MTV Video Music Awards: MTV enthüllt die Nominierten für 2014 erstmals via Snapchat

Beyoncé, Eminem, Iggy Azalea, JAY Z, Katy Perry, Miley Cyrus, Pharrell Williams, Ariana Grande, Lorde, Avicii und viele mehr sind nominiert // Ankündigung erfolgte über MTVs Snapchat Profil // Die Veranstaltung findet am 24. August statt, das Voting hat bereits gestartet

MTV hat die Nominierten für die 2014 "MTV Video Music Awards" verkündet. Nachdem bereits im Vorjahr die Social Media Profile des Senders auf Instagram und Vine die Ehre hatten, wurden in der Nacht zum Donnerstag erstmals Snapchat zur Enthüllungsplattform. Die Veranstaltung findet am 24. August in Inglewood, Kalifornien statt. Fans können bereits jetzt auf vma.mtv.com für ihre Favoriten abstimmen.

Die größten Chancen auf die begehrte "Moonman"-Trophäe  hat Superstar Beyoncé mit insgesamt acht Nominierungen, dicht gefolgt von Eminem und der Australierin Iggy Azalea mit jeweils sieben. Am 24. August 2014 kann die Show auf MTV Live HD direkt mitverfolgt werden. Die Free-TV Premiere der MTV Video Music Awards findet am 25. August 2014 bei VIVA in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt.

Die Kategorien und Nominierten im Überblick

VIDEO OF THE YEAR:
Iggy Azalea ft. Charli XCX – "Fancy"
Beyoncé ft. JAY Z - "Drunk In Love"
Pharrell Williams - "Happy"
Sia - "Chandelier"
Miley Cyrus - "Wrecking Ball"

BEST HIP HOP:
Eminem - "Bezerk"
Drake ft. Majid Jordan - "Hold On (We're Going Home)"
Childish Gambino - "3005"
Kanye West - "Black Skinhead"
Wiz Khalifa - "We Dem Boyz"

BEST MALE:
Pharrell Williams - "Happy"
John Legend - "All Of Me"
Ed Sheeran ft. Pharrell - "Sing"
Sam Smith - "Stay With Me"
Eminem ft. Rihanna - "Monster"

BEST FEMALE:
Iggy Azalea ft. Charli XCX - "Fancy"
Beyoncé - "Partition"
Lorde - "Royals"
Ariana Grande ft. Iggy Azalea - "Problem"
Katy Perry ft. Juicy J - "Dark Horse"

BEST POP:
Pharrell Williams - "Happy"
Iggy Azalea ft. Charli XCX - "Fancy"
Jason Derulo ft. 2 Chainz - "Talk Dirty"
Ariana Grande ft. Iggy Azalea - "Problem"
Avicii ft. Aloe Blacc - "Wake Me Up"

BEST ROCK:
Imagine Dragons - "Demons"
Arctic Monkeys - "Do I Wanna Know"
The Black Keys - "Fever"
Lorde - “Royals”
Linkin Park - "Until It's Gone"

MTV ARTIST TO WATCH:
Sam Smith - "Stay With Me"
5 Seconds of Summer  -"She Looks So Perfect"
Charli XCX - "Boom Clap"
Schoolboy Q - "Man Of The Year"
Fifth Harmony - "Miss Movin On"

BEST COLLABORATION:
Beyoncé ft. JAY Z - "Drunk In Love"
Ariana Grande ft. Iggy Azalea - "Problem"
Pitbull ft. Ke$ha - "Timber"
Chris Brown ft. Lil Wayne and Tyga - "Loyal"
Eminem ft. Rihanna - "Monster"
Katy Perry ft. Juicy J - "Dark Horse"

MTV CLUBLAND AWARD:
DJ Snake & Lil Jon - "Turn Down For What"
Zedd ft. Hayley Williams - "Stay the Night"
Calvin Harris - "Summer"
Martin Garrix - "Animal"
Disclosure - "Grab Her!"

BEST VIDEO WITH A SOCIAL MESSAGE
Angel Haze ft. SIA - “Battle Cry“
Avicii - “Hey Brother”
Beyoncé - “Pretty Hurts”
J. Cole ft. TLC - “Crooked Smile”
Kelly Rowland - “Dirty Laundry”
David Guetta f/ Mikky Ekko - “One Voice”

BEST CINEMATOGRAPHY
Thirty Seconds to Mars - "City of Angels"
Beyoncé - "Pretty Hurts"
Arcade Fire - "Afterlife"
Gesaffelstein - "Hate or Glory"
Lana Del Rey - "West Coast"

BEST EDITING
Eminem - "Rap God"
MGMT - "Your Life is a Lie"
Zedd  ft. Hayley Williams -"Stay the Night"
Beyoncé - "Pretty Hurts"
Fitz and The Tantrums - "The Walker"

BEST CHOREOGRAPHY
Sia - "Chandelier"
Beyoncé - "Partition"
Usher - “Good Kisser"
Michael Jackson f/Justin Timberlake - "Love Never Felt So Good"
Jason Derulo f/2Chainz - "Talk Dirty"
Kiesza - “Hideaway”

BEST DIRECTION
DJ Snake & Lil Jon - "Turn Down For What"
OK Go  - "The Writing's On the Wall"
Miley Cyrus - "Wrecking Ball"
Beyoncé - "Pretty Hurts"
Eminem ft. Rihanna - "The Monster"

BEST ART DIRECTION
DJ Snake & Lil Jon - "Turn Down For What"
Iggy Azalea ft. Charli XCX - "Fancy"
Eminem - "Rap God"
Arcade Fire - "Reflektor"
Tyler, The Creator - "Tamale"

BEST VISUAL EFFECTS
DJ Snake & Lil Jon - "Turn Down For What"
OK Go - "The Writing's On the Wall"
Disclosure - "Grab Her!"
Eminem - "Rap God"
Jack White - "Lazaretto"

Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Christina Blankenburg
Fon: 49 30 700 100-174, Fax: 49 30 700 100-9174
E-Mail: blankenburg.christina@vimn.com, Info: www.presse.nick.de

MTV

MTV steht für Musik, internationale Erfolgsformate und ist Trendsetter im Bereich digitale Unterhaltung.

MTV spielt in seinem Programm dem Zeitgeist entsprechend angesagte und populäre Künstler. Außerdem ist die Förderung von talentierten Newcomern ein wichtiger Programmbestandteil.

MTV lanciert bis zu 40 neue Showformate pro Jahr. Internationale Shows wie die Teenie-Serie 'Awkward', die Dating-Show 'Are You The One?', Klassiker wie 'Jackass' oder Reality-Shows wie 'Geordie Shore' und 'Snooki & JWoww' unterhalten, polarisieren, provozieren und begeistern das Publikum. MTV ist Host großer Events mit internationalem Starflair: Die MTV VMAs, die MTV Movie Awards oder die MTV EMAs bringen Glamour und Rock'n' Roll auf den Bildschirm.

Seit 2011 ist MTV ausschließlich im Abonnement von Digitalpaketen bei den großen Plattformbetreibern erhältlich. Mit MTV Brand New lancierte MTV Networks im Februar 2011 seinen ersten reinen Musiksender für Deutschland. Seit Mai kann zusätzlich der HD Simulcast MTV HD empfangen werden. Ergänzt wird dieses Angebot vom etablierten Portfolio internationaler Digitalsender bestehend aus MTV Live HD, MTV Hits, MTV Dance, MTV Rocks, MTV Music 24, VH1 und VH1 Classic. Das innovative und ansprechende digitale Angebot bietet Abonnenten das Beste aus Musik und Entertainment. Weitere Infos unter www.mtvdigital.de.

Mit MTV Music powered by Rhapsody gibt es die einzigartige Musikvielfalt von MTV nun auch für unterwegs. In Zusammenarbeit mit Base lassen sich aus einer Datenbank von 20 Millionen Titeln aller Genres und tausenden Hörbüchern individuelle Playlisten erstellen, die via Smartphone oder Tablet abgespielt werden können. Exklusive MTV Interviews, Videos, Shows, Konzerte sowie Entertainment-News erweitern das Angebot.  

Tags:

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien