywise) – IT
 
Bester Filmkuss
Jane the Virgin – Gina Rodriguez (Jane) and Justin Baldoni (Rafael)
Love, Simon – Nick Robinson (Simon) and Keiynan Lonsdale (Bram)
Ready Player One – Olivia Cooke (Sam) and Tye Sheridan (Wade)
Riverdale – KJ Apa (Archie) and Camila Mendes (Veronica)
Stranger Things – Finn Wolfhard (Mike) and Millie Bobby Brown (Eleven)
 
Beste Angst-Performance
Talitha Bateman (Janice) – Annabelle: Creation
Emily Blunt (Evelyn Abbott) – A Quiet Place
Sophia Lillis (Beverly Marsh) – IT
Cristin Milioti (Nanette Cole) – Black Mirror
Noah Schnapp (Will Byers) – Stranger Things
 
Bester Team Cast
Black Panther – Chadwick Boseman (T’Challa/ Black Panther), Lupita Nyong’o (Nakia), Danai Gurira (Okoye), Letitia Wright (Shuri)
IT – Finn Wolfhard (Richie), Sophia Lillis (Beverly), Jaeden Lieberher (Bill), Jack Dylan Grazer (Eddie), Wyatt Oleff (Stanley), Jeremy Ray Taylor (Ben), Chosen Jacobs (Mike)
Jumanji: Welcome to the Jungle – Dwayne Johnson (Smolder), Kevin Hart (Mouse), Jack Black (Shelly), Karen Gillan (Ruby), Nick Jonas (Seaplane)
Ready Player One –  Tye Sheridan (Wade), Olivia Cooke (Samantha), Philip Zhao (Sho), Win Morisaki (Daito), Lena Waithe (Aech)
Stranger Things – Gaten Matarazzo (Dustin), Finn Wolfhard (Mike), Caleb McLaughlin (Lucas), Noah Schnapp (Will), Sadie Sink (Max)
 
Beste Comedy Performance
Jack Black – Jumanji: Welcome to the Jungle
Tiffany Haddish – Girls Trip
Dan Levy – Schitt’s Creek
Kate McKinnon – SNL
Amy Schumer – I Feel Pretty
 
Scene Stealer
Tiffany Haddish (Dina) – Girls Trip
Dacre Montgomery (Billy Hargrove) – Stranger Things
Madelaine Petsch (Cheryl Blossom) – Riverdale
Taika Waititi (Korg) – Thor: Ragnarok
Letitia Wright (Shuri) – Black Panther
 
Bester Kampf
Atomic Blonde – Charlize Theron (Lorraine) vs. Daniel Hargrave (Sniper), Greg Rementer (Spotter)
Avengers: Infinity War – Scarlett Johansson (Natasha Romanoff/Black Widow), Danai Gurira (Okoye), Elizabeth Olsen (Wanda Maximoff/Scarlet Witch) vs. Carrie Coon (Proxima Midnight)
Black Panther – Chadwick Boseman (Black Panther) vs. Winston Duke (M’Baku)
Thor: Ragnarok – Mark Ruffalo (Hulk) vs. Chris Hemsworth (Thor)
Wonder Woman – Gal Gadot (Wonder Woman) vs. German Soldiers
 
Beste Musik-Dokumentation
Can’t Stop, Won’t Stop: A Bad Boy Story
Demi Lovato: Simply Complicated
Gaga: Five Foot Two
Jay-Z’s “Footnotes for 4:44”
The Defiant Ones
 
Beste Reality-Serie
The Kardashians
Love & Hip Hop
Real Housewives
RuPaul’s Drag Race
Vanderpump Rules
 
Nominierungen pro Film       
Black Panther: 7
IT: 4
Girls Trip: 3
Avengers: Infinity War: 3
Wonder Woman: 3
Star Wars: The Last Jedi: 3
Ready Player One: 2
Jumanji: Welcome to the Jungle: 2
Thor: Ragnarok: 2
Annabelle Creation: 1
A Quiet Place: 1
Atomic Blonde: 1
Baby Driver: 1
Call Me by Your Name: 1
I Feel Pretty: 1
Lady Bird: 1
Love, Simon: 1
 
Nominierungen pro Serie
Stranger Things: 6
Riverdale: 3
Game of Thrones: 3
13 Reasons Why: 2
The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story: 1
Black Mirror: 1
The Flash: 1
grown-ish: 1
Insecure: 1
Jane the Virgin: 1
Legion: 1
Schitt’s Creek: 1
SNL: 1
 
Nominierungen pro Studio
Walt Disney Studios Motion Pictures: 15
Warner Bros. Pictures: 5
New Line Cinema: 5
Universal Pictures: 4
Columbia Pictures: 2
A24: 1
Fox 2000: 1
Paramount Pictures: 1
Sony Pictures Classics: 1
STX Entertainment: 1
TriStar Productions: 1
 
Nominierungen pro Netzwerk/Plattform
Netflix: 10
HBO: 5
The CW: 5
Bravo: 2
FX: 2
VH1: 2
Live Nation Productions: 2
Apple Music: 1
E!: 1
Freeform: 1
NBC: 1
Pop: 1
YouTube Red: 1
Tidal: 1

Viacom International Media Networks
Kontakt: Sarah Prill
Fon: 49 30 700 100-426, Mobile: 49 160 3611 690
E-Mail: prill.sarah@vimn.com

Über MTV

MTV ist die wichtigste Unterhaltungsmarke für junge Menschen weltweit: MTV bietet 24 Stunden Musik und Unterhaltung für junge und junggebliebene Fans, egal ob mobil, auf Abruf oder im Fernsehen, mit legendären Musik-Formaten, Event-Highlights und Reality-Unterhaltungsshows. MTV ist überall im unverschlüsselten Free-TV über Satellit, Kabelnetz, IPTV, Internet-TV, per Livestream auf MTV.de/live und in der kostenlosen MTV Play App für iOS und Android frei empfangbar. Mehr Infos zum Empfang von MTV finden Sie auf MTV.de/freeyourmtv.

MTV feiert die Popkultur mit großen Events mit internationalem Starflair: Die MTV VMAs, die MTV Movie Awards oder die MTV EMAs bringen Glamour und Rock'n' Roll auf den Bildschirm. Als Institution und Qualitätssiegel etabliert, sind auch die MTV Unpluggeds fester Bestandteil des Programms und gewähren Künstlern weltweit den ultimativen Ritterschlag. In Deutschland wurden bereits Größen wie Die Fantastischen Vier, Peter Maffay oder Cro Teil des Konzepts.

Mit täglich 13 Stunden Musikprogramm ist Musik ein wichtiger Teil von MTV – aber auch Reality gehört zur DNA von MTV. Reality-Fans kommen mit Klassikern wie 'Punk’d' und 'Pimp My Ride', sowie aktuellen und kommenden Highlights wie 'Siesta Key', 'Fear Factor', 'Catfish' und 'Just Tattoo Of Us' voll auf ihre Kosten.

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien