Neues Personal im Hotel 13: Die zweite Staffel startet mit verändertem Ensemble ab 10. Februar 2014

Berlin, 4. Dezember 2013 – Die neuen Episoden der beliebten Nickelodeon-Serie bringen einige Veränderungen ins Hotel 13. Nach ihrem letzten großen Abenteuer in den 1950er Jahren entdeckten Tom, Anna und Liv, dass die Zeitmaschine aus Hotel 13 verschwunden ist. Dennoch tauchen plötzlich seltsame Figuren aus der Vergangenheit auf. Und auch der Hotelbesitzer Herr Leopold ist nicht mehr aufzufinden. Die drei Teenager müssen nun versuchen herauszufinden, warum auf einmal Piraten und Neandertaler den Hotelalltag aufmischen.

Nicht nur die Handlung liefert Aufregendes, denn die Fans können nicht nur ein Wiedersehen feiern mit den bekannten Schauspielern aus der ersten Staffel, sondern zudem neue Gesichter kennenlernen: Sarah Thonig übernimmt die Rolle der Liv von Julia Schäfle . Jack, früher verkörpert durch Gerrit Klein , wird nun von Lion Wasczyk gespielt. Hinzu kommt Jamie Watson als Küchenhilfe Zoe, die Flo ( Marcel Glauche ) in der Zeit vertritt, in der er mit seiner Assistentin Victoria ( Hanna Scholz ) auf weltweiter Zaubertournee ist. Außerdem checkt Jan-Hendrik Kiefer als Noah ins Hotel 13 ein. Wie schon in der ersten Staffel sorgt Koch Lenny ( Jörg Moukaddam ) weiterhin für reichhaltige Verpflegung, und Ruth ( Ilka Teichmüller ) führt in Abwesenheit von Herrn Leopold die Geschäfte.

„Wir hatten in der ersten Staffel ein wunderbares Ensemble, das sich sehr gut verstanden und fantastisch miteinander gespielt hat“, so Janine Weigold, Vice President Acquisitions & Development, Nickelodeon. „Wir hätten sehr gern in der Zusammensetzung weitergearbeitet, allerdings haben sich die persönlichen Pläne der Schauspieler in eine andere Richtung bewegt und es gab Terminschwierigkeiten aufgrund der langen Produktionszeit unserer täglichen Serie. Unser neues Ensemble ist allerdings sehr überzeugend und wir sind sicher, dass wir mit ihnen eine genauso witzige, spannende und unterhaltsame zweite Staffel für die Fans produzieren können. Selbstverständlich wünschen wir unseren ehemaligen Schauspielern alles Gute und viel Erfolg bei ihren neuen Projekten.“

Die neuen Episoden werden ab 10. Februar im Programm des Kindersenders Nickelodeon zu sehen sein.

Informationen und Downloads
Alles zur Serie auf www.hotel-13.com .
Informationen zum Programm des Senders auf nick.de .
Bildmaterial kann in der Nickelodeon Mediathek heruntergeladen werden.
Screener auf Anfrage.

Viacom International Media Networks Northern Europe
Kontakt: Volker Körkemeier
Fon: 49 30 700 100-394, Fax: 49 30 700 100-9394
E-Mail: koerkemeier.volker@vimn.com , Info: presse.nick.de

Über Nickelodeon:

Nickelodeon ist ein weltweit ausstrahlender Kindersender und die Heimat einiger der beliebtesten Kinderserien derzeit, darunter ' SpongeBob Schwammkopf ' , ' iCarly ' , ' Die Pinguine aus Madagascar ' , ' Victorious ' , ' Kung Fu Panda ' , ' Teenage Mutant Ninja Turtles ' und ' Dora ' . Besonderes Programm-Highlight sind die jährlich stattfindenden ' Nickelodeon Kids‘ Choice Awards ' , eine starbesetzte Show, in der Kinder weltweit über die Preisträger abstimmen . Nickelodeon gehört zu der Viacom International Media Networks GmbH. Zum Nickelodeon Unternehmen gehören neben dem abwechslungsreichen Fernsehangebot für Kinder außerdem der Bereich Consumer Products, Online- und Freizeitangebote sowie Publishing Produkte. Nickelodeon Northern Europe, mit Hauptsitz in Berlin, strahlt die Nickelodeon Inhalte in 14 Länder Nordeuropas auf seinen Kanälen Nickelodeon, Nicktoons, Nick Jr., Nick Hits, Teen Nick und Kindernet aus. Die Eigenproduktionen ' Het Huis Anubis ' / ' Das Haus Anubis ' ' Hotel 13 ' , ' Nickelodeon Alaaarm ' und ' Nick Battle ' runden das Angebot von Nickelodeon in Nordeuropa ab.

Tags:

Über uns

Viacom International Media Networks Germany Switzerland Austria (GSA) Viacom International Media Networks GSA gehört zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. (NASDAQ: VIA, VIAB) und agiert in den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 16 Sender in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Zielgruppen Kinder und Familie sowie Jugendliche und Erwachsene an. Insgesamt erreicht das TV-Angebot von Viacom International Media Networks in GSA mehr als 40 Millionen Haushalte. Die Viacom-Marken können weltweit von mehr als 3,4 Milliarden Haushalten in 180+ Regionen, 40 Sprachen, über 200 lokalen Fernsehsendern und mehr als 550 digitale und mobile Medienplattformen empfangen werden.Für mehr aktuelle Informationen zu Viacom und unseren Brands folgen Sie uns auf Twitter (www.twitter.com/vimngermany) oder bei Facebook (www.facebook.com/VIMNGermany). Die Werbevermarktung von Viacom International Media Networks GSA erfolgt über Visoon Video Impact (www.visoon.de). Der TV- und Videovermarkter von Axel Springer und Viacom International Media Networks bietet Vermarktungslösungen für alle TV-Angebote der Muttergesellschaften – MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon, Nicknight und N24 – in Deutschland an. Zudem übernimmt das Unternehmen die Vermarktung der digitalen Bewegtbildangebote von VIMN.

Abonnieren

Medien

Medien